G Das Stundenglas

GedichtPoesie / P12
17.02.2018
17.02.2018
1
93
4
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Das Stundenglas

Es ist ihm, als drehe es sich
Runde um Runde, Stunde um Stunde.
Nur damit die Zeit verstrich,
Dreht es sich auf die Sekunde.

Sein rieselnd’ Sand hängt ihm im Ohr,
Der unermüdlich weiter läuft -
Auf und ab: ein Stimmenchor,
Der rauschend leise Töne häuft.

Es fühlt erst voll und fühlt dann leer
Das Uhrwerk der Vergänglichkeit,
Am Ende wenig, anfangs mehr,
Das rinnt in ihm auf Ewigkeit.

© 2018 Jana Berger
Review schreiben