Percy und Annabeth in der Schule

GeschichteRomanze, Freundschaft / P12
21.05.2018
21.05.2018
1
711
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
21.05.2018 711
 
Hi das ist meine erste Geschichte also seit bitte nicht zu streng zu mir.
PS: Es könnten ein paar kleine Rechtschreibfehler vorkommen. Viel Spaß!


Annabeth:
Hallo mein Name ist Annabeth aber die meisten meiner Freunde nennen mich Anni.Ich bin 14 Jahre alt und trage kein make-up.Meine Haare sind blonde Locken und ich habe grau blaue Augen. Ich bin auf einem Mädchen Internat in der 7.Klasse aber jetzt genug von mir geredet, denn unsere  Direktorin hat uns gerade etwas Furchtbares verkündet!

(Rückblende)

Ich sitze im Auto neben meinem Vater und schaue aus dem Fenster.Dort vorne ist das Internat. Dad hält vor dem Tor, steigt aus und holt meine Koffer aus dem Kofferraum er gibt sie mir mit einem Lächeln im Gesicht aber ich weiß das er nicht glücklich ist. Er sagt: „Ich hab dich lieb und Pass auf dich auf mein Schatz.“ Er ist traurig das ich nicht das ganze Jahr bei ihm sein kann.

Da kann er sich bei meiner Stiefmutter beschwären. Sie hast mich und wenn etwas schlimmes passiert gibt sie immer mir die Schuld und mein Dad glaubt ihr auch noch. Sie sagt ich wäre euch Schlächter Umgang für Ihre der Engeln an Söhnen.

Mein Vater küsste mich an der Stirn und drückte mich noch einmal fest bevor er fuhr.

Ich rannte mit meinen zwei Koffern zu meinem Zimmer und im Zimmer waren meine besten Freundinnen Kathi und Selina. Sie hätten mich bei ihrer Umarmung fast umgerannt. Wir redeten Stunden lang. Aufeinmal hörten wir die Klingel fürs Abendessen und gingen zum Speisesaal holen uns ein Tablett und stellten uns in der Essensschlange an. Wir setzen uns hin und hörten denn Lautsprecher der Direktorin. „Morgen kommen die Jungs des „Demoni Jungs Internates.“

Ich schaute geschockt zu denn anderen. Dank meinen Stiefbrüdern hasse ich Jungs. Sie nerven, stinken, Furzen und sind dumm.

Die anderen freuten sich total sie wünschten sich das die Jungs Single sein sollen, Wuschelliege Haare haben, wünderschöne Augen, das sie groß sind und ein weißes Lächeln.

Das einzige was ich mir wünschte war, dass das ein Irrtum sei. Ihr müsst wissen das ich mich noch nie verliebt habe Geschweige denn mich für einen interessiert zu haben.

Genervt ging ich in mein Zimmer machte mich Bett fertig. Ich machte mir einen Messi Dutt, putzte die Zähne und zog meinen Pyjama an. Sofort viel ich in einen tiefen Schlaf.

Ich wachte auf un dachte mir: „ Komisch ich bin nie vor dem Wecker wach, ich schaute darauf und sah das ich verschlafen habe und mich schnell anziehen musste weil das Frühstück begann. Weil heute nach der ersten Einheit Sport Tag ist Zog ich mir einen bauchfreien grauen m Pullover, eine schwarze Leggins die mir bis zum Bauchnabel ging an und machte mir einen Pferdeschwanz.

Ich nahm meine Tasche, Schlüssel und mein Mathebuch und rannte aus dem Zimmer zum Speisesaal. Auf den Weg dorthin rannte ich gegen jemanden und ließ alles fallen ich kniete mich hin und Entschuldigte mich bei der Person ohne sie anzusehen.Als ich mein Buch nehmen wollte berührte Sie mich an der Hand, ich schaute auf und vor mir stand ein Junge.
Ich hatte ganz vergessen das heute die Jungs kommen.
Er gab mir das Buch, lächelte mich an und streckte mir seine Hand entgegen. Er sagte: „Hi ich bin Percy Jackson und du bist...?“

Seine Augen waren grün blau wie das Meer. Er hat wuschelige braune Haare, ist einen halben Kopf größer als ich, hat wunderschöne Augen, ist Muskulöses und hat ein strahlend weißes lächeln. Ich konnte mich nicht bewegen. Es kribbelt in meinem ganzen Körper. Mir wird schwindelig. Ich kann nicht antworten. Ich stehe wie Gelähmt da. Ich kann nicht aufhören in seine Augen zu schauen.

Nach einer gefühlten Ewigkeit (so fühlte es sich für mich an) brachte ich ein Lächeln zu Stande, schüttelte seine Hand und sagte: „Äm.......A-Annabeth mein Name ist Annabeth aber du kannst mich auch Anni nennen.“ ich fragte mich warum ich so nervös war.

Es war doch nur ein Junge.

Ich hoffe es hat euch gefallen ich hab die Geschichte als ich sie zum ersten mal geschrieben habe bei meinem letzten Satz  gelöscht deswegen musste ich sie noch einmal schreiben. Ihr könnt mir auch ein paar Ideen schreiben wie es weiter gehen soll.

Eure SweetSecret16
Review schreiben