Bienenleben

von Sunnight
KurzgeschichteAllgemein / P12
05.05.2018
05.05.2018
1
438
1
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Biene
Summ, summ...
voller Fleiß, immer
von Blume zu Blume
Honiglieferrant
 

So nun habe ich endlich wieder Zeit für ein Elfchen. Es ist schon wieder Freitagabend, das ging recht schnell. Die Arbeitswoche war recht kurz, wegen dem Maifeiertag und noch zwei weiteren freien Tagen. So dass ich nur noch Donnerstag und Freitag(Gestern) arbeiten musste. (Ich hatte viel zu entspannte Tage.) Am Mittwoch, war ich in der Celler Stadtbibliothek und konnte mir nun endlich "Die Geschichte der Bienen" ausleihen. Inzwischen hab ich's zur Hälfte durch.  

Sehr zu empfehlen, mir gehen die Bienen nicht mehr aus dem Kopf. Ist euch eigentlich klar, wenn es keine Bienen gibt, müssten wir (Menschen) die Blüten selbst bestäuben. Das Buch vermittelt eine Ahnung, wie mühselig Das wäre. Es geht in "Der Geschichte der Bienen", um drei Familien, aus drei unterschiedlichen Zeitepochen stammten.

Und Jedem, ist es sicher schon aufgefallen, dass die Bienen in Gefahr schweben. Das Buch behandelt ein akutes Thema, was uns allen Nah gehen sollte.

Zuletzt ist es mir bei den Schmetterlingen aufgefallen; der Artenrückgang. Man sieht immer weniger Insekten, insgesamt. Man versucht dem Ganzem, schon entgegen zu wirken. Aber ich denke, das Ganze geht viel zu langsam vonstatten.

Noch am gleichen Tag, als ich das Buch im Rucksack hatte.
Ich warte schon eine Weile auf meinen Bus, der mich Richtung "getrautes Heim" brachte. Als ich es mitbekam (Leider etwas zu spät, nur so ganz so nebenbei), saß auf der Kleidung, einer älteren Dame, eine Biene. Ich bedaure es, dass es mir nicht sofort aufgefallen ist. Aber nicht mir, war es zuerst aufgefallen. Vielleicht würde die Biene sonst noch Leben. Schwer zu sagen, ich weiß es nicht. Das nächste Mal, werde ich wenigstens versuchen die Biene zu retten.  

Wir denken einfach nicht nach, schon traurig. Oder. Das arme Ding wurde übel zertreten. Es ist fast so wie "sieht man ein totes Tier (Biene), sieht man bald ein ganzes Volk sterben". Das war mein Gefühl dabei.


...

Ich Liebe Honig; dementsprechend sollte man auch Bienen lieben.
Findet ihr nicht auch?
Review schreiben