Familienbande

GeschichteDrama, Romanze / P12
Severus Snape
06.05.2018
07.09.2019
190
77797
31
Alle Kapitel
152 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
Es war der 29. Juni, zwei Tage vor dem Ende des Schuljahres und acht Tage vor dem errechneten Geburtstermin der Zwillinge.
"Das wird dann auch die letzte Vorsorgeuntersuchung, die ich bei dir durchführe", erklärte Poppy, als Daisy sich im Krankenflügel auf die Liege legte, "Wenn die Zwillinge noch nicht auf der Welt sind, wenn ihr Hogwarts verlasst, leite ich deine Krankenakte ans St. Mungo weiter. Und wenn eure Kleinen bis zum errechneten Geburtstermin am 05. Juli noch nicht auf der Welt sind, solltest du dich dort vorstellen. Und wie geht es dir so?"
"Soweit ganz gut. Ich bin nur froh, wenn ich meine Schuhe nicht mehr nur sehe, wenn sie vor dem Bett stehen und weiß mit meinem Bauch auch nicht mehr, wie ich liegen soll", gab Daisy zu.
Poppy lächelte die junge Tränkemeisterin an und drückte ihre Schulter.
"Ich weiß, zum Schluss möchte man nur noch, dass es vorbei ist und seine Kinder im Arm halten. Aber es ist gut, dass die Zwillinge mindestens bis zur 39. Woche im Bauch geblieben sind. Dann sind sie groß und robuster gegen eventuelle Krankheiten, wenn sie auf die Welt kommen", sagte sie.
"Severus ist ja auch schon seit Wochen in Alarmbereitschaft", verriet Daisy und zwinkerte ihrem Ehemann zu, "Wenn ich mal laut seufze oder länger im Bad brauche und er es mitbekommt fragt er mich immer, ob es jetzt losgeht."
"Du hattest schließlich schonmal Ende Mai Wehen!", verteidigte der Direktor sich.
Poppy schmunzelte.
"Keine Sorge, wenn es wirklich losgeht, bekommen Sie es schon mit", versicherte sie ihm.
Poppy lauschte auf die Herztöne und den Wehenschreiber.
"Eine ganz leichte Wehentätigkeit ist vorhanden", berichtete sie, "Allerdings nicht so stark, dass die Geburt heute oder morgen einsetzen wird. Zur Entspannung empfehle ich ein Bad. Die Herztöne sind ebenfalls in Ordnung."
Sie führte den Ultraschall durch.
"Wie ihr seht, geht es den Zwillingen bestens. Sie haben auch normale Maße für die Geburt: 49 cm und 3.000 Gramm, das ist völlig normal", beruhigte sie die werdenden Eltern.
Daisy lächelte Severus erleichtert an, nahm seine Hand und küsste sie.
Review schreiben