X - Akte: Weltenwächterin - Zyklus

von Eruanna
Aufzählung/ListeAllgemein / P12
25.05.2018
19.07.2018
3
1023
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
CHARAKTERE IN CARAS ANNÛN (vertreten vor allem in den Prequels und Sidestories) :

"Falkenkrieger (Haus Fionwe)":

FIONWE (Ehemaliger Fürst von Caras i Uir; Gefährte von Sére; Vater von Feredir) -> Silberhaariger Teler, bekannt für sein Kampfgeschick und berüchtigter Stratege. Erbaute einst Caras i Uir. Liebt seine Familie über alles. Er gehörte zu den Elben ohne Eltern und ist neben seinem guten Freund Cirdan der älteste Teler in Mittelerde. Sein Wappen ziert ein Falke und an seinem Hals befindet sich ein Muttermal in Form eines Falken. Erst gegen Ende des Dritten Zeitalters (3021 D.Z.) verlässt er Mittelerde um mit seiner Frau wieder vereint zu sein.

SÉRE (Gefährtin von Fionwe; Mutter von Feredir) -> Weißhaarige Teler, Zwillingsschwester von Cirdan und Friedensstifterin in der Familie. Sie galt als eine sehr gütige, weise und sanfte Elbin. Als sie während der Verteidigung von Caras i Uir (3430 Z.Z.) fiel, versank die Familie in tiefe Trauer.

FEREDIR (Fürst von Caras annûn; Vater von Varya, Tavaril, Daechir & Cúndir) -> Silberhaariger telerischer Elbenschmied, Freund Celebrimbors und Gil-galads sowie der Fürst von Caras annûn, der Stadt, die er gründete, um sich mit seiner damaligen Braut Faewen niederzulassen. Faewens Verlust hat er nie vollständig verwunden.

FAEWEN (Fürstin von Caras annûn; Mutter von Varya, Tavaril, Daechir & Cúndir) -> Goldblonde Vanya, Heilerin und Sängerin. Sie ist die Cousine von Glorfindel, lebte allerdings nie in Gondolin. Mitte des Zweiten Zeitalters wurde sie von dem Hexenkönig getötet.

VARYA (Heilerin in Caras annûn, unverheiratet) -> Älteste Tochter von Feredir und Faewen. Sie wurde in demselben Jahr geboren, in dem Caras annûn fertiggestellt wurde. Obwohl sie sich nicht über mangelnde Verehrer beschweren konnte, blieb sie Zeit ihres Lebens ungebunden. Im Spätherbst 2990 D.Z. starb sie unter ungeklärten Umständen.

TAVARIL (Königin des Düsterwalds; Gefährtin von Thranduil; Mutter von Eilian, Dírion und Legolas) -> Waffenschmiedin und Kriegerin. Sie war sehr stolz und ließ sich von niemanden etwas vorschreiben. Eine tiefe Freundschaft verband sie mit Erestor. Elrond war eine zeitlang nicht nur ihr bester Freund sondern auch ihr Liebhaber. Später heiratete sie allerdings Thranduil und gebar ihm drei Kinder, von denen letztendlich aber nur Legolas überlebte. Tavaril starb durch Spinnengift.

DAECHIR (Diplomat und Krieger in Caras annûn; Gefährte von Rhiannon Valyaváne; Vater von Magor, Balan, Melion, Tholin, Rhimdir und Cuilwen Faervel / Erin Mallory) -> Zwillingsbruder von Cúndir und Statthalter von Caras i Uir. Er blieb bis zum Ende des Vierten Zeitalters in Mittelerde und kämpfte an der Seite seines Volkes sowie seiner sterblichen Nachfahren.

CÚNDIR (Barde im Dienst von Thranduil; Zwillingsbruder von Daechir; Gefährte von Arthorn) -> Der jüngste Sohn Feredirs gilt als besonnen, ruhig und vielseitig interessiert. Er war einer der Lehrer von Eilian, Dirion und Legolas.
Review schreiben