Dream a little dream

GeschichteRomanze, Schmerz/Trost / P12
25.04.2018
05.06.2018
11
11017
 
Alle
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
~~~1. Kapitel~~~

»Stimmt doch gar nicht!«, sagte ich beschämt. In welcher Situation ich mich gerade befand, ist echt mies. Meine Kollegin Akane Tsunemori und ich sind in ein Café gegangen. Dort saßen wir nun und tranken jeder einen Kaffee. Sie fing an zu reden. Und sie redet echt viel.
»Komm schon, ich sehe doch deine Blicke! Gib es zu, Du hast dich in ihn verliebt.«, sagte Sie, während Ihre Häde gefalten waren. Ich sah nicht auf. Mein Blick der ganz der Tasse Kaffee galt, war trüb. Mein Psycho Pass darf sich nicht drüben. Ich rührte mit meinem Löffel im Kaffee rum. »Nun sag schon was!«, beschwerte sich Akane-chan. »Und was ist mit dir?«, fragte ich nach kurzem zögern. »Huch?«,  fragte Sie. Sie schien nicht zu wissen, was ich meinte. »Na was ist denn mit dir und Kogami-san?«, mein Blick hob sich vorsichtig und ich sah in Ihre Kastanienbraunen Augen. »I-ich und Kogami-san?«, fragte Sie mit leichten Rotschimmer auf den Wangen. »Du weißt doch, dass da nichts läuft. Außerdem, egal was passiert, wir Inspektoren dürfen uns nicht in Vollstrecker verlieben!« Dies sagte sie nach kurzem zögern. »Ja das weiß ich doch, aber ich kann halt nix dafür. Er flirtet immer mit mir, obwohl ich nicht drauf anspringe...«,  sagte ich und drehte meine Tasse. »Ich habe mich nur in ihn verliebt, weil... weil... weil ich... ach keine Ahnung.«, flüsterte ich. »Ach Anko-chan... Das wird schon.«, voller tatentrag stand Sie auf. Ich sah Sie verwirrt an. Sie ging um den Tisch und zog mich hoch. »Wir sollten wohl besser zurück, nicht wahr?«, fragte Sie und lief los. Ein lautloses Stöhnen entklomm mir, aber bereitwillig folgte ich der Braunhaarigen Inspectorin.

Eine Tür öffnete sich, mit einem kleinen Geräusch. »Sie sind wieder da!«, freute sich Kagari-san und sah in meine Richtung.(So wie Er es immer tat) Ein vergnügtes lächeln war auf seinen Lippen zusehen. Ich seufzte gedehnt und ging schnellen Schrittes zu meinen Platz. Doch ging das nicht so einfach, voher musste ich an Kagari vorbei, der aufgestanden war und mich durchgängig musterte. Schnell lief ich an ihm vorbei. Genauso schnell lies ich mich auf meinen Stuhl fallen. Ich öffnete meinen PC. Auf den Bildschirm sah ich eine Nachricht.

An: Anko Takashi
Von: Unbekannt 1

Hallo Takashi, vielleicht kennst du mich noch, doch dies Bezweifel ich sehr. Ich werde dir natürlich nicht meinen Namen sagen, allerdings werde ich dir was sehr wichtiges sagen.
Es ist ein kleines Rätsel, konzentier dich. Ich will dich innerhalb von 1 Woche sehen! Bis dahin musst du es gelöst und zu mir gefunden haben.

Such nachdem was hoch am Himmel steht. An den hösten punkt warte. Wenn du es siehst was unter dem ist, lauf los und geh rein. Dort such nach dem nächsten Hinweis.

Viel Glück, kleine Livly!
 


Geschockt sah ich auf den Bildschirm. Meine Hände, die ich auf der Tastatur lagen, ballten sich zu Fäusten. Nochmals lies ich den Brief durch. (So gut es ging, da meine Wut echt schnell Anstieg.) Was zum Teufel war das? Ich las mir alles durch und verfasste eine Nachricht an dieses Unbekannt 1.

An: Unbekannt 1
Von: Anko Takashi

Hallo Mister Unbekannt 1. Ich werde mich auf dein Spiel einlassen, allerdings fordere ich, dass ich mir Unterstützung und auch andere Sachen mitnehmen darf. Schliesslich würde es ohne echt schlecht aussehen und ich nehme an, dass du viel Erwartung in mich setzt? Ich werde mir viel Mühe geben, nur noch 7 Tage und ich fange morgen an. Also will ich die Antwort heute Nachmittag noch kriegen!

Zeit habe ich bis nächsten Mittwoch also, wenn ich morgen anfange. Denn heute ist Dienstag. Ich hoffe du hast keine Probleme mit dem Sible System?

Takashi~


Schlussendes überflog ich den Text und drückte auf die Absendetaste. Ich lies mich in meinem Stuhl nieder und überlegte wie er das Rätsel wohl meinte. (Echt jetzt? Was denke ich mir eigentlich?)
Ein kleiner Laut war zu hören und alle sahen zu mir. Ich sah auf meinen Bildschirm und sah die Nachricht von Unbekannt 1.

An: Anko Takashi
Von: Unbekannt 1

Ich bin einverstanden, auch wenn mich das nicht so zufrieden stellt.

Sicher darfst du erst morgen anfangen, aber beeil dich. Ich will das du früh anfängst.

Wer wieß ob oder ob nicht. Was solltest du rausfinden! Genauso wie meine Identität. Das Sible System ist eine Sicherheits Vorkärung, Sie kann dich nicht ewig festhalten!

Unbekannt 1


Dieses mal Antwortete ich nur mit einem:
"Was immer du sagst. Ich werde es rausfinden!"
Danach lies ich mich zurück in die Stuhllehne und nahm ein Blatt Papier. Dort schrieb ich drauf, was das Rätsel war. Ich nahm den Stift in den Mund und sah mir den Text an, etwas war hinter der Lösung, aber was? Etwas hinter der Lösung... Hinter der Lösung. Ich fing an auf den Stift zu kauen und bekam wieder eine Nachricht. Wieder sahen alle mich an, den Stift in den Mund und blick auf den Bildschirm gerichtet,  las ich mir es wieder durch.
"Du bist nicht dumm, aber vorher will ich dir einen kleines Rätsel vorweg geben. Es ist nur ein test. Was hat die Zahl 7053 an sich? was versteckt sich hinter der Zahl?"
Ich sah mir das Rätsel an. Was genau hatte das Rätsel an sich, was war die Zahl. Ohne eind Rechnung? Ich schrieb sie auf und sah sie nochmals an.
»Wer schreibt dir denn die ganze Zeit?«, wollte Ginoza-san wissen. »Ist nicht so wichtig.«, gab ich zur Antwort. Was Ihn auch, anscheinend, zufriedenstellte.

Ich sahs nun schon gefüllte Ewigkeit an diesem Rätsel, mittlerweile war Mittagspause. Ich hatte schon alle wege durch, die man rechnen konnte und auch andere. Buchstaben, verschiedene zusammen setzungen. Einfach nix war die lösung. Nix machte Sinn.
Die Zahl 7053,was war dein Geheimniss? Ich war auch im Speise Saal mit Akane und Kagari.  Beide sahsen neben mir an den 4 Plätzen Tüchen, die ein Viereck darstellten. Sie beiden schienen sich angeregt zu unterhalten, allerdings hörte ich nicht zu. Ich überlegte die ganze Zeit was die Zahl 7053, zu bedeuten hatte?!

~~~

Ich habe die Nachrichten nicht geschrieben um das Kapitel länger zu machen, ich habe es gemacht um euch zu demonstrieren was Unbekannt 1 will.

Positive und negative Kritik sind immer gern gesehen.
Review schreiben
 
'