Bitterlemon

von Rosalie18
DrabbleFreundschaft / P12
11.06.2018
11.06.2018
1
625
2
Alle
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
 
 
So ein weiteres Getränke-Drabble mit James und Allan. Dieses Mal nur ein Triple-Drabble, da das Renne leider nicht live im TV war und nur eine Zusammenfassung gesehen habe.

Viel Spaß beim Lesen.




Disclaimer: Die folgende Story ist rein fiktiv. Ich kenne keine der beteiligten Charaktere persönlich, noch ihre Hintergründe oder privaten Details. Es ist alles meiner Phantasie entsprungen.






Bitterlemon


James musterte den Schotten neben sich, der gedankenverloren sein halbvolles Glas Bitterlemon einer genauen Musterung unterzog.

„Solltest du dich nicht eigentlich freuen, anstatt mit einem Gesicht, als wäre dein Lieblingshaustier ermordet worden, hier zu sitzen? Immerhin hat Lucas gewonnen, wenn auch mit etwas Glück.“

Allan warf ihm einen missbilligenden Blick zu. „Von wegen Glück.“

„Du kannst nicht leugnen, dass Lucas ohne die Strafen, unter anderem von Mitch, womöglich nicht gewonnen hätte. Es war schon eine Portion Glück dabei“, merkte James sanft an.

„Ja schon“, grummelte Allan.

„Aber?“

„Natürlich freue mich über Lucas‘ Sieg, aber die Sache mit Daniel und Nelson. Daniels Unfall und der Wechsel des Heckflügels hat uns nun mal wichtige Punkte und ein mögliches Podium gekostet", erklärte Allan.

James verzog sein Gesicht. Es war ihm anzusehen, dass es ihm unangenehm war, dass sein Fahrer dem Deutschen ins Heck gefahren war.

„Mitchs Strafe hat ihn ja auch den möglichen Sieg gekostet. Es ärgert mich noch, dass er unter Full-Course-Yellow zu schnell war. Das darf ihm einfach nicht passieren. Wenn die Jungs so weiter machen, bin ich bald grau.“

„Einen schönen Mann kann nichts entstellen“, grinste Allan und er meinte einen Hauch von Rot auf James Wangen zu erkennen.

„Danke für das Kompliment“, sagte er schnell, weil es ihm etwas peinlich war.

„Gern gesehen.“ Allan zwinkerte ihm zu.

„Also freu dich. Grübeln macht schließlich Falten.“

„Sprichst du aus Erfahrung?“, neckte der Audi Teamchef.

James verdrehte sein Augen. „Ist doch bei unserem Job auch kein Wunder.“

„Stressfrei ist unser Job ja nun wirklich nicht gerade, aber ich mache ihn gerne und möchte auch keinen anderen.“

„Ich auch nicht.“ Sie hoben ihre Gläser und prosteten sich zu. James genoss das Zusammensein mit seinem Freund. Sie verstanden sich mittlerweile auch ohne Worte, konnten über alles reden was sie bewegte, aber auch zusammen schweigen.





***
Review schreiben
 
 
'