Nr. 8

von JenJen
GeschichteAllgemein / P12
19.03.2018
19.03.2018
1
645
3
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
20 Wörter mit denen "es" für uns begann.
„Es hätte nie so weit kommen dürfen“ „Jetzt ist es bereits zu spät“ „Da hast du wohl oder übel recht“

19 Wörter mit denen ich nicht gerechnet hatte.
„Vielleicht war es gar nicht so schlecht als gedacht“
„Meinst du?“
„Ja… Ja, ich bin es mir fast sicher.“

18 Wörter, die mich aufhorchen ließen.
„Es ist ein Wunder geschehen!“
„Was für ein Wunder?“
„Das größte Wunder unserer Zeit“
„Jetzt bin ich schlauer...“

17 Wörter, die dich verletzten.
„Du musst dich ändern!“
„Warum?“
„Du bist zu schwach um das durchzustehen“
„Und du bist stark genug?“ 16 Wörter, die ich kaum wagte zu sprechen.
„Wir schaffen das glaube ich wirklich nicht...“
„Habe ich es dir nicht von Anfang an gesagt?“

15 Wörter für die ich dir dankbar bin.
„Du bist stärker als ich vermutet hatte“
„Na siehst du mal...“
„Ich beneide dich darum...“

14 Wörter mit denen ich erkannte was ich an dir habe.
„Ich werde immer an deiner Seite kämpfen, auch wenn es mich umbringen sollte. Immer!“

13 Wörter, die ein Versprechen besiegelten.
„Du brauchst mich? Hier bin ich!“
„Das ging aber sehr schnell. Wirklich bemerkenswert!“

12 Wörter, die mich dich verleugnen ließen.
„Das sind keine Freunde. Sondern unsere Feinde. Wann wirst du das begreifen?“

11 Wörter, die meine Meinung revidierten.
„Vielleicht solltest du aufhören dich mit denen zu treffen.“
„Niemals! Niemals!“

10 Wörter mit denen ich deine Stärke erkannte.
„Ich werde dich da ganz sicher herausholen komme, was wollt!“

9 Wörter, die mich nachdenklich stimmten.
„Denkst du, es kann so weiter gehen wie bisher?“

8 Wörter, die ich zum Begreifen brauchte.
„Ich könnte ohne dich nicht weiterleben. Hörst du?“

7 Wörter, die mich einen Beschluss fassen ließen.
„Es war schwer. Aber bleib trotzdem hier“

6 Wörter mit denen ich dir endlich die Wahrheit sagte.
„Ich habe mich in dich verguckt.“

5 Wörter, die ich liebte von dir zu hören.
„Du bist mutig und tapfer!“

4 Wörter, die mein Herz höher schlagen ließen.
„Sei still, küss mich!“

3 Wörter, die alles bedeuteten.
„Du und ich“

2 Wörter, die mich glauben ließen.
„Vertrau mir.“

1 Wort, dass mich immer an dich denken lässt.
Herzensgut
Review schreiben