Der Weg des panzers 2.0

von Nagisa9
GeschichteAbenteuer, Romanze / P16
04.02.2018
10.02.2018
4
3325
1
Alle
4 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
" hey finn auf stehen" hörte ich eine stimme.  Langsam machte ich die augen auf vor stand miho mit einem warmen lächeln.  Langsam stand ich auf miho dreht sich plötzlich um . Als ich langsam an mir runder guckte wusste ich warum meine Boxershort war runder gerutscht.  Schnell zog ich sie wieder hoch ." Du kannst wieder gucken ". Sie drehte sich wieder um mit rotem Kopf ." Ehm du musst auf stehen wir haben 5: 30 Uhr.  Paul hat mir gesagt das du noch duschen willst bevor du dich mit euren Männer treffen möchtest ".  Ich nickte und ging ins Bad nach 30 Minuten war ich fertig angezogen wir hatten die gleiche uniform wie die Mädchen bekommen aus das wir eine grüne Hose Stadt ein Rock hatten.  Zu 3 saßen wir am Tisch und frühstückten.  Miho erklärte mir und Paul denn Stundenplan. Im Hintergrund lief der Fernseher als es ein Bericht über die Meisterschaft kam wurden wir alle still . Morgen sollten die ersten Paarungen ausgelohst werden.  Miho würde dort ihn müssen.  Nach dem Frühstück machten wir uns auf den weg zur schule.  Vor dem Tor standen die Jungs alle noch müde und wohl verkatert. "Achtung ". Schrie ich und alle fasten sich an den Kopf ." Na guck mal an was los haben de Heeren zu Tief ins Glas geguckt? ". Alle nickten ich musste lachen." Na schön wir müssen jetzt zum schüler rat die Kommandetin miho bringt uns dar hin". Ich zeigte auf miho die ein wenig rot wurde.  Wir gingen hinter ihr heer . Nach 5 Minuten waren wir  beim Rat ." Guten tag die Herren schön euch zu sehen . Also ihr werdet in 2 Klassen auf geteilt die Besatzung von 2 Kommanden nishizumi geht in die 2-B Momo wird euch in euer klasse bringen". Das Mädchen mit der Brille ging mit Paul Tim max und Kevin. " und der Rest geht mit Miho in die Klasse 2-A". Ich nickte und machte mich mit b Marcel Sven und Miho auf dem weg in die Klasse.  Die japanisch Lehrerin warte vor der Tür auf uns . Miho ging schon mal rein." Hallo mein Name ist taho -sensei.". Sagte sie freundliche braun harrige. " ich bin Oberkommand finn Müller das sind Ben einfach nur b Marcel und seven " . Sie nickte und sagte das wir warten sollen bis wir rein gerufen werden . Nach nicht mal 2 Minuten wurden wir rein gerufen . Wir stellten uns nach vorne ich vor denn Jungs. " Guten tag die Damen wir sind die neuen Schüler.  Wir haben uns ja gestern schon vorgestellt.  Ich hoffe auch gute zusammen arbeit ". Wir alle salutierten, taho-sensei gab uns die Plätze.  Ich sah zwischen miho und hana.  Dar mit ging der untericht weiter . In der pause umzingelten mich und die anderen Jungs Mädchen und fragten uns Sachen in den Bauch . Nach 2 weiteren Stunden hatten wir 1 Stunde pause.  Ich traf mich mit den anderen Jungs und wir gingen schnell auf's dach ." Meine fresse das ist ja hier wie im Zoo." Stöhnte max wir nickten alle . B gab eine runde Zigaretten aus . Grade all wir sie an gemacht hatten . Wurde die Tür auf gemacht und eine Gruppe von Mädchen kammen rein ." Guten tag die Damen wie können wir helfen? ". Fragte Paul . Ich sahs während dessen am Rande des Daches und sah das die Gruppe aus miho saori hana yukari mako waren . " ja wir wollten euch fragen ob ihr mit uns was essen wollt"." Gerne aber ist es in der Cafeteria voll?"." Es geht "." Was heißt es geht ?"." Na die halbe schule ist dort ." ." Oberkommand was sagen sie?". Ich überlegte während ich an meiner Zigarette zog ." Na schön ein kleines überlebens Training wäre nicht schlecht . Also schön dann mal los ". Ich sprang hoch . Wir machten uns auf den weg zur Cafeteria.  In der Cafeteria war die Hölle los über alle wurde geredet.  Als wir rein gingen wurde es plötzlich still.  Wir gingen zu Essens aus Gabe . Ich spürte die Blicke auf uns . Nach dem wir das essen hatten und uns nach Plätzen suchten wurde plötzlich überall rum geschrien". Hier setzt euch ihr ihn"." Nein ihr ihn". Über all hörten man Mädchen schrein.  Das nervte mich schon und wie es aussieht ging es den anderen nicht anders. Nach dem wir entlich ruhe hatten und gegessen hatten hatten wir nur noch 4 sport.  Das Thema war was uns alle freute Basketball
Wir teilen uns auf auch wenn es unfair aussah weil es ein 5 gegen 4 Spiel war war das Spiel sehr ausgeglichen.  Am Ende des Sport stand es 150 zu 150 ." Hey finn wir haben zu Schauer ". Er zeigt zum Rand der Halle dort standen hunder von Mädchen. " ich weiß.  Das nervt ganz schön . Aber die Jungs gewöhnen sich langsam dran und ihnen gefällt das woll auch "." Ich weiß und bei dir hast du schon jemanden im Auge vielleicht diesese hana oder doch meine schwerster"." Erst mal keine kenn sie ja noch nicht genug. Lass mal duschen gehen in 2 Stunden haben wir Training.  Und ich muss denn Jungs noch sagen was ihre Aufgaben sind". Paul nickte und wir riefen die Jungs zusammen und machten uns auf den weg der Umkleidekabinen.
 
'