Beziehungsstatus: Es ist kompliziert

von kweenron
GedichtRomanze / P12
18.03.2018
18.03.2018
1
487
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Ich kann gerade keine Liebeslieder anhören.
Denn ich höre immer nur dich.

Ich kann gerade keine Liebesromane lesen.
Denn ich denke immer nur an dich.

Ich kann gerade keine Liebesfilme schauen.
Denn ich sehe immer nur uns.


Warum ist die Liebe so kompliziert?
Das habe ich mich jetzt schon ungefähr einhundert Mal gefragt.
Und noch immer habe ich keine Antwort gefunden,
weil mir das ganze einfach zu kompliziert ist.

Ich kann Gefühle so schlecht einordnen
und lass mich viel zu oft davon verwirren.
Selbst wenn ich mir mal sicher bin,
schreien meine Gedanken so lange,
bis die Unsicherheit wieder da ist.


Und ich kann gerade keine Liebeslieder anhören.
Denn ich höre immer nur dich.

Ich weiß nicht, warum du dieses Gefühl in mir auslöst.
Weiß nicht, was an dir so besonders ist.
Doch irgendwie hast du es geschafft,
dich in mein Herz zu schleichen.


Und ich kann gerade keine Liebesromane lesen.
Denn ich denke immer nur an dich.

In meinem Kopf geht es hin und her.
Ich wünsche mich dir so sehr,
doch ich habe auch Angst.
Ist es das, was man Bindungsangst nennt?


Und ich kann gerade keine Liebesfilme schauen.
Denn ich sehe immer nur uns.

Ich will mehr von dir.
Doch du willst nicht weiter gehen.
Aber das ist okay,
solange ich nicht mehr daraus mache, als es ist.


Warum ist die Liebe so kompliziert?
Das habe ich mich jetzt schon ungefähr einhundert Mal gefragt.
Und noch immer habe ich keine Antwort gefunden,
weil mir das ganze einfach zu kompliziert ist.

Ich kann Gefühle so schlecht einordnen
und lass mich viel zu oft davon verwirren.
Selbst wenn ich mir mal sicher bin,
schreien meine Gedanken so lange,
bis die Unsicherheit wieder da ist.

Und du bist Schuld.
Weil du so unwiderstehlich
und doch so unerreichbar bist.
Weil wir nicht dasselbe wollen
- also irgendwie schon,
aber halt nicht auf die selbe Weise.

Du lässt mir die Wahl,
doch genau das ist das Problem.
Ich habe Angst davor, die falsche zu treffen.
Habe Angst davor, nicht nur dich,
sondern auch mich
zu verletzten, zu enttäuschen.
Ich will dir nichts vorspielen.

Ich will mehr von dir.
Doch du willst nicht weiter gehen.
Aber das ist okay,
solange ich nicht mehr daraus mache, als es ist.
Das Problem ist:
Das habe ich doch schon längst.
Wie könnte ich wieder weniger daraus machen,
wenn du alles bist, was ich will?


Du bist der Grund, warum
ich gerade keine Liebeslieder anhören kann.
Denn ich höre immer nur dich.

Du bist der Grund, warum
ich gerade keine Liebesromane lesen kann.
Denn ich denke immer nur an dich.

Du bist der Grund, warum
ich gerade keine Liebesfilme schauen kann.
Denn ich sehe immer nur uns.
Review schreiben