Anthony Edward Stark hét maðr, hann var eigi vitlauss...

GeschichteHumor, Freundschaft / P16
Black Widow / Natasha Romanoff Captain America / Steven "Steve" Grant Rogers Hawkeye / Clint Barton Iron Man / Anthony Edward "Tony" Stark Thor
07.05.2018
26.03.2020
36
11216
11
Alle Kapitel
68 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
A/N: Wieder nur ein trauriger, enttäuschter Autor…






Part XXXVI


»Froh bist du nun, Sigurd, und über den Sieg erfreut,
während du Gram im Gras abwischst;
meinen Bruder hast du getötet,
doch ich bin selbst zum Teil schuld daran.«
*


„Wer so einen Bruder hat, braucht doch echt keine Feinde mehr“, empörte Clint sich, brachte Tony so dazu, amüsiert zu glucksen:„Nicht, dass sie sich irgendwas nehmen würden.“

Der Bogenschütze bedachte ihn mit einem Blick, der alles sagte, aber keine Zustimmung verriet. Die kam, zu Steves Erstaunen, diesmal von Thor:

„Tony hat recht. Sigurd hat sich von Reginn für dessen Rache für das entgangene Erbe einspannen lassen und nun versucht Fafnir, Sigurd für die Rache an Reginn zu gewinnen, denn er hat keine Nachkommen, die ihn rächen könnten. Es bleibt ihm nur dieser Weg.“

„Also ein Mord für einen Mord?“, hakte Clint nach.

Thor nickte. „Oder ein Leben für ein Leben.“



***

* Krause, Arnulf (Hg.): Die Heldenlieder der Älteren Edda. Stuttgart: Reclam 2007. S. 109 (Fáfnismál, Strophe 25).
Review schreiben