One Last Thing To Do

GeschichteAbenteuer, Familie / P16
Adam Ruzek Jay Halstead OC (Own Character)
31.05.2018
16.06.2018
24
7824
2
Alle Kapitel
7 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
Hey, das ist meine erste Fanfiktion, also brauche ich eure Meinung. Viel Spaß beim Lesen.
________________________________________________
Eine junge Frau mit braunen, intensiven Augen, die hin und her huschten, und schwarzen Haaren betrat an diesem Morgen das Revier des 21.Bezirks. Sie kollidierte fast mit zwei Streifenpolizisten, deren Namensschilder verrieten, dass sie Roman und Burgess hießen. Sie ging zu dem Emfangstresen, hinter dem Sergeant Platt saß. Der Sergeant sah erst von der Zeitung auf, als die junge Frau direkt vor ihr stand. "Hallo, mein Name ist Stephanie Halstead und ich bin der neue Detective für die Intelligence Unit." stellte sie sich vor. Bei dem Nachnamen stockte Platt. Ohne weiteres fragte Platt:" Sind Sie mit Jay Halstead verwandt?" In Stephanie's Gesicht sah man Überraschung, doch genauso schnell wie sie gekommen war, ging sie auch wieder.  " Ich wüsste nicht, was das eine fremde Person angehen sollte." erwiderte Stephanie. Platts Mund stand ein wenig offen. Bisher hatte es keiner gewagt, so mit ihr zu reden. Schnell verlor Platt das Interesse und widmete sich wieder ihrer Zeitung. "Olinsky, dass ist der neue Detective. Sie sind dran." sagte Platt beim Lesen. Ein älterer Mann mit Baskenmütze ging auf die Frau zu. Er hatte ein warmes Lächeln im Gesicht und hielt ihr freundlich die Hand hin. "Alvin Olinsky." "Stephanie Halstead." sagte sie und schüttelte ihm die Hand. Seine Augen wurden groß bei der Erwähnung ihres Nachnamens, doch er behielt seine Haltung und lächelte weiter. "Gut, dann wollen wir dich mal zur Intelligence bringen." sagte Olinsky und ging die Stufen hoch. Stephanie folgte ihm und atmete tief ein. Jetzt begann ein neues Leben.