Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Destiny of Past - Gtop

GeschichteFantasy, Freundschaft / P16 / MaleSlash
G-Dragon T.O.P
12.06.2018
18.07.2019
23
15.137
4
Alle Kapitel
16 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
06.01.2019 642
 
Minuk: ,,Und du hast echt keine Ahnung mehr was du vorher gemacht oder wie du vorher gelebt hast?"

,,Ja ich weiß es wirklich nicht mehr."

Wie oft will er mich das denn noch Fragen? Langsam nerven das.

Minuk: ,,Dann hoffe ich das du deine Erinnerung schnell zurück bekommst. Ich stell mir so ein Gedächtnisverlust ziemlich- Hey, was machst du da?!"

,,Ernten?"

Minuk: ,,Du kannst die aber nicht einfach rausreißen! Gib mal her!"

Mich eben anmeckernd, riss er mir die Pflanze aus der Hand. Was hat er denn für ein Problem? Ich habe die blöde Pflanze doch aus dem Dreck geholt, was will er denn noch?

Minuk: ,,Wenn du die Pflanzen einfach rausreißt, können sie kaputt gehen! Du musst sie liebevoll behandeln. Als ob du etwas wichtiges und wertvolles in der Hand hält's."

Was erwartet er von mir, das ich die wir mein eigenes Kind behandel, welches ich nicht habe?

,,Es ist doch nur eine Pflanze. Die wird mich nicht umbringen nur weil ich die einfach rausgezogen habe."

Minuk: ,,Umbringen vielleicht nicht, aber Pflanzen haben dennoch Gefühle. Behandelst du sie gut, werden die dir mit ihrer Pracht dankbar sein! Besonders bei Gemüse und Obst. Wenn du dich um sie kümmerst schmecken sie um einiges besser!"

,,Meine Güte ist ja gut. Ich werde vorsichtiger sein."

Der hat doch einen Schaden. Als ob solch ein Verhalten etwas am Geschmack ändern wird.

Minuk: ,,Ich erklär und zeige dir es jetzt nochmal. Also hör und schau mir zu!"

Mich zu ihm gesetzt, schaute ich ihm erneut zu. Das mit dem Hören war allerdings was anderes. Ich hörte nur halbherzig zu und fragte mich eher was sein Problem ist. Er hat es mir vorhin zweimal erklärt und auf ein drittes mal hatte ich keine Lust.

Minuk: ,,Und dann schüttelst du vorsichtig die Erde, die noch an den Kartoffeln ist ab. Verstanden?"

,,Ja, voll und ganz."

Minuk: ,,Gut dann los."

Langsam geht er mir extrems auf die Nerven. Als er mir vorhin noch einfach ein paar Fragen gestellt hatte, ging es ja noch, aber jetzt nervt er mit seiner-

Minuk: ,,Nicht einfach rausreißen! Das habe ich dir doch vorhin wieder erklärt! Du musst die vorher ausbuddeln!"

,,Das habe ich doch gemacht!"

Minuk: ,,Aber nicht genug! Kartoffeln sind empfindlich! Man muss diese-"

,,Vorsichtig behandeln, ja ich weiß. Ich habe es ja verstanden!"

Was will er denn wieder?! Ich mache es doch so wie er es wollte? Also was meckert er!

Und wenn wir schon dabei sind, finde ich das es viel zu heiß hier! Die verdammte Sonne scheint mir penetrant die ganze Zeit auf dem Rücken! Diese Hitze ist einfach unerträglich! Stört es denen denn gar nicht die ganze Zeit draußen zu arbeiten? Bevor ich hier hin geschickt wurde, ging es ja noch. Da war es noch relativ kühl. Aber jetzt ist es einfach zu heiß!

,,Ich kann bei der Hitze eben nicht arbeiten! Ich bin sowas nicht gewohnt! Weder das arbeiten hier, noch diese Hitze! Und schon gar nicht beides zusammen!"

Minuk: ,,Ich kann ja verstehen das es für dich nicht einfach ist. Aber meckern bringt auch nichts! Du musst dich eben daran gewöhnen!"

,,Trotzdem ist es anstrengend!"

Er kann doch nicht einfach erwartet das ich alles kann! Klar ich kann schon vieles, eigentlich sogar alles. Alles was für mich wichtig ist und ich eben brauche.

Minuk: ,,Na wenn das so ist, geh zu den anderen hier auf dem Feld und schau denen zu. Vielleicht können sie dir ja die Wichtigkeit über unsere Arbeit beibringen."

,,Von mir aus."

Nichts lieber als das!

Minuk: ,,Pass ja auf so du hintritts! Wehe du zertritts etwas kaputt!"

,,Ist ja gut!"

Minuk: ,,Jetzt verstehe ich warum Seojun und Jaemin ihn nicht bei sich haben wollten..."
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast