Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Deviant, Teil 1: Die Geisel

von KyaStern
GeschichteAbenteuer, Thriller / P16
Allen OC (Own Charakter) PL600 Daniel RK800-51-59 Connor
26.07.2018
07.05.2019
427
78.539
7
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
26.07.2018 739
 
Hi, mein Name ist KyaStern und ich schwöre, ich bin kein Roboter.

Wer einfach los spielen möchte, geht einfach gleich zum Prolog oder Abschnitt 1.

Ich wollte gerne eine Geschichte zu Detroit Become Human schreiben, aber ich hatte eine bessere Idee. An das Spiel angelehnt und das System von Entscheidungsgeschichten, wie z.B. von R.L. Stine nutzend, präsentiere ich euch hier mein „Detroit Become Human“ FanSpiel.

Es bedient sich der allen wohl bekannten Demo, dem Kapitel „Die Geisel“. Einige Stellen habe ich abgeändert.

Ich überarbeite gerade ein wenig... Wundert euch nicht, wenn sich Dinge verändern. Das Spiel ist abgeschlossen und durchspielbar. (Die seltsamen * und Notizen in der Kapitelliste sind für mich zu Orientierung.)

Der zweite Teil: "Grautöne und Farbakzente" ist jetzt online. (und spielbar, obwohl ich zur Bearbeitung 'fertiggestellt' auf 'in Arbeit' zurück ändern musste.)


Die Regeln sind einfach:

Ich nutze ein ähnliches System wie das Buch RPG Sagaland.

Ihr lest den Abschnitt bis ihr zu einer Auswahl kommt und müsst euch dann meist zwischen verschiedenen Möglichkeiten entscheiden. Dann geht ihr weiter zu dem angegebenen Abschnitt (Die Zahlen beziehen sich nicht auf die wirklichen Kapitel, sondern auf die "Nummern", die den Kapitel zugeordnet sind. Lasst euch nicht verwirren...)

Notiert oder merkt euch Codewörter, die ihr im Verlauf sammelt, um zusätzliche Wahlmöglichkeiten, Interaktionen und Enden freizuschalten. (Sie sind aber nach diesem Teil nicht mehr von Relevanz. Codewörter gelten nur für diesen Teil. Die Anzahl der Codewörter ist nicht von Belangen, also notiert sie bitte nicht doppelt.)

Connor ist Jäger und Sammler. Wenn ihr ihn lasst, steckt er alles ein, was er finden kann:

Auf dem Weg könnt ihr Andenken, Gegenstände, Vorlieben, Abneigungen &  Anderes erhalten. Auch die solltet ihr euch aufschreiben/merken. (Sie sind in späteren Teilen von Bedeutung. Im Gegensatz zu Codeworten, dürft ihr diese behalten.)

Es kann vorkommen, dass ihr Codeworte verliert (wenn sich eine Situation z.B. verändert oder ihr Mist baut) oder Gegenstände benutzt werden, man sie euch wegnimmt oder ihr sie irgendwo liegen lasst...
Diese Codewörter und Gegenstände streicht ihr dann.

Nicht traurig sein, passt aber auf Connor's Münze auf. Er wäre sehr traurig, wenn sie weg ist...

Connor kann Beziehungen zu anderen aufbauen. Die Erklärung und Übersicht findet ihr im dementsprechenden Kapitel. (Das überarbeite ich gerade... Es sollte bald fertig sein.)

Versucht nicht zu schummeln (Ich kann euch ja sowieso nicht abhalten...) und spielt das Spiel in geplanter Reihenfolge (und nicht chronologisch :-p) durch. Manche Enden werden euch vielleicht überraschen...

Ich besitze leider keinen Beta-Leser, also müsst ihr die Rolle des Beta-Testers übernehmen. Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Anmerkungen immer am besten gleich unter das jeweilige Kapitel schreiben. Irgendetwas erscheint sinnlos oder falsch verlinkt? Auch gerne melden.

Ihr dürft mir gern die Freude machen und einmal in eure Kommentare schreiben, welche Vorlieben-Abneigungen-Kombinationen sich so ergeben und welches Ende ihr erhaltet. Dafür wäre ich euch echt dankbar.

Ach so! Einige Abschnitte sind geloopt. Es kann also sein, dass ihr manche Abschnitte öfter passiert (wie den Flur).

So viel zu den Regeln.

Ihr könnte jetzt einfach loslegen und im Prolog beginnen!

- - - - - - -

Aktuelle Anmerkungen:
Doch der Wahnsinn hat Methode. Bald wird es nicht nur möglich, sondern auch nötig sein, Dinge öfter zu tun, ohne ein Deja Vu zu haben...

Außerdem arbeite ich an dem 'Rekonstruktionsmodus', welchen wir im Spiel viel zu selten zu sehen bekommen, in dem Connor sich mit dem Täter/Devianten, dessen Verhalten und seiner Umwelt auseinander setzen muss.

Das wird im weiteren Spielverlauf nützlich, da unser werter Connor eines der schlechtesten Sozial-Protokolle besitzt, die es gibt...

Und an einem Dialogsystem für die Zeugenvernehmung (für Mrs. Phillips), da ich gerne hätte, dass die Beziehung Einfluss auf das Gespräch hat. (Daran muss ich unbedingt arbeiten, sonst bekomme ich spätestens bei dem DPD, Hank und Jericho Probleme...)

(Einer der Hauptgründe, warum ich überarbeite.)


Für Anregungen und konstruktive Kritik bin ich immer offen. Richtig gute Ideen könnte ich sogar nachträglich integrieren, wenn ihr mir die Erlaubnis erteilt. (KdA. bedeutet 'Kommentar des Autoren'. In diesen Anteilen führe ich meine Selbstgespräche und gebe Zusatzinfos. Könnt ihr lesen, müsst ihr aber nicht. Ich versuche, mich zu beherrschen und sie nur am Anfang oder Ende der Abschnitte auftauchen zu lassen.)

Leider gehört mit weder Detroit Become Human noch die Charakter und ich schreibe aus Spaß und nicht für Profit :-)

Dann halte eure Münze breit und beginnt im Prolog!

Viel Erfolg und Spaß,
KyaStern
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast