Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Legendariums Rückkehr

GeschichteAllgemein / P16
Darkar Hexer des schwarzen Kreises OC (Own Character) Trix Valtor Winx Club
06.06.2018
21.11.2020
30
34.461
6
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
05.09.2018 871
 
Leicht zuckten alle im Wohnzimmer zusammen, als plötzlich Yasmin mitten in diesem Auftauchte. Doch ohne ein Wort zu sagen lies sich die Braunhaarige in einen Sessel fallen und atmete einmal tief durch. „Woher kommst du denn jetzt Flämmchen? Du hast das Abendbrot verpasst.“, fragte Ogron leicht neugierig, doch statt zu Antworten warf die Angesprochene ihm einen Brief zu. Leicht zog der Rothaarige eine Augenbraue hoch und öffnete diesen. Herausnahm er eine Papier, auf dessen Unterseite das Siegel der Königsfamilie von Domino prangte. Kurz überflog er nun den Brief und zog dabei eine Augenbraue hoch. Das er dabei von allen anderen abwartend angesehen wurde, bekam er gar nicht wirklich mit. „Was steht in dem Brief Ogron?“, kam es Ungeduldig von Stormy, woraufhin der Angesprochene kurz zu ihr sah und dann Fragend zu Yasmin. Diese nickte nur knapp und gab damit das Einverständnis, dass er vorlesen durfte.

„Hier mit lädt das Königshaus von Domino zum traditionellen Herbstmaskenball ein. Dieser findet am 16. Oktober ab 18 Uhr im Palast von Domino statt. Auch wird auf diesen Ball die Tradition der Männerschau stattfinden. Somit werden die Prinzessinnen von Domino entweder in Begleitung ihres festen Freund oder ihres Verlobten erscheinen. Sollte eine Prinzessin dies nicht tun, wird einer der Prinzen auf den Ball die Ehre zu teil, diese Prinzessin zu Heiraten. Hochachtungsvoll König Oritel und Königin Marion von Domino.“ Auf diese Worte hin herrschte erst mal schweigen im Zimmer, während alle diese Nachricht noch mal durch gingen. Roxy war die erste die sich aus ihrer Starre löste und zu ihrer besten Freundin trat. Sanft legte sie dieser eine Hand auf die Schulter und fragte: „Was wirst du tun?“

Kurz schwieg die Braunhaarige und sah dabei zu der Rosahaarigen auf, bevor sie antwortete: „Mir innerhalb der nächsten zwei Wochen einen Typen suchen der für einen Abend meinen festen Freund spielt. Da ich Bloom gesagt habe, ich hätte schon jemanden, nachdem sie mir schon einen Spezialisten Anbieten wollte.“ Leicht runzelte Roxy die Stirn, während man ihr deutlich ansah, dass sie das an sich für keine gute Idee hielt. Was wahrscheinlich daran lag, dass es keine gute Idee war. Denn dafür müsste sie dann erst mal jemanden finden, diesen in alles Einweihen und dann sich auch noch eine ‚kennenlern Geschichte‘ überlegen. Und dies alles innerhalb von zwei Wochen hinzubekommen, abgesehen davon das der Typ dann auch noch Tanzen können müsste, war ziemlich unmöglich. Dessen war Yasmin sich auch bewusst, doch trotzdem wollte sie weder ohne Begleitung, noch mit einem Spezialisten zum Ball gehen. Denn bei der einen Sache würde sie hundertprozentig verlobt werden, was sie wirklich nicht wollte, und bei der anderen wäre die Wahrscheinlichkeit zu groß, dass es herauskommen würde, dass alles nur gespielt ist.

„Wie wäre es, wenn einer von uns mit dir gehen würde? Ich meine mit einem Illusionszauber würde keiner von uns Auffallen.“, kam es nach einem Augenblick der Stille von Darcy. Überrascht sahen alle zu ihr, scheinbar hatte keiner von ihnen über diese Möglichkeit nachgedacht. Nachdenklich runzelte Yasmin die Stirn und meinte: „An sich eine wirklich gute Idee, aber dann muss es auch einer mit sehr viel Selbstbeherrschung sein. Ich meine, die Person müsste den ganzen Abend mit den Winx und meinen Eltern verbringen, ohne Aufzufallen.“ „Dann fallen Anagan, Duman und Gantlos gleich raus. Auch ich würde wahrscheinlich irgendwann zu genervt sein, womit nur noch Valtor und Darkar bleiben würden, außer natürlich eine unser Hexen würde sich dazu bereit erklären.“, kam es von Ogron, woraufhin die anderen Magier und auch Roxy zustimmend nickten. „Icy und Stormy fallen auch raus. Das würde einfach nicht gut gehen wegen Bloom und Musa.“, wandte Yasmin sofort ein. Wobei sie aus Erfahrung sprach, denn seid dem zweiten Jahr gab es eine sehr große Feindschaft zwischen der Sturmhexe und der Fee der Musik. Bei Bloom und Icy würde es wahrscheinlich auch keine zehn Minuten dauern, bis die Eishexe enttarnt war, wobei Yasmin dies auch größtenteils auf die Magie der beiden Mädchen schob.

„Also bleiben nur noch Darkar, Valtor und Darcy als Auswahl.“, meinte Roxy, woraufhin alle zu den erwähnten Personen sahen. Wobei Darcy jedoch abwehrend die Hände hob und meinte: „Ich kann nicht Tanzen und innerhalb von zwei Wochen genau das zu lernen würde ich nicht schaffen.“ Nach diesen Worten sah dann alle zu nur noch zu Valtor und Darkar, wobei sich leicht auf die Unterlippe biss, denn an sich wusste sie schon, mit welchen von beiden sie gerne zum Ball gehen würde. „Ich mach es. Dank den Urhexen kenne ich mich mit Königlicher Etikette ect. ganz gut aus.“, meldete sich Valtor nun freiwillig, woraufhin ein kurzes Lächeln über die Lippen der Braunhaarigen huschte. „Danke.“, bedankte sie sich, woraufhin der Magier nur abwang und erwiderte: „Die kennenlern Geschichte und alles weitere besprechen wir Morgen.“ Mit diesen Worten stand der Magier auch schon auf und verschwand aus dem Wohnzimmer. Kurz sahen ihm die anderen noch nach, bevor Yasmin sich an Roxy wand. „Ist noch was vom Essen für mich übrig?“ „Ja. Steht in der Küche. Kannst dich ja entscheiden ob du es in die Mikrowelle tun willst oder selbst erwärmen.“, erwiderte die Angesprochene. Leicht nickte die Braunhaarige und verließ dann auch das Wohnzimmer in die Küche. In der Küche wärmte sie sich dann das Essen auf und aß ihr Abendbrot.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast