Es gibt sie, diese Freunde

GedichtFreundschaft, Schmerz/Trost / P6
28.04.2018
28.04.2018
1
900
42
Alle
42 Reviews
Dieses Kapitel
41 Reviews
 
 
 
 
-

Und wieder einmal habe ich ein ganz anderes Reimschema versucht
mit Endreimen in der jeweils 3. + 5. Zeile.





Man erwirbt keine Freunde, man erkennt sie.

Gedicht in Reimen

über Freundschaft,
das der Liebe ähnlichste und daneben wichtigste Gefühl in meinem Leben.





"Ich mag dich nicht, weil du bist, wer du bist,
sondern dafür, wer ich bin, wenn ich mit dir zusammen bin."
(Gabriel Garcia Marquez, 1927-2014, kolumb. Literaturnobelpreisträger)





Es gibt sie, diese Freunde...


Es gibt sie, diese Freunde...
   die euch in den schlimmsten Stunden ertragen,
         wenn ihr euch nicht liebens-wert fühlt,
   die nicht das Thema wechseln,
         wenn ihr in eurem Schmerz umwühlt.

Es gibt sie, diese Freunde...
   die euch nicht schuldig fühlen lassen,
         wenn es euch schlecht geht,
   die keine Schwäche darin sehen,
         wenn ihr dies zugebt.

Es gibt sie, diese Freunde...
   die sich zu euch setzen,
         wenn ihr erschöpft am Boden liegt,
   die euch ermutigen,
         bis ihr mit Zähigkeit gesiegt.

Es gibt sie, diese Freunde...
   die euch beistehen,
         wenn ihr im Unrecht seid,
   denn wenn ihr recht habt,
         steht jedermann an eurer Seite bereit.

Es gibt sie, diese Freunde...
   die euch gut verstehen,
         wenn das Leben hart ist und nicht hilfreich,
   die euch trotzdem glauben,
         dass das Leben schön ist zugleich.

Es gibt sie, diese Freunde...
   die sich mit euch freuen,
         wenn die geteilten Freuden glücklich machen,
   die mit euch genauso weinen,
         wenn sie mitleben mit beiden Tatsachen.

Es gibt sie, diese Freunde...
   die nicht nach eurem Weg fragen,
         wenn sie ihn mit euch zu gehen geschworen,
   die ihn aber für euch beleuchten,
         wenn ihr die Orientierung verloren.

Es gibt sie, diese Freunde...
   die sich authentisch zeigen,
         egal wie's aussieht,
   die euch ehrlich erleben wollen,
         egal was geschieht.

Es gibt sie, diese Freunde...
   die ganz gegensätzlich denken,
         sich auf anderen Lebenswegen umtreiben,
die euch nicht verlieren wollen,
         und daher an eurer Seite bleiben.

Es gibt sie, diese Freunde...
   die euch mit all ihrer Kraft
         über schwindelnde Höhen tragen
   und sich in beängstigende Tiefen
         des Lebens mit euch wagen.

Es gibt sie, diese Freunde...
   die spüren, dass eure Seele weint,
         wenn sie sich mit eurem Lachen abgeben,
   die euch nehmen wie ihr seid und nicht,
         wenn sie die wenigsten Schwierigkeiten mit euch erleben.  

Es gibt sie, diese Freunde...
   die euch vor allem dann noch lieben,
         wenn ihr es am wenigsten verdient,
   die emotionale Bedürftigkeit aushalten,
         wenn euch damit am meisten gedient.

Es gibt sie, diese Freunde...
   die sich über eure Erfolge freuen,
         wenn sie für euch neidlos das Beste hoffen,
    die nicht nur Mitleid haben,
         wenn ihr von einem Schicksalsschlag getroffen.

Es gibt sie, diese Freunde...
   die ihr nicht wieder los werdet,
         wenn ihr euch mal nur um euch selbst dreht,
   die nicht nur fragen, was ihr erlebt,
         sondern was gerade in eurem Kopf vorgeht.

Es gibt sie, diese Freunde...
   die euch mit euren Ängsten aushalten,
         wenn sie diese auch nicht verstehen,
   die euch mögen, wie ihr seid,
         wenn sie euch bloß an ihrer Seite sehen.




"Eine Zeit, in der einem viel genommen wird, ist eine Zeit, in der einem heimlich viel gegeben wird." (Hans Kruppa, geb. 1952, dt. Schriftsteller)




15 Strophen

© Net Sparrow


Es gibt sie, diese Freunde...

Ich hoffe, ihr alle habt zumindest einen davon.
Wenn nicht, werdet ihr jemand finden.
Freunde, nicht Bekannte.
Weil man sich nicht um zu viele Leute wirklich so kümmern kann, wie sie es verdienen.
Ich hoffe, ich bin für meine Freunde auch so jemand.
Es ist eine Ehre, das auch sein zu dürfen.



Nein, das soll kein Fishing For Compliments werden,
Gedichte sind immer meine Gefühle.

Trotzdem danke
fürs Lesen und für Reviews und eventuell Sterne.















Review schreiben