Café au Lait

von Rosalie18
OneshotFreundschaft / P12
30.04.2018
30.04.2018
1
886
2
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
 
 
Ein weiterer kleiner OS mit James, Allan und einem Getränk in den Hauptrollen. Dem ePrix in Paris geschuldet, trinken die Beiden Café au Lait.


Viel Spaß beim Lesen!




Disclaimer: Die folgende Story ist rein fiktiv. Ich kenne keine der beteiligten Charaktere persönlich, noch ihre Hintergründe oder privaten Details. Es ist alles meiner Phantasie entsprungen.



Café au Lait


James betrat das Restaurant des Hotels in dem er während des Rennens in Paris wohnte und ging hinaus auf die Dachterrasse. Nach einem kurzen Orientierungsblick entdeckte er Allan und steuerte mit einem Lächeln auf ihn zu. Dieser saß an einem Tisch, etwas versteckt, dennoch stand er so, dass man alles überblicken konnte ohne selbst auf dem Präsentierteller zu sein. Natürlich konnten sie von hier den Eifelturm – das Wahrzeichen von Paris sehen. Schon sehr imposant. Jedes Mal aufs Neue. Festen Schrittes hatte er die Terrasse durchquert  und hielt auf den Schotten zu. Der Dunkelhaarige setzte sich und sein Blick fiel auf die rote Rose, die in einer Vase mitten auf dem Tisch, direkt neben einer brennenden Kerze stand. James zog eine Augenbraue hoch und ließ sich Allan gegenüber nieder.

„Soll das ein romantisches Date werden?“, fragte er mit einem belustigen Unterton in seiner Stimme während er auf die Mitte des Tisches deutete. Auf dem Gesicht des Audi Teamchefs erschien augenblicklich ein breites Lächeln.

„Ich muss dich enttäuschen, dass Arrangement ist leider nicht von mir.“

„Oh schade“, lachte der Jaguar Teamchef. Allan schüttelte nur seinen Kopf.  

„Spinner.“

Gerade als James etwas erwidern wollte, kam eine Kellnerin mit zwei Café au Lait und stellte diese vor die beiden Männer.

„Ich habe uns schon mal zwei Café au Lait bestellt.“

„Okay. Ich könnte zwar eher etwas Stärkeres vertragen, aber Kaffee ist auch okay. Dann erst einmal Café au Lait“, merkte er an und trank erst einmal einen großen Schluck. Der Café au Lait schmeckte vorzüglich.

Allan verstand. Natürlich. „Ich habe fast einen Herzinfarkt bekommen, als Daniel und Lucas plötzlich Under Investigation standen. Zum Glück gab es keine Konsequenzen für uns.“ Die Erleichterung war mehr als deutlich in seiner Stimme zuhören. James konnte es ihm nicht einmal verübeln. Er wünschte die Probleme bei seinem Team wäre ähnlich gewesen. Aber das Rennen war wieder eher weniger positiv geendet. Dieser erneute blöde Getriebewechsel hatte  ihm eine Strafversetzung fürs Rennen eingebracht und sein Rennen erschwert.

Von Nelson wollte er jetzt gerade nicht reden. Bei ihm lief es in der letzten Zeit irgendwie gar nicht so gut. James hoffte, dass sich das bald ändern würde. Er war ein guter Fahrer, dass hatte er ja bereits unter Beweis gestellt, aber im Moment war bei ihm irgendwie der Wurm drin. Er würde mit ihm sprechen müssen, aber nicht mehr heute. Er würde in Ruhe mit ihm reden. In der nächsten Zeit.

Jetzt wollte einfach nur hier auf der Dachterrasse sitzen und mit Allan reden und Café au Lait trinken.

„Da hattet ihr echt Glück gehabt“, kam es lediglich von James. Allan warf ihm einen kurzen mitleidigen Blick zu, was dem brünetten Briten nicht wirklich schmeckte, aber er verkniff sich einen bissigen Kommentar. Er konnte ihn ja verstehen, er würde in James‘ Situation nicht anders handeln.

„Manchmal hat man eben mehr Glück als Verstand“, lachte der Audi Teamchef und James stimmte nach wenigen Sekunden mit ein. Es tat ihm gut hier mit seinem Freund zu sitzen und das Rennen aufzuarbeiten. Sich zu treffen und etwas zu trinken – Alkoholisch oder Nicht-Alkoholisch – war zu einem festen Ritual geworden und daran hielten sie fest. Auch sie nur wenig Zeit hatten.

„Für euch läuft es auch wieder besser.“ James zweifelte nicht einen Moment an der Aufrichtigkeit von Allans Worten.

„Mmh“, machte er nur und gegönnte sich einen weiteren Schluck seines koffeinhaltigen Heißgetränkes. In drei Wochen stand der ePrix von Berlin an und darauf mussten sie sich jetzt einfach fokussieren.

***




Review schreiben