Der Beginn einer wundervollen Freundschaft

GeschichteFamilie, Freundschaft / P16
Kelly Severide Leslie Shay
27.06.2018
10.03.2019
7
6.848
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
27.06.2018 581
 
Wie immer saß die Rüstgruppe 3 an ihrem Tisch in der Fahrzeughalle der Wache 51 & spielten Karten. Plötzlich fragte Kelly, ob jemand bei ihm einziehen würde, da er ab sofort einen neuen Mitbewohner sucht, da sein ehemaliger Mitbewohner am Vortag ausgezogen war. Vom Eingang der Fahrzeughalle hörte er eine weibliche Stimme sagen: "Ich ziehe ein, wenn das kein Problem ist.".

Wer ist diese Frau, welche sofort bei Kelly einziehen würde? ...

.. Kelly drehte sich zu dieser wundervoll klingenden, weiblichen Stimme um & sah sie. Eine schlanke Blondine mit wunderschönen grün- blauen Augen.

Sie kam näher an den Tisch und sagte: "Ich bin Leslie Elizabeth Shay, ab heute die neue Rettungssanitäterin hier. Ich habe gehört du suchst eine Mitbewohnerin? Wenn du kein Problem damit hast, dass ich lesbisch bin, dann ziehe ich ein."

Kelly, vertieft in ihre schönen Augen schauend, stellte sich vor: "Hey, ich bin Kelly. Kelly Severide, der Lieutenant der Rüstgruppe 3 hier auf der 51. Um deine Frage zu beantworten, ganz richtig, ich suche jemanden, der mit mir zusammen wohnt. Wann würdest du denn einziehen wollen?"

"Naja, also wenn das kein Problem ist, dann würde ich direkt nach der Schicht einziehen. Alles, was ich an Zeug habe, ist in meinem Auto, so viel Zeug habe ich nicht. Achso, wo finde ich eigentlich den Chief? Ich habe in 10 Minuten einen Termin bei ihm.", sagte Shay & guckte Kelly fragen an.

Kelly verließ den Tisch & begleitet Shay zu Chief Boden. Während dessen klärten die beiden ab, dass es kein Problem ist, dass Shay nach dem Dienst auf der Wache sofort bei Kelly einzieht.

Nach Shay's Termin bei Boden zeigte Kelly ihr die Wache & stellte ihr einige Fragen, wie es so ist, wenn man lesbisch ist & ob man manche Männer trotzdem ziemlich gut aussehend findet oder ob man sich darüber keine Gedanken macht.

Bevor Shay ihm die Fragen beantworten konnte, gab es auch schon den ersten Einsatz für den Rettungswagen 61. Nun lernte Shay auch ihre Partnerin Gabby Dawson kennen. Beide verstanden sich von der ersten Sekunde an prächtig.

Als die beiden Sanitäterinnen am Einsatzort ankamen, sahen sie ein verletztes Kind. Beide wussten sofort was zu tun war. Nach der Erstversorgung brachten die beiden das Kind in die Notaufnahme des Chicago Med.
Auf der Rückfahrt zur Wache stellten die beiden fest, dass die Zusammenarbeit so gut ist, als hätten die beiden nie einen anderen Partner gehabt.

Nach diesem Einsatz folgten noch einige weitere Einsätze bis zum Schichtende. Als Gabby & Shay vom letzten Einsatz in dieser Schicht zurück kamen, waren schon alle weg, da schon eine ganze Weile Schichtende war. Es war niemand aus der selben Schicht mehr da, außer Kelly. Kelly wartete auf Shay, da sie ja keine Ahnung hatte, wo Kelly wohnt. Also zog Shay sich schnell um & folgte Kelly mit dem Auto zur Wohnung, wo sie als aller erstes duschen ging, nachdem Kelly Shay ihr Zimmer & den Rest der Wohnung zeigte. Während Shay dies tat, bereitete Kelly etwas zu essen vor, damit sie zusammen etwas essen konnten, bevor sie das ganze Zeug, welches Shay im Auto hatte, in die Wohnung holten.

Nachdem die beiden fertig waren, setzten sie sich gemütlich vor den Fernseher und schauten das Spiel der Blackhawks. Sie unterhielten sich noch bis spät in die Nacht & tranken Whiskey, bis sie dann beschlossen ins Bett zu gehen, da sie nächsten Morgen beide wieder auf der Wache zum Dienst antreten mussten.
Review schreiben