Geschichte: Fanfiction / TV-Serien / Scorpion / Doc

Doc

GeschichteAllgemein / P12
28.05.2018
15.06.2018
8
4216
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Eine seltsame Konstruktion zierte die Werkstatt, als Paige und Ralph an diesem Morgen eintraten. Happy schraubte an dem eigenartigen Katapult herum, dessen Schleuderarm mit vielen Verzweigungen befestigt war. "Ich frag mal besser nicht!", meinte Paige gelassen. Happy drehte sich um und schien an der Bastelei durchaus ihren Spaß zu haben. "Mittels Gewichten und Gummibändern kann ich die Schleuder exakt einstellen und die Flugbahn des Geschosses berechnen.", fing sie gleich an zu erklären. "Dadurch können wir den Landeort feststellen und präzise feuern, wenn wir das Gewicht und die Form unserer Munition berücksichtigen." "Was ich soeben getan habe!" Mit einem triumphierenden Grinsen erschien Sylvester, in der rechten Hand ein Gummibärchen. "Dieses hier hat genau zwei Komma drei Gramm. Basierend auf..." "Schon okay, Sly, ich habs verstanden.", unterbrach ihn Happy und streckte die Hand nach der Süßigkeit aus. Paige blickte amüsiert und ein wenig perplex auf ihre Kollegen. "Und wofür tut ihr das?" "Einerseits aus Langeweile, andererseits zu Tobys Belustigung.", gab Happy sofort zur Antwort. Da kam Toby auch schon die Treppen hinunter, einen Fahrradhelm auf dem Kopf. "Oh, hallo Paige, hi Ralph. Ihr seid genau im richtigen Moment gekommen. Walt, kommst du?" Abermals ging die Tür oben auf, und diesmal kam Walter herunter, ein Klemmbrett in der linken Hand und einen Stift in der rechten. "Nur zu", meinte er mit einem leicht ironischen Unterton, "ich kann es kaum erwarten, zu sehen, wie ihr Toby mit Süßigkeiten abschießt." Endlich verstand Paige den Plan der anderen. "Lass mich raten, Toby, das war deine Idee. Sich Gummibärchen in den Mund zu schießen!" Toby nickte stolz. Happy grinste schief zu ihrem Ehemann hinüber. "Ich glaube ja immer noch, dass er das nur vorgeschlagen hat, um etwas Süßes zu bekommen." "Deine Körpersprache sagt, dass du nichts dagegen hat.", gab dieser zurück. "Fangen wir an?" Und er schritt auf eine Markierung am Boden zu, die Paige und Ralph noch gar nicht bemerkt hatten. Dort stellte er sich hin und öffnete den Mund. "Drei Zentimeter weiter links, Toby!", wies Sly an. Happy schätzte kurz die Flugbahn ein und kalibrierte den Schleuderarm. "Hey, Ralph!", meinte sie. "Willst du den Hebel umlegen?" Der Dreizehnjährige nickte begeistert und trat an das Katapult. "Beeilt euch, mein Kiefer verkrampft sich!", keppelte Toby von drüben. Und Ralph legte den kleinen Hebel um, der an der Konstruktion montiert war. Sofort schnalzten die Gummibänder und das von Happy auf die Schleuder gelegte Gummibärchen flog mit rasanter Geschwindigkeit durch die Luft auf Toby zu, der nervös die Augen schloss. Es traf genau in seinen Mund, und der Aufprall war so stark, dass er es beinahe verschluckte. In diesem Moment fiel die Haustür ins Schloss und Cabe trat ein. Er blickte von Toby, der sich den Unterkiefer rieb, zu den anderen Teammitgliedern, die begeistert und belustigt dreinsahen. "Warum habe ich das Gefühl, etwas sehr Lustiges verpasst zu haben?", meinte Cabe rhetorisch. Er winkte das Team zu sich und überreichte jedem einen Ordner mit Informationen. "Wir haben einen Auftrag.", erklärte er, als sich seine Leute jeder einen Ordner nahmen. "Aber nicht von Homeland."
Review schreiben