[MSP] Whatever it Takes

von Zaje
GeschichteAbenteuer / P16
OC (Own Character)
21.03.2018
06.07.2018
5
11.167
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
21.03.2018 871
 
Wie bereits der Klappentext verrät, ist diese FF Teil des sogenannten "Mary Sue-Projektes" auf animexx.de. Anders als der Titel vielleicht vermuten lässt, geht es nicht darum eine Mary-Sue zu erschaffen, sondern dem Self-Insert den Ruf als Mary-Sue zu nehmen.
Es arbeiten zwei Personen an der FF - der Schreiber und der Gott. Der Gott schickt den Schreiber in ein vom Gott ausgewähltes Fandom.

Die allgemeinen Regeln des Projekts sehen wie folgt aus:

1. Sei stets du selbst.

2. Die Fandom-Charaktere müssen in character sein. Auf Aktionen folgen Reaktionen, vergiss das nie.

3. Du verfolgst einen Handlungsstrang, der dir selbst noch unbekannt ist. Vertrau deiner Gottheit, sie wird dich durch die Handlung führen.Vergiss dabei aber nicht, dass Schreiberlingswissen nicht gleich Charakterwissen ist!

4. Deine Gottheit wird dir für jedes Kapitel neue Aufgaben stellen, die es zu erfüllen gilt. Ob sie dich zum Ziel führen oder vor neue Herausforderungen stellen, entscheidet die Gottheit.

5. Du verfügst über all deine Stärken und Fähigkeiten, ebenso über all deine Schwächen und Gewohnheiten. Inwiefern dem noch etwas hinzukommt, um dein Bestehen im Fandom zu gewährleisten, entscheidet deine Gottheit.

6. Du verfügst über dein Fandomwissen. Inwieweit du es aktiv anwenden darfst, entscheidet die Gottheit.

7. Die Gottheit entscheidet über das Ziel der FF.

8. Die Gottheit entscheidet, wann und wie viele Tipps sie dem Autor mitgibt, um ein Rätsel zu lösen.

9. Absprachen im Hintergrund zwischen Autor und Gottheit sind gestattet, der Autor darf jedoch weiterhin nichts im Vorfeld über den geplanten Plotverlauf erfahren.

10. Beide, sowohl Autor als auch Gottheit, sind dafür verantwortlich, die Entwicklung der Geschichte nicht ins Mary Sue-Genre abdriften zu lassen.


Ich habe also keine Ahnung wie meine Geschichte enden wird und bin genauso gespannt wie ihr ^^
MelK schickt mich in das The Fast and the Furious Fandom. Für jedes Kapitel bekomme ich Aufgaben, die ich so gut es geht lösen muss. Die Aufgaben für das jeweilige Kapitel werde ich pro Kapitel am Schluss einfügen, damit man nachlesen kann, was ich alles abhaken musste :)

Hier noch die Regeln, die mir MelK speziell für die FF gegeben hat:

» du darfst nach Belieben NPCs erschaffen und handeln lassen, solange dir für das jeweilige Kapitel nichts anderes vorgegeben ist

» du landest in Los Angeles

» die Menschen in deiner Umgebung halten dich für 20 Jahre und sind fest davon überzeugt, dass du seit Jahren an den Straßenrennen teilnimmst

» du gehörst zu Dom's Gruppe und arbeitest bei ihm in der Werkstatt

» versuche so viel wie möglich über dein bisheriges Leben in dieser Welt herauszufinden – es könnte dir helfen zurück in deine Welt zu kommen

» du brauchst Freunde – schließe Freundschaften, aber achte darauf, wem du vertrauen willst

» nutze dein Fandomwissen um nicht aufzufallen

» du kannst versuchen, andere davon zu überzeugen, dass du aus einer anderen Welt kommst, wenn du es für eine gute Idee hältst

» du darfst Aufgaben grundsätzlich in das nächste Kapitel mitnehmen, wenn du das willst - sei dir aber bewusst, dass diese Verzögerungen negative Effekte haben können

Ich denke im Großen und Ganzen habe ich hier alles erklärt worum es gehen wird.
Solltet ihr noch Fragen zu dem Mary Sue-Projekt haben, könnt ihr mir gerne in den Kommentaren oder per Nachricht schreiben. Ich versuche eure Fragen so gut es geht zu beantworten und werde sie natürlich auch hier verewigen.
Aber das war's erst mal mit dem Gerede und ich wünsche euch viel Spaß bei der nun folgenden Geschichte :)

Liebe Grüße Zajé <3

●▬▬▬▬๑۩۩๑▬▬▬▬▬●


Du hast die Weihnachtsfeiertage und den Rutsch ins neue Jahr gut überstanden und nutzt nun deinen freien Tag um deine Gutscheine, die du bekommen hast, auszugeben. Gemeinsam mit deinem Freund fährst du ins Einkaufszentrum in deiner Nähe und ihr ergattert gerade noch so einen Parkplatz. Deine Begeisterung hält sich in Grenzen, denn das bedeutet, dass zu viele Leute anwesend waren und so macht das Shoppen absolut keinen Spaß. Jedoch willst du auch keinen Rückzieher mehr machen und ihr stürzt euch in das Getümmel.
Es überrascht dich selbst, dass du so fündig wirst. Deine Taschen bestehen jedoch mehr aus Büchern wie Klamotten, doch du bist mit deiner Ausbeute zufrieden. Mit jedem Laden werden deine Arme jedoch länger, da die Taschen ziemlich an Gewicht haben. Aus diesem Grund beschließt du deine Sachen ins Auto zu bringen und dich danach mit deinem Freund in dem kleinen Café wieder zu treffen. Du nimmst seine Autoschlüssel an dich und bahnst dir einen Weg zum Parkhaus.
Als du im Aufzug stehst bekommst du einen Anruf. Du erkennst weder die Stimme noch sagt dir der Name auf dem Display etwas. Jedoch nimmst du ihn entgegen und eine weibliche Stimme sagt dir, dass du dich beeilen sollst und zwanzig Minuten Zeit hast anzutreten, denn sonst würde es ohne dich los gehen. Du hast keine Ahnung was sie denn meint, aber als du aus dem Aufzug steigst steht euer Wagen nicht mehr dort, wo ihr ihn zurück gelassen habt und auch der Autoschlüssel, den du in der Hand hältst passt nicht zu der Marke.

●▬▬▬▬๑۩۩๑▬▬▬▬▬●

Wʜᴀᴛᴇᴠᴇʀ ɪᴛ ᴛᴀᴋᴇꜱ
·Cᴀᴜꜱᴇ I ʟᴏᴠᴇ ᴛʜᴇ ᴀᴅʀᴇɴᴀʟɪɴᴇ ɪɴ ᴍʏ ᴠᴇɪɴꜱ
I ᴅᴏ ᴡʜᴀᴛᴇᴠᴇʀ ɪᴛ ᴛᴀᴋᴇꜱ
·Cᴀᴜꜱᴇ I ʟᴏᴠᴇ ʜᴏᴡ ɪᴛ ғᴇᴇʟꜱ ᴡʜᴇɴ I ʙʀᴇᴀᴋ ᴛʜᴇ ᴄʜᴀɪɴꜱ
Wʜᴀᴛᴇᴠᴇʀ ɪᴛ ᴛᴀᴋᴇꜱ

●▬▬▬▬๑۩۩๑▬▬▬▬▬●
Review schreiben