Führerschein weg

KurzgeschichteHumor / P6
Dussel Kommissar Hundert
06.07.2018
06.07.2018
1
229
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
06.07.2018 229
 
Anruf bei der Entenhausener Polizei.
"Hier Kommissar Hunter, wer spricht da?"
"Hier Dussel Duck, 33 Jahre alt, aus der Ahornstraße 17! Man hat mir aus meinem Auto Lenkrad und Armaturenbrett geklaut!"
"OK Herr Duck, wir kommen!"

Am nächsten Tag tritt sich Dussels vierjähriger Neffe Didi mit seinen Freunden Cintia und Leo.
"Hey Didi, warum so nachdenklich?", fragt Leo.
"Mir tut mein Onkel leid", erklärt Didi.
"Warum?", fragt Cintia neugierig. "Ist er krank oder hat er sich mit seiner Freundin gestritten oder was?"
"Nee, aber die Polizei hat ihm seinen Führerschein weggenommen und jetzt darf er nicht mehr Auto fahren."
"Ist er zu schnell gefahren?", erkundigt sich Leo.
"Nö, des ned, aber er hat bei der Polizei eine Anzeige gemacht."
"Eine was?", fragt Cintia.
"Er hat die Polizei wegen einem Verbrecher angerufen", erklärt Leo ihr. "Aber deswegen verliert man doch nicht seinen Führerschein! Warum hat er denn die Anzeige gemacht?"
"Tja", meint Didi. "Er hat gesagt, man hat ihm das Lenkrad und noch so ein Ding aus dem Auto geklaut."
"Und dann?", fragen Cintia und Leo beide gespannt wie aus einem Mund.
"Dann hat er die Anzeige rückgängig gemacht, weil er versehentlich hinten eingestiegen ist."
Review schreiben