The Girl with the Fallen Angels (Ashley FF)

von Kilisgirl
GeschichteRomanze, Freundschaft / P12
Andrew Dennies Biersack Ashley Purdy Christian "CC" Coma Jake Pitts Jeremy Miles "Jinxx" Ferguson OC (Own Character)
07.05.2018
10.11.2019
29
24721
1
Alle Kapitel
38 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
Andy's Sicht:

,,Ich kann nicht. Rede du", sagte ich leise und reichte das Handy an Ash weiter.

,,Ed, wir wissen nicht was das SOS zu bedeuten hat aber wenn du uns sagst wo du bist kommen wir dich sofort holen. Andy hat Juliet letzte Nacht verlassen. Er leidet unter dem was sie getan hat. Es ist noch nicht vorbei was sie angeht...." Ash brach die Memo ab. Müde und erschöpft lehnte ich mich an ihn. Auch der beste Kämpfer hat irgendwann keine Kraft mehr.
,,Sie hört sie", meinte Ash leise und strich über meinen Rücken. Weitere Tränen liefen über meine Wange. Dann kam die Nachricht. Ash lies sie laden und drückte auf Play. Ein Schluchzen war zu hören.

,,Keiner kann mich aufhalten. Ich sehe keinen Sinn mehr! Ich bin Tod krank!", schrie sie schon halb ins Mikro. Im Hintergrund war ein Motor zu hören.
,,Ich habe so viel Scheiße in meinem Leben erlebt! Ich wurde Vergewaltigt, weil ich in einem LKW mitgefahren bin!" Absatzschuhe waren zu hören. Geschockt setzte ich mich auf und sah auf das Handy. Ich brachte keine Silbe über die Lippe. Das Entsetzen war zu groß.

,,Was willst du von mir! Ich bin abgehauen!", schrie sie Panisch.
,,Ash was ist da los", fragte ich und sah ihn an. Ich wusste er hatte keine Antwort. Scheiß Gehirn.
,,Ich habe gesagt verschwinde aus diesem Land!"

,,Das war Juliet verdammt!" Ein Schuss war zu hören. Ed schrie auf und das Handy, soweit man es hören konnte, viel zu Boden.

,,Scheiße Eleanor!", schrie ich und sprang auf.

,,Sagt Adios zum Miststück", sprach Juliet und damit war die Memo zu Ende.

,,Verdammt was ist hier los!", schrie ich hysterisch und lief im Raum auf und ab.
,,Wir müssen zur Polizei!"
,,Die stecken Eleanor in eine Klapse das weist du oder? Dazu werden die nichts machen! Vermutlich ist es bereits zu spät", flüsterte Jinxx am Ende und sah raus. Die Sonne kroch hinter den Häusern Chicago's hervor und schien ins Zimmer.

,,Wo ist Jake verflucht!", schrie ich und griff nach meinem Handy. Ich wählte seine Nummer und rief ihn an. Die Leitung war frei doch es ging keiner ran.

,,Dieser Schweinehund!" Ash verschwand und kam keine Minute später wieder.

,,Meine Autoschlüssel sind weg", meinte er als er wieder kam.
,,Was meinst du damit", fragte ich und drehte mich zu ihm um.

,,Ich hatte gestern schon nach meinen Schlüsseln gesucht da ich mir sicher war sie lagen auf meinem Nachtschrank. Aber ich finde sie nirgends."
,,Und wenn wir 1 und 1 zusammen zählen", fing CC an,

,,Ist Jake Juliet gefolgt", beendete Jinxx den Satz.

,,Sie wird ihn töten! So wie sie Eleanor getötet hat", wisperte ich. Der Tag konnte nicht noch schlimmer werden. Ich hatte 2 meiner Freunde so gut wie verloren.

,,Wie schnell kriegen wir einen Leihwagen?", fragte Ash in die Runde.

,,Was bringt uns ein Leihwagen, wenn wir nicht wissen wo sie hin ist!"

,,Jake wird uns anrufen! Er lässt uns nicht einfach so in der Luft hängen. Oder wir gehen zur Polizei." Ich schüttelte den Kopf.
,,Nein. Keine Polizei. Wir regeln das alleine! Irgendwie..."
Review schreiben