The Black Orb

von Lachesis
MitmachgeschichteAbenteuer, Freundschaft / P18
27.06.2018
27.06.2018
1
1.150
4
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
27.06.2018 1.150
 
Prolog 1: Viper and his Crew


Wie immer roch es nach Motoröl, Metall und Benzin als Crusher in die Werkstatt kam. Er war wie so oft der Erste und er mochte diese friedlichen Minuten ehe sich die anderen blicken ließen. Der 2-Meter-Mann entledigte sich seiner Jacke und warf sie unachtsam auf die Werkbank. Die dort aufgereihten Werkzeuge klapperten, es fiel aber nichts hinunter. Wenig später war der muskulöse Mechaniker unter einem der Autos verschwunden und man hörte nur das Rattern von gelösten Schrauben.
Draußen verschwand die Sonne hinter dem Horizont, als ein Taiwanese auf den Hinterhof trat und von dort aus die Werkstatt betrat. Der erste Griff ging zum Radio, aus dem wenig später leise russische Musik lief. Der Mann namens Ace verdrehte die Augen. „Wer hat schon wieder den Heimatsender eingestellt?“, fragte er in die Werkstatt hinein, wohlwissend, das Crusher irgendwo herumlungerte. Und er wusste genauso gut, dass der Knochenbrecher nicht antworten würde. Also quittierte Ace alles mit einem seufzen und ging zu dem lila VW Golf, unter dem zwei Beine hervorguckten. Lässig lehnte er sich an die Motorhaube und steckte die Hände in seine Anzughose. „Ey, Crusher.“ Eine Zeit hörte man wieder nur das Schrauben und Hämmern des Mechanikers, dann kam ein grollendes: „Was?“ Ace grinste über diese zugegebenermaßen ruppige Antwort und zückte eine Schachtel Kippen aus seiner inneren Tasche des Anzugs. Er nahm eine der Zigaretten heraus und klemmte sie sich hinter sein linkes Ohr. „Haben wir Post bekommen?“ Stille.

Crusher rollte sich unter dem Auto hervor. Langsam stand er auf und verschränkte die Arme, die schwarz und ölig waren. Es war ein krasser Kontrast, der sich beim Begutachten der beiden Männer bot. Ace mit seinem eleganten dunkelblauen Anzug und sein strahlend weißen Hemd. Mit seinen 1,82 war er vielleicht in seiner Heimat groß, doch der Knochenbrecher, der ihm gegenüberstand, überragte ihn bei Weitem. Crusher stand in seiner befleckten Jeans und seinem grauen und ebenso verdreckten Muskelshirt vor dem Chinesen. Auch in seinem Gesicht waren Spuren des dunklen Öls zu sehen. „Nein, es ist aber auch erst August.“, sprach er und sah danach auf die Uhr. Es war 19:55. Für gewöhnlich kam Viper um punkt acht in die Werkstatt marschiert.
Ace schnaufte. „Also langsam könnten sie ja die Einladungen verschicken.“ „Vielleicht wird auch Team Pluton eingeladen.“, überlegte sein Gegenüber laut.
Die Mundwinkel des Rennfahrers zuckten hinab. Team Pluton war letztes Jahr anhänglicher als jede Klette gewesen auf den Rangplätzen. Sie waren gut organisiert und hatten es geschafft sie – die Berserkers – ordentlich in die Enge zu treiben. In der Rangliste brauchte das gegnerische Team nur noch 11 Punkte um sie zu endgültig einzuholen. Und diese Punkte waren in den nächsten Rennen noch leicht zu holen. Zu leicht.
„Pluton ist erst vor einem Jahr auf die Bildfläche getreten. Wir stehen deutlich länger an der Spitze.“ Mittlerweile kaute Ace nachdenklich auf dem Ende eines Streichholzes herum. Er mochte die Vorstellung nicht, dass sie dem großen Wettkampf ausgeschlossen waren.

„Gerade wegen diesem schnellen Aufstieg sind sie gefährlich.“ Ace erschrak sich heftig und wirbelte herum. Dabei fiel ihm das Streichholz aus dem Mundwinkel. Er wurde von eisblauen Augen fixiert, die durch eine der vielen Hintertüren der Werkstatt gekommen waren. Der Chinese schnaufte laut, während Crusher über den Kleineren grinste und begrüßend zu dem Neuankömmling nickte. „Nabend Viper.“ Der Angesprochene erwiderte das Nicken des Mechanikers, ehe er sich zu den beiden stellte. Er trug eine dunkle Jeans und ein schwarzes Shirt. „Wir haben auch weit aus andere Sorgen als Team Pluto. Seit dem Rusty abgehauen ist fehlt uns für nächstes Jahr noch ein Fahrer.“ Der Anführer der Berserkers hatte – ähnlich wie Ace – eine Hand in der Hosentasche sinken lassen, während die andere den Bart um seine Mundwinkel nachfuhr. „Wo ist eigentlich…“ Viper winkte ab. „Sie kommt heute nicht, hättest du zugehört gestern wüsstest du es.“ Ace verzog das Gesicht zu einer Grimasse. Er hatte gestern wirklich kaum zugehört was hier in der Werkstatt besprochen wurde. Ob ihn das interessierte? Nope. Nada. Kein Stück. Nicht mal ein bisschen.


Short Facts


Wir schreiben den August des Jahres 2017. Der letzte Black Orb wurde 2009 verliehen.
Alle erfolgreichen Teams versuchen ihre Chance auf die begehrte Einladung zu erhöhen indem sie die letzten Rennen der Saison noch gewinnen. Andere stocken ihr Team auf und versuchen sie bis zum Beginn des Wettkampfes einzugliedern.
Doch durch alle Teams geht ein Raunen. Der Black Orb ist der wichtigste, angesehenste und höchst dotierte Preis in der (illegalen) Rennfahrtszene. Das Preisgeld beträgt stolze 100.000.000 Dollar und jedes Team hat seine eigenen Beweggründe an diesem Rennen teilzunehmen. Manche machen es für das Ansehen, andere für das Geld und wieder andere machen es einfach nur aus Spaß. Es ist aber nicht nur ein Wettkampf, sondern auch ein Fest der besonderen Art. Teams, die nicht eingeladen wurden, erscheinen trotzdem zu den Rennen um ihr Heimatland anzufeuern. Es wird gefeiert und es werden Kontakte geknüpft.
Der Black Orb ist die WM der illegalen Rennfahrt.


Welcome, my friend. Take a seat.

Herzlich Willkommen und wie schön, das ihr euch zu mir verirrt habt. Bleibt doch eine Weile – es gibt jede Menge zu entdecken!
Ich hab eine ganze Weile überlegt ob ich diese Geschichte hochladen soll und wenn, in welchem Fandom. Doch am Ende – no risk no fun. Wenn keiner Interesse hat, verschwindet die Idee zurück in die dunkeln Tiefen aus denen sie entstand. Ihr sucht leider vergeblich nach den original Schauspielern und Figuren aus der Fast’n Furious Reihe. Vielleicht erscheinen sie mal hier und da als Nebencharakter, denn das eigentliche Augenmerk soll auf neuen Helden und Antihelden liegen.
Der Black Orb bezeichnet einen Wettkampf der illegalen Rennszene, der nur alle 10 Jahre verliehen wird. Er wird als die Auszeichnung aller Auszeichnungen gesehen und man genießt durch den Titel weltweites Ansehen. Das Preisgeld von 100 Millionen Dollar ist dann natürlich noch das schmackhafte Sahnehäubchen. (Passwort: Overdrive) Ich muss also nicht erklären wieso die Teilnahme am Orb so begehrt ist. Es gibt allerdings keine Möglichkeiten sich in den Wettkampf einzukaufen oder einzuschreiben. Nein, die Drahtzieher (die gerne im Hintergrund und anonym bleiben) verteilen Einladungen an Teams, die in ihren Breitengraden am bekanntesten, besten sind oder anderen Qualifikationen vorweisen können.







Information for Newcomers


o1: Schaut regelmäßig auf die Website. Sie ist gerade im Aufbau, also wird hier und da etwas geändert oder hinzugefügt – auch Blogeinträge :)

o2: Kündigt mir euren Steckbrief bitte – nur – per Mail an. In der Nachricht sollten folgende Informationen vorhanden sein:
Name, Aussehen (2xLink und Name der dargestellten Person),Teamwunsch,Talent,3 Pairingwünsche,Passwort.

Betreff: Anmeldung – Black Orb

o3: Den richtigen, vollständig ausgefüllten Steckbrief sendet ihr mir bis zum 05.11 an meine Mailadresse: op.helden@googlemail.com mit folgendem
Betreff: BlackOrb-Name eures Charakter-Team

o4: Den Steckbrief findet ihr auf der Website :3

o5: Anmeldeschluss ist der 16.08.2018

Weitere Prologe folgen - ich hoffe ich hab euer Interesse geweckt!
ich freu mich auf euch!

Lachesis ♥♥♥