இ THE GOD, THE KNIGHT & THE DEMON:The  End of All?! (2)

CrossoverFamilie / P18 Slash
30.03.2018
08.12.2018
20
92583
 
Alle
6 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 

“DAD! DAAAAD!.....” Schrie Cerise.

Die schwarzhäutige Schönheit, in einer figurbetonten und roten Bluse, dessen Ausschnitt sehr gewagt war und eine enge weiße Hose sowie schwarze Stiefeletten, lief in einen der zahlreichen Flure des Stark – Tower´s (ihres Stiefvater´s), auf der Suche nach ihrem leiblichen Dad; LOKI ODINSON / LAUFEYSON!!

//”Miss Cerise, ihr Vater befindet sich 2x Stockwercke unter ihnen, zusammen mit Mr. Stark.”// Antwortete J.A.R.V.I.S.

Anstelle dem jenigen den Cerise zu finden suchte und so daher auch anhielt, ihre langen kristallweißen Haare glänzten im Schein der Lampen, des Flures, da auf den Gängen keine Fenster vorhanden waren und sich so anstelle dessen an den beiden Seiten der Wände entlang streckten.

Leichte Locken welten sich an den Spitzen, die ihre Lenden fast berührten und so drehte sich nun auch CERISE WAGNER – LOKIDÖTTIR* und somit HALBGÖTTIN und HALBMUTANTIN auf ihren Absätzen, ihrer Stiefeletten um und ihre Haare wehten wie ein silberner Vorhang hinter ihr her, bis diese über ihren Rücken hin und her wibbten um nun in den Fahrstuhl zu verschwinden aus dem Sie vorher gekommen war.
****


Es hatte nicht lange gedauert bis nun das schwarzhäutige Teenagergirl den Fahrstuhl erneut verließ, in der Etage wo sich laut J.A.R.V.I.S., ihr Dad mit Tony, aufhielt.

Cerise ahnte schon, nun da Sie wusste das ihr Vater wieder mit Tony zusammen sich in einer Etage aufhalten sollte?!, was Sie wohl wieder treiben würden und machte sich darauf gefasst.

//”In ein paar Schritten, haben Sie den Raum erreicht, in dem Mr. Laufeyson, ihr Vater, mit ihrem Stiefvater, Mr. Stark zufinden ist.”//

Cerise verdrehte die Augen, die gerade ein Eisblau angenommen hatten.

Ab und an blitzten sie in den Farben Gelb (die Augen ihrer -Mutter- und Großmutter) auf und in Rot (wie die ihres Vater´s).


“Ich danke dir, J.A.R.V., aber ich kenne mich hier im Tower aus und ich weiß wo das Schlafzimmer meiner Eltern liegt. Ich war schon zu genüge hier!”

Ein paar Mal zu oft, wenn Sie jemand fragen sollte?!

//”Verzeihen sie, Miss Cerise.”//
“Schon gut, J.A.R.V..”

Ging Cerise nicht weiter drauf ein und hatte auch schon die Tür des Schlafzimmer´s ihrer Eltern erreicht, naja.....ihres leiblichen DAD´s und ihres Stiefvater´s Anthony Edward Stark, das mit Tony war kompliziert.

//”Ich muss Sie allerdings warnen! Miss Cerise.....ihre Eltern.....”//

Versuchte J.A.R.V. Cerise auf das was hinter der Tür passierte, vorzubereiten, doch war das bereits zu spät, den das weißhaarige und schwarzhäutige Mädchen hatte bereits die Türklinke umfasst und drückte sie herunter.

****


“JA, JA.......JA.....” Stöhnte Tony.

Der mit dem Rücken auf das gemeinsame Bett lag, das Er sich mit Loki schon eine ganze Weile teilte, dieser hatte sich auch über Tony gebeugt und hatte nun seine beiden Hände neben dessen Kopf abgestützt und stieß mit seinem kräftigen und harten Schwanz tief in Tony erneut ein.

Der Ritter und Erfinder der Avengers hatte sich schon lange damit abgefunden das Er den Platz von dem Mutanten nicht hatte einnehmen können, aber immerhin gehörte Loki dennoch nun NUR IHM und das der gefallene Gott ihm kein Kind schenkte und ihn nicht stark genug dafür hielt ein Kind von ihm auszutragen, damit hatte Er sich auch abgefunden.

Der Sex reichte ihm, den so gehörte LOKI NUN IHM!!


Der Mutant der Cerise´s -Mutter- war, hatte für Tony keine Bedeutung, war nur ein ÄRGERNIS.

Beide waren völlig von der Erregung betörrt und hatten ihre Augen geschlossen, genossen jeden Augenblick und Tony hatte seinen Kopf tief in das federweiche und große Kissen sinken lassen und Loki hatten seinen Kopf in den Nacken gelegt.

Synchron stöhnten beide um die Wette während Tony´s Fingernägel hatten sich tief in Loki´s Fleisch gegraben, kleine Blutrinnsaale bahnten sich über die schneeweiße Haut des gefallenen Gottes, was Loki erneut und errgt aufstöhnen ließ.

Das trieb ihn dazu an fester zuzustoßen und beugte sich nun auch weiter über Tony vor, seinen Kopf neigte Er nach unten und erreichte Stark´s Hals, den dieser freiwillig darbot.

Sanft strichen Loki´s Lippen über die rosige und verschwitzte Haut von Stark´s Hals und nahm intensiv den Schweißgeruch war, der kratzend durch seine Nase ströhmte und ein zucken dessen verursachte, dabei zog sich nun Loki langsam mit dem Oberkörper zurück, stieß jedoch noch wieder zu, wenn auch langsamer, ihre Körper waren ohne die wärmende Bettdecke, doch ihnen war warm genug.

“Oh.....Loki,.....” Stöhnte Tony.

Als Er merckte das die Stöße langsamer wurden.

“....hör nicht auf!”

Fuhr Er noch fort, doch der gefallene Gott dachte nicht daran aufzuhören, Er wollte den alternden Avenger einfach nur in die nächste und richtige Position befördern.

So hatte Er sich aufgerichtet und Stark´s Beine gepackt, zog ihn etwas weiter runter, was ihn erschrocken nun zu dem schwarzhaarigen und gefallenen Gott aufsehen ließ, der allerdings nur schelmisch grinste.

Und das konnte der verfluchte Gott sehr gut!!

“Das schelmische Grinsen steht dir verdammt gut.” Feststellte Tony.

Leckte sich dabei genüsslich und angetörnt über die Lippen, mit seiner Zunge.

“Und wie ich sehe hat da noch jemand Hunger!” Feststellte Loki.

Im Gegenzug, bevor aber Tony etwas darauf erwidern konnte stieß Loki endlich wieder hart zu mit seinem steifen und harten Schwanz, woraufhin Tony zusammenzuckte und dementsprechend aufschreien ließ.

Dabei sog Er auch scharf die Luft ein, krallte seine Finger, tief nun un das Bettlacken, nachdem Er diese aus dem Fleisch von Loki gezogen hatte, während Loki´s Finger sich nun um Tony´s Oberschenkel schlangen, die die Beine nun auseinander zogen des Erfinder´s.

“FESTER! TIEFER!” Stöhnte fordernd Stark.
“Ganz wie du willst!”

Grinste Loki und erneut sein schelmisches Grinsen und nahm eine Hand von Stark´s Oberschenkel, der vom beben Schweiß bedeckt war und dessen Blut wie Feuer unter der Haut brannte, umfasste nun mit dieser Hand seinen Penis und rieb ihn erneut (aber als wenn es noch nötig wäe ihn in Stimmung und hart wie Stein zu bekommen?!) um mit einem harten Stoß sich wieder in Tony z uversenken.

Dieser zuckte zusammen und krallte seine Finger noch tiefer in das Bettlacken auf dem Er lag, sein Oberkörper bäumte sich von Tony und schob seine Lenden Loki noch einmal entgegen um so dem gefallenen Gott das weitere eindringen zu erleichtern.

Tony spürte wie Loki in ihm weiter rutschte.

“Oh, ja....” Stöhnte Tony.

Als Loki nun so tiefer, sehr tief in ihn glitt und so entspannte sich Tony´s Körper auch langsam und breitete von sich aus seine Beine weiter aus und erleichterte es Loki so weiter das Eindringen in ihm.

Nun wanderten seine Hände über Loki´s strafen Arsch, der selbst nach 1141 Jahren nicht an Strafheit verloren hatte.

“Kaum zu glauben.....”
“Was den, Tony?”

Fragte Loki skeptisch und sah den Ritter der Avengers verdutzt und fragend an.

“.....Du bist, abgesehen das du aussiehst wie ein junger Mann von Mitte 30, 1141 Jahre alt und deine Haut ist so straf und weich wie ein Babypo.” Erklärte Tony.

Schielte somit auf das besagte Körperteil von Loki, der nun gänzlich über ihn lag und seine Hände neben Tony´s Kopf platziert hatte.

“Das ist der Vorteil ein Ase zu sein, naja....Jotna´s sind in diesem Bezug den Asen ähnlich!”

Erklärte Loki, Tony verzog daraufhin das Gesicht, das schon seine Strafheit Begann zu verlieren und die Zeichen des Alter´s begannen sich zu zeigen, das Leben der Menschen war im Gegensatz zu Thor´s oder Loki´s (wahrer) Abstammung nur ein Wimpernschlag im Lauf der Zeit und im rinnen der großen Sanduhr der Existenz (aller Lebewesen)!!

“Schon gut. War ne dumme Idee zu fragen. Lass uns dort weiter machen wo wir aufgehört haben.”

Dabei kniff Tony LAUFEYSON in dessen Knackarsch.

“Ich hätte auf keinen Fall etwas einzuwänden.” Grinste Loki.

Tony nun an und Stark erwiederte die Geste.

Doch als gerade Loki fort fahren wollte, mit dem was Tony so begehrte und sich aus dem Erfinder herauszog um erneut in Stark einzudringen, jedoch sprang in diesem Moment die Tür auf und wie von der Tarantel gestochen und beide fischten die Bettdecken vom Boden und zogen sich diese über ihre Körper.

Als würden sie die Teenager sein die dabei waren von einem Elternteil erwischt werden würden und mit einem dementsprechend erschrockenen und panischem Blick starrten beide zur Schlafzimmertür.

Wo nun ihre Tochter im Türrahmen und mit vor der (üppigen) Brust verschränkten Armen stand, diese sah ihre Eltern mit vorwurfsvoll und mit einer weißen hochgezogenen Augenbraue an.

//”......haben gerade Sex.”//

Halte das letzte Stück des Satzes den J.A.R.V. gerade zu Cerise sagen wollte, durch die versteckten Lautsprecher die J.A.R.V.I.S.`s Stimme durch den Tower trugen und somit nun auch jetzt in das Schlafzimmer von Tony und Loki.

Alle 3x Anwesenden strarrten zur Decke, mit rollenden Augen.

“Ja. Danke, J.A.R.V.. Es ist mir bereits klar.” Kommentierte Cerise.

Und alle 6x Augen wandten sich einander wieder zu.

“Cerise?! Was willst du hier?” Fragte Tony.
“Wir sind beschäftigt.” Erklärte Loki.
“Das sehe ich, Dad!” Bemerkte Cerise.

Dabei verzog Cerise missmutig das schwarzhäutige Gesicht und ließ kurz die roten Augen, die nun durchkamen und auch aufleuchteten, von Loki´s Seite der (wahren) Abstammung doch nun räusperte sich Wagner – Lokidöttir* und kam ein paar Schritte auf ihre Eltern zu die wie ertappte Teeny´s sich unter der Bettdecke versteckten.

“Ich wollte nach Taschengeld fragen. Ich langweile mich hier zu tode und ich habe Lust auszugehen. Ihr seid ohne hin noch beschäftigt!”

Loki und Tony sahen sich an, anschließend sahen sie wieder zu ihrer Tochter.

“Nun gut. JARV händigt dir etwas Taschengeld aus. So 1000$ sollten ja für dich reichen, junge Dame?! Aber um 12 : 00 Uhr bist du wieder Zuhause.”

Gewährte Tony Cerise ihre bitte, aber das Sie schon wieder um 12 : 00 Uhr Zuhause sein musste war doch wohl reine Schikane!?, immerhin war Sie 20 Jahre alt und kein Teenager mehr, aber eigentlich sparte sich Cerise das ausflippen, Sie war sich sicher das beide es ohne hin kaum bemercken werden, so wie die beiden gerade mit sich beschäftigt waren!?

Allerdings warf Loki skeptisch Tony einen Blick zu.

“Danke, Dad.”

Bedankte sich Cerise bevor Loki (ihr leiblicher Vater) etwas an Einwände einbringen konnte, immerhin war es auch das was DarkGodess alles was Sie haben wollte und so wandte Sie sich auch um um schnell wie möglich aus dem Zimmer zu verschwinden.

An sich hatte Cerise kein Problem mit Sex, (ganz im Gegenteil), aber zuzusehen wie ihre Eltern vögelten.

“Was soll das heißen?”

Hielt es nun Loki Tony doch vor, den es passte ihm ganz und gar nicht eine Sache.

“Was soll das heißen.....So stört Sie uns wenigstens nicht wieder und Sie ist kein Kind mehr. Cerise ist 20 und vor allem braucht ein Mädchen in ihrem Alter, solche Veranstaltungen, wo Sie andere junge Leute treffen kann.” Erklärte Stark.

Und seine rechte Hand wanderte unter die Decke von Loki und ließ diese weiter zu Loki´s Schwanz gleiten, den Er vor kurzem noch in sich gespürt hatte und wieder danach lächzte zu spüren, immerhin war es für ihn schon eine gefühlte Ewigkeit her das Tony den erregten und steinharten Schwanz von Loki gespürt hatte.

Vor allem waren sie noch nicht fertig mit ihrem -treiben-.

“Da hast du Recht.”

Stimmte Loki zu, vor allem weil Er etwas um seinen Schwanz spüte das seinen Körper zusammnzucken leiß und nur schwerlich ein Stöhnen unterdrücken ließ.

Er rang mit sich es zu tun (oder auch nicht?).

“Also, Mr. Laufeyson. Sie haben noch etwas zu erledigen!”

Der Angesprochene nickte nur schwer, da Er sich auf seine Unterlippe biss um nicht lautstark zu stöhnen, den die Penismassage erregte ihn total.
Review schreiben