Absturz

GeschichteAllgemein / P12
06.02.2018
12.10.2018
11
7488
4
Alle
13 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
Zwei Chirurgen verließen den Operations Saal als erstes. „Wie geht es ihm?“ wandte sich der Polizist an einen der Ärzte. Einer davon blieb tatsächlich noch einen Moment während der andere bereits ging. Er schüttelte den Kopf.

„Wir haben getan was wir konnten… aber es gab mehrere Komplikationen. Er ist zwar soweit stabil, es ist jedoch schwer zu sagen ob er je wieder zu sich kommt.“ sprach er die ernüchternde Wahrheit und man merkte ihm seine Erschöpfung an. Es war ein langer Eingriff gewesen und gewiss kein einfacher.

Nakamori schluckte. Ungläubig. Es könnte also tatsächlich sein das der Dieb nie wieder aufwachte? Dies war ein Schlag ins Gesicht. Eine ganz Flut an Schlägen. Einer härter als der andere. Damit stand nun dies im Raum, was der Kommissar befürchtet hatte. Woran er nicht mal hatte denken wollen. Der Magier lag im Koma. Und es könnte sein das er nie wieder aus diesem erwachte. Und wenn doch… wie wäre sein Zustand dann. Schlagartig wurde dem Beamten das bewusst was ihm längst klar gewesen war das der Magier aus diesem Sturz mehr Schaden mitnehmen könnte als er sich auch nur vorzustellen wagte.

„Es tut mir Leid.“ der Arzt merkte das der Polizist sich wohl mehr um den Gauner sorgte als angenommen. Auch wenn er die Beziehung zwischen den überall als Konkurrenten und erbitterten Feinde bekannten nicht ganz nachvollziehen konnte. „Er wird auf die Intensivstation verlegt. Dort wird er künstlich Beatmet und künstlich Ernährt zudem wird er wohl an mehrere Geräte zur Überwachung der Funktionen angeschlossen.“ erklärte er dann weiter. Bevor auch er sich entschuldigte. Er musste weiter. Noch hatte er nicht Feierabend. Und es gab noch andere Patienten. Der Ermittler ließ sich wieder auf eine der Sitzmöglichkeiten nieder. Fassungslos. Sie waren Gegenspieler. Aber dies hieß nicht das der andere ihm egal war. Im Gegenteil. Er schätze den anderen sehr. Immerhin achtete der Magier darauf nie jemanden zu verletzen. Hielt Prinzipien aufrecht. Stellte sich gern auch mal auf die Seite des Gesetzes, da er nie zu lassen würde das jemand in seinem Beisein zu Schaden kam. Er verstand nicht wieso dieser Mensch ein Verbrecher war. Weshalb er diesen Weg gewählt hatte und schon gar nicht verstand er weshalb auf diese Art und Weiße. Doch… wahrscheinlich konnte ihm diese Antworten nur ein einziger Geben. Er schluckte. Sah auf die Tür durch welche die Mediziner gerade gekommen waren. Doch sein Blick reichte weiter. Starr. Die Informationen einfach nicht verarbeiten könnend. Vollkommen fertig. Sich wünschend das dies alles nur ein schlechter Scherz des Magiers war. Tat er vielleicht nur so als wäre er nun im Koma? Nakamori schüttelte über sich selbst den Kopf das konnte selbst der Zauberkünstler nicht verbringen. Auch wenn er der beste seines Fachs war.

Es verging gefühlt noch einmal eine kleine Ewigkeit, welche in Wirklichkeit wohl kaum Vier Minuten waren, bis die Tür zum Operationssaal erneut auf ging und drei Krankenschwestern kamen heraus. Neben sich ein Krankenbett herschiebend und mehrere technische Geräte. Diese schockierten den Kriminalisten erneut. Er kannte solche Bilder schon. Er hatte solche Bilder bereits bei der Erzählung des Arztes vor Augen doch nun… wurden sie zur Gewissheit. Sie zogen an dem Polizisten vorbei welchem der Atem stehen blieb als er den Kranken sah.
Review schreiben
'