Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Legendariums Rückkehr

GeschichteAllgemein / P16
Darkar Hexer des schwarzen Kreises OC (Own Character) Trix Valtor Winx Club
06.06.2018
21.11.2020
30
34.461
6
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
20.06.2018 1.077
 
Am nächsten Morgen wurde Yasmin durch ihren Wecker geweckt, welchen sie verschlafen ausstellte und sich dann in ihren Bett aufsetzte. Leicht gähnte sie und fuhr sich dann durchs Haar, bevor sie aufstand und sich im Bad fertig machen ging. Danach überlegte sie dann, womit sie sich die Zeit tot schlagen könnte, bis Selina eine Entscheidung getroffen hatte und sie zu sich rufen würde. Wobei die Braunhaarige wirklich hoffte, dass sich die Grünhaarige darauf einließ und diese Personen zurückholte, sollten sie wirklich im Legendarium stehen. Nun nahm sich die Braunhaarige jedoch erst mal eins ihrer Schulbücher und begann in diesem zu lesen, auch wenn ihr bewusst war, dass die Trix wohl kaum anständigen Unterricht mit ihnen machen würden, war es doch immer praktisch sein wissen zu erweitern. Sie wusste nicht, wie lange sie in dem Buch gelesen hatte, als sie Selinas Stimme in ihren Kopf hörte. „Yasmin? Ich bin im Moment alleine im Versammlungssaal.“ Ein leichtes lächeln legte sich auf die Lippen der Braunhaarigen, bevor sie Selina antwortete: „Ich bin auf den Weg.“ So mit stand sie auf und legt wieder den Illusionszauber über sich, nur zur Vorsicht. Mit schnellen schritten machte sie sich dann auch schon auf den zu Selina. Dort angekommen, betrat sie diesen ohne zu zögern, wobei sie neben bei den Illusionszauber auflöste, und sah sich nach der Grünhaarigen um, welche in der Mitte des Saales stand und in ihrem Buch vertieft war, nun jedoch aufsah als sie die Tür hörte.

„Guten Morgen Selina.“, grüßte Yasmin junge Hexe und trat zu ihr, bevor sie fragte: „Wo sind die Trix?“ „Morgen. Die Trix sind im Büro der Direktorin und wollten unter sich sein.“,antwortete Selina ruhig und blätterte dann im Legendarium, während sie ergänzte: „Ich habe mich dazu entschieden, deinen Plan umzusetzen und gestern Abend noch eine Weile im Legendarium gesucht. Dabei bin ich auf drei interessante Legenden gestoßen und ich denke, dass es sich dabei um die Personen handelt, die du gestern erwähnt hast. Da ich mir jedoch nicht ganz sicher bin, solltest du die Einträge vielleicht vorher erst mal Lesen.“ Zustimmen nickte Yasmin und nahm dann das Buch entgegen, auf welchem Selina nun eine Seite aufgeschlagen hatte. Schon alleine am Bild konnte Yasmin erkennen, dass es sich bei dieser Legenden um Darkar handelte und an sich musste sie den Text nicht mehr lesen, um es Selina zu bestätigen, denn noch interessierte es sie wirklich, was über diesen im Legendarium stand. „Als komplettes Gegenteil der Drachenflamme geboren, erhebt sich der Schattenphönix und versucht die ultimative Macht des Relix zu erlangen. Besiegt durch die Fee der Drachenflamme.“, las sie leise vor, wobei sie leicht schmunzeln musste. Der Text bestätigte noch einmal, dass es sich wirklich um die Person handelte, die sie in ihrem zweiten Jahr bekämpft hatten.

„Auf der nächsten und übernächsten Seite kommen die Zwei anderen Legenden, bei denen es sich um die Personen handeln könnte, von denen du erzählt hast.“, meinte Selina nun, die anscheinend aus dem Schmunzeln der Braunhaarigen geschlossen hatte, dass die Person die Richtige war. Verstehend nickte Yasmin und blätterte auf die nächste Seite, wo sich sofort ein sanftes Lächeln auf ihre Lippen legte und sie leicht über das Bild des Magiers strich. Alleine diese Berührung reichte aus um die Präsenz seiner Drachenflamme zu spüren. Überrascht zog sie die Augenbrauen hoch und sah zu Selina, welche nun erklärte: „Bei manchen Legenden kann man die Magie von diesen spüren, wenn man die Bilder berührt.“ Verstehend nickte Yasmin und las dann den Text durch, welcher bei dem Magier stand. „Einst als ein mächtiger Magier wurde Valtor von den Urhexen erschaffen und besaß die Kraft der Drachenflamme. Er wurde einst von der Kompanie des Lichts besiegte und kehrte dann nach 17 Jahren zurück um Unheil zu stiften, wurde jedoch von der Fee der Drachenflamme besiegt.“ Kurz bevor Yasmin nun die Seite jedoch umblätterte, fiel ihr noch ein kleiner Zusatz am Ende der Seite auf. Leicht überrascht lass sie diesen auch noch durch, wobei sie doch leicht überrascht über den Inhalt war. Noch einmal fuhr sie nun mit den Fingern über das Bild vom Magier, bevor sie die Seite umblätterte.

Auch hier brauchte sie theoretisch nicht mehr den Text lesen. Denn auch bei den Hexern zeigte ihr das Bild schon, dass es sich wirklich um diese handelte. Jedoch wollte sie auch bei diesen Wissen, wie der Wortlaut ihrer Legende war. „Sie sperrten alle Erdenfeen weg, doch vergaßen sie eine. Sie kehrten zurück um diese auch verschwinden zu lassen, doch wurden sie von den Winx besiegt.“ Leicht runzelte Yasmin nun die Stirn, da ihr nun erst wirklich bewusst wurde, dass auch die aktuellen Ereignisse in den Legenden standen. „Das Buch aktualisiert sich automatisch.“, erklärte Selina ruhig und bevor sie fragte: „Sind es die Richtigen?“ „Ja sind sie.“, antwortete Yasmin, bevor ihr auch bei der Legende der Hexer ein sehr interessanter Zusatz am Ende der Seite auffiel. Wenn dieser wirklich stimmte, musste sie auf jeden Fall in nächster Zeit mit Roxy Kontakt aufnehmen. „Wenn du mir dann das Buch gibst, kann ich sie beschwören.“, meinte Selina nun. Ruhig gab Yasmin der Grünhaarigen nun das Legendarium zurück, wobei sie innerlich schon etwas aufgeregt war. Sie hoffte wirklich das es klappen würden und das die Trix nicht dazwischen funken würden, wobei sie sich auch fragte, ob Selina ihr ihre kleine Lüge über die Reaktion der Trix verziehen würde.

„Es dauert aber einen kleinen Augenblick. Ich muss meine Magie erst mal sammeln, auch weiß ich nicht, wenn ich ehrlich bin, ob meine Magie wirklich für diese Beschwörungen ausreicht.“, sprach Selina nun ihre Bedenken aus, während sie zu der Braunhaarigen sah. Wenn ihre Magie noch nicht mal für Acheron reichte, wie sollte sie dann für fünf Magier von dem gleichen Kaliber reichen. Sie hatte Yasmin noch nicht vorher was von diesen bedenken gesagt, da sie keine Ahnung hatte, wie diese darauf reagieren würde. Sie hatte schon am Vortag gemerkt, wie viel Hoffnung die Braunhaarige hatte, was die Beschwörungen anging. An Hand der Reaktion der Braunhaarigen auf das Bild des einen Magiers konnte sie darauf schließen, dass diese ganze Sachen nicht nur dafür Gedacht war die Trix zu beeindrucken, sondern aus einem ganz anderen Grund stattfinden sollte. „Keine Sorge Selina. Ich werde dich mit meiner Magie unterstützen, wenn das geht.“, meinte Yasmin nun ernst und lächelte Selina an. „Müsste klappen.“, erwiderte Selina leicht lächeln. Sofort legte Yasmin ihr eine Hand auf die Schulter und die Grünhaarige konnte spüren, wie die Magie der Braunhaarigen die ihre stärke. „Dann lass uns mal Anfangen.“
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast