Der Engel und der Teufel

von Dork
GeschichteAllgemein / P16
31.07.2018
31.07.2018
3
628
1
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
Obwohl ich ständig nach ihm ausschau hielt hatte ich den Dämon lange nichtmehr gesehen. Doch nach einigen Wochen, gerade als ich einen Auftritt hatte spürte ich, wie er sich zu dem Publikum gesellte. Es war schwer sich auf den Flügel statt auf ihn zu konzentrieren. Versuchte er gerade jemanden zu betören, oder war ich einfach viel zu neugierig? Als ich meinen Auftritt endlich hinter mir hatte und mich auf den Heimweg begab konnte ich ihn wieder spüren. Ich sah mich um. Die Aura ging von einem Igel aus. Wie konnte dieser Teufel es wagen sich als ein so niedliches Geschöpf auszugeben??? Er schien mir etwas sagen zu wollen. Er wusste sicher was ich war. Es war sicher eine Falle, aber was sollte ich tun? Wenn ich ihn mit nahm konnte er keine Menschen mehr töten. Also tat ich das. Ich konnte ihn natürlich nicht mit 'Dämon' oder 'Teufel' ansprechen und auch 'Igel' kam mir falsch vor. Also gab ich ihm den Namen Hyde. Um ihn nicht zu verlieren legte ich ihm ein Namensschild an. Manchmal sprach ich mit ihm. Natürlich nur um ihn glauben zu lassen, dass ich ihn nicht erkannt hatte. Manchmal vergaß ich dabei aber durch seine zauberhafte Gestalt fast, dass er ein Dämon war.