Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Only you can heal me

von sunrise82
GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P18 / Het
OC (Own Character) Samu Haber
25.05.2018
20.02.2019
245
148.893
32
Alle Kapitel
500 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
21.01.2019 476
 
Samu muss leer schlucken. Ein bekanntes Ziehen schiesst durch seine Lenden. Gott wie können reine Wörter nur so sexy und lustvoll sein. In seiner Hose wird es schlagartig eng. Viel zu eng. Julia küsst Samu. Knabbert leicht an seinen Lippen. Wenn sie so weitermacht, dann ist es schneller vorbei als ihm lieb ist. Er fühlt sich gerade wie 17 und von seinen Hormonen überflutet. Das wird nicht besser. Leckend, küssend, knabbernd sucht sich Julias Mund ihren Weg. Zieht Samu das Shirt über den Kopf. Verteilt auf seinem ganzen Oberkörper federleichte Küsse. Er kann sich nur mit Müh und Not ein lautes Aufstöhnen verkneifen.

Weiter küssend und knabbernd, öffnet sie geschickt seine Hosen. Leicht hebt Samu seine Hüften an, um ihr das Abziehen, dieses störenden Stoffes, zu erleichtern „Upps….da sind ja gleich die Shorts auch mitgekommen.“ Unschuldig sieht Julia ihn von unten herauf an. Sie beisst sich dabei leicht auf ihre Unterlippe. Was Samu schier an den Rand der Verzweiflung bringt. Hat sie ihn doch nicht einmal richtig berührt, dennoch ist er bereits so erregt. Hat das Gefühl gleich zu explodieren. Julia spürt das auch. Zeigt Erbarmen mit ihrem Finnen.

Eine Hand wandert zu seiner Männlichkeit. Tief saugt Samu die Luft ein. Als auch noch ihr Mund dazu kommt, ist es völlig um seine Beherrschung geschehen. Lustvoll stöhnt er auf. Er ist jetzt nicht mehr hier in ihrem Wohnzimmer. Viel mehr in einer anderen Welt. Ihre Lippen schliessen sich ganz um seinen Schaft. Saugen und necken ihn. Das fühlt sich einfach zu gut an. Den Kopf lässt er in seinen Nacken fallen. Seine Hände suchen, ohne es zu wollen ihren Kopf. Die Finger vergraben sich in ihren Haaren. Aber er hält sie nicht fest, überlässt ihr die Führung.

Als sie auch noch seine Kronjuwelen in die eine Hand nimmt, weiss er gar nicht mehr was er fühlen sollte. All diese Berührungen bringen in an den Rand der Klippe. Dieses Saugen, ihre Hand dazu lassen ihn schlussendlich fliegen. Alles um ihn verschwimmt. Sieht sogar kurz Sternchen. Lange schwebt er. Wird zärtlich streichelnd ins Hier und Jetzt zurückgeholt. Julia liegt liebevoll, lächelnd neben ihm auf dem Sofa. Sein Herz schlägt wie wild gegen den Brustkorb. Auch sein Puls ist immer noch beängstigend hoch. Sachte streichelt seine Liebste ihm über die Wangen. Krault mit der anderen Hand seinen Nacken. Allmählich wird Samu dadurch ruhiger. Schliesst geniesserisch seine Augen. Beide geniessen diesen Augenblick.

Das war fast besser als Sex, schiesst es Samu durch den Kopf. So einen intensiven Orgasmus hatte er schon lange nicht mehr. Umso schöner ist es jetzt, hier mit Julia zu liegen. Dieses herrliche befriedigte und erschöpfte Gefühl in sich. Er könnte gerade nicht glücklicher sein. Ein Quengeln neben ihnen, reisst sie allerdings aus ihrem schönen Wonderland, indem sie sich gerade befinden. Julia grinst Samu an „Ich mache das schon. Ziehe dich lieber erst einmal an.“
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast