Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Only you can heal me

von sunrise82
GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P18 / Gen
OC (Own Character) Samu Haber
25.05.2018
20.02.2019
245
148.893
32
Alle Kapitel
500 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
06.06.2018 437
 
Lisa hält vor dem Haus. Julia atmet mehrmals tief durch. Ihre ganze Gefühlswelt steht Kopf. Am liebsten würde sie, direkt Samu suchen gehen. Die Vorstellung ihn wieder in ihre Arme schliessen zu können, ist unbeschreiblich. Aber jetzt steht ihr das Gespräch, mit ihrer Mutter bevor. Julias Puls rast. Ihre Hände kribbeln unangenehm. Lisa sieht sie an „Gehst du alleine, oder soll ich mitkommen?“-„Da muss ich jetzt alleine durch. Danke fürs fahren und das du mir beistehst.“, ihr Stimme ist kaum zu hören. Lisa nimmt Julia in den Arm „Dafür musst du mir sicher nicht danken. Beste Freunde machen das füreinander. Du warst schon viel an meiner Seite, als ich dich brauchte.“

Ein kühler Wind weht ihr entgegen. Im Wohnzimmer sieht Julia noch Licht brennen. Ihre Mutter ist also noch wach. Und wenn sie es nicht wäre, würde sie trotzdem mit ihr reden wollen. Der Weg bis zur Haustür, kam Julia noch nie so schwer vor. Ihr graut davor, was sie wohl gleich erfahren wird. Schritt für Schritt nähert sie sich. Mit zittrigem Finger betätigt sie die Klingel. Es dauert einen Moment, bis sich die Tür öffnet. Ihre Mutter ist überrascht, mustert Julia besorgt „Was ist denn mit dir passiert Kindchen? Komme rein, es ist viel zu kalt hier draussen.“

Julia kommt der Aufforderung nach, ohne ein Wort zu sagen. Folgt ihrer Mutter ins Wohnzimmer „Komm setzt dich hin. Ich mache dir gleich einen Tee. Du bist ja ganz blass.“, sie will schon aus dem Zimmer in die Küche. Wird aber durch Julias Worte gestoppt „Ich brauche keinen Tee Mom…ich will Antworten.“ Irritiert schaut sie ihre Tochter an „Was für Antworten willst du denn?“ Julia kann kaum noch an sich halten. Zwischen zusammengebissenen, Zähnen kommt es gepresst hervor „Warum hast du mich angelogen? Wieso hast du mir das angetan? Samu lebt….du….du hast mir damals als ich nach einer Woche im Krankenhaus aufgewacht bin gesagt, er wäre beim Unfall gestorben…..Und heute sehe ich ihn auf einer DVD, mit seiner Band!!!“ Gegen Ende schreit Julia regelrecht. Ihrer Mutter Emma, ist dabei alle Farbe aus dem Gesicht gewichen. Nun läuft Julia wie ein unruhiger Tiger hin und her. Sie kann ihre Wut, ihren Zorn kaum noch unter Kontrolle halten. Immer wieder sieht sie zu ihrer Mutter. Die noch immer, weiss wie ein Lacken und stumm da steht. Ihr Blick ist zu Boden gerichtet.

Jetzt wird es ihr zu viel „Jetzt sage endlich was Mom…..Wieso hast du das getan?!!!“ Julias Stimme überschlägt sich regelrecht. Emma hebt ihren Kopf. Tränen stehen in ihren Augen. Entschuldigend sieht sie ihre Tochter an, als sie endlich das Schweigen bricht.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast