Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Only you can heal me

von sunrise82
GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P18 / Het
OC (Own Character) Samu Haber
25.05.2018
20.02.2019
245
148.893
32
Alle Kapitel
500 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
24.01.2019 642
 
Viel zu schnell vergeht die Zeit. Jetzt sind es nur noch zwei Tage bis zum Tourstart. Dementsprechend nervös sind alle, ist es immerhin ein halbes Jahr her, das sie auf der Bühne gestanden sind. Aber zu Hause scheint Samu die Ruhe zu finden, welche er jetzt braucht. Insofern das mit einem Baby möglich ist. Der grosse Blonde versucht so viel wie möglich mit Julia und Onni zu kuscheln. Will ihre Nähe in sich aufsagen und in sich festhalten. Er macht gefühlte 1000 Bilder mit seinem Handy, das er diese auf Tour immer wieder anschauen kann.

Auch in Julia macht sich langsam ein komisches Gefühl breit. Sie wird Samu sehr vermissen. Haben sie doch die letzte Zeit, meist zusammen verbracht. Und ab übermorgen trennen sie tausende von Kilometer. Immer wieder versucht sie das Positive zu sehen. Wenn sie sich dann wieder sehen, ist die Freude dann sicher umso grösser, als wenn man sich die ganze Zeit hat. Und alleine ist Julia auch nicht. Mit ihrer besten Freundin kann sie das Schicksal teilen. Lisa wird sicher Sami ebenfalls sehr vermissen. Da ist sie zu ihm gezogen und jetzt geht er auf Tour. Aber das wusste sie ja von Anfang an und wird sich sicher mit der Situation zurechtfinden.

Julia hört wie Samu mit Onni im Wohnzimmer redet. Der Kleine quietscht dabei immer wieder. Als würde er seinem Papa Antwort geben. Im Türrahmen bleibt sie stehen und beobachtet amüsiert ihre beiden Männer. Was für ein süsses Bild. Doch ehrlich gesagt, hätte sie heute liebend gerne einmal Zeit nur zu zweit. Das Verlangen in ihr nach mehr, ist immer stärker geworden. Julia wäre bereit dazu, will Samu ganz spüren. Sie haben es in den letzten Tagen versucht, aber entweder kam unerwartet Besuch, Onni fing an zu quengeln oder sonst was kam dazwischen.

Die Türglocke reist Julia, aus ihren nicht gerade jugendfreien Gedanken „Ich gehe schon mein Schatz.“ Bevor Samu reagieren kann, ist sie schon weg. Vor der Tür steht lächelnd Samus Mutter „Moi Julia. Ich habe mir gedacht da mein Sohn bald auf Tour geht, dass ich euch Onni für einen halben Tag nehmen kann. Dann habt ihr ein wenig Zeit für euch. Weiss doch wie das ist, wenn man ein Baby hat.“-„Du bist einfach die Beste.“, mit diesen Worten schlingt Julia überschwänglich, ihre Arme um ihre Schwiegermutter. Diese lacht nur „Dann pack ein paar Sachen für den kleinen Mann zusammen.“

Jetzt kommt auch Samu zur Tür „Mom…was für eine Überraschung. Mit dir habe ich heute nicht gerechnet. Sieh mal Onni deine Oma ist da.“ Schon wird der kleine Mann von Eve in Empfang genommen und direkt von ihm angelächelt „Oh du lächelst ja schon.“ Samu sieht Julia an, die richtig strahlt „Deine Mom will unseren Sohn für heute Nachmittag nehmen, damit wir noch ein wenig Zeit für uns haben.“ Bei ihren Worten fängt es in Samu bereits an zu kribbeln. Die letzten Tage haben ihn richtig zu Verzweiflung gebracht. Immer wurden sie gestört. Das ist wohl so als frischgebackene Eltern.

Eve kommt rasch rein, während Julia Windeln, Fläschchen, Milchpulver und was sonst noch gebraucht wird in eine Tasche packt. Samu gibt seiner Mutter einen dicken Kuss auf die Wange „Danke.“ Sie lächelt ihren Sohn nur an. Fünf Minuten später ist sie mit Onni im Kinderwagen, um die nächste Häuserecke verschwunden. Die Tür schliesst sich hinter Samu und Julia. Ein breites Grinsen macht sich auf ihren Gesichtern breit. Küssend taumeln sie Richtung Obergeschoss. Auf der Treppe fliegt ein Kleidungsstück nach dem anderen von ihren erregten Körpern.

Jetzt sind sie beide froh, dass Julia bereits wieder mit der Pille verhütet. Ansonsten müssten sie hier unterbrechen. Zum Glück müssen sie das aber nicht tun. Fahrig fahren ihre Hände über die bereits erhitzte Haut des Anderen. Immer wieder stöhnen sie in den Kuss hinein. Legen sich auf das Bett. Samus Finger wandern immer weiter nach unten.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast