Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

The Blood Dragon

von Mina Chae
GeschichteDrama, Krimi / P18 Slash
EXO GOT7 Monsta X
03.02.2018
04.10.2020
73
145.243
5
Alle Kapitel
36 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
20.06.2018 3.083
 
Annyeong Leute :D
Ich hoffe der Cliffhanger aus dem letzten Kapitel war nicht allzu gemein xD
Hier habt ihr das nächste Kapitel
Viel Spaß beim Lesen ^ ^
lg Mina<3

__________________________________________________


Auszug aus dem letzten Kapitel:

„...Ach verdammte Scheiße...!“, gab Jackson nach einigen langen Sekunden des Schweigens von sich, ehe er seinen Kopf hob und Chanyeol und Jooheon musterte. Bei letzterem blieb sein Blick schließlich hängen und er seufzte laut auf.
„NA GUT...! Du mieser Erpresser hast gewonnen...
Dann erzähl ich euch halt was ich über sie weiß, aber merk dir eins Joo...wenn euch auch nur irgendetwas passiert...werde ich dich wiederbeleben und ERNEUT umbringen !“, sagte er zwar wütend, jedoch konnte man bei dieser Aussage auch eindeutig den äußerst besorgten Unterton heraushören...

Auszug Ende:


Auf diese Worte hin, lächelte Jooheon zufrieden und legte Jackson seinen Arm um die Schulter.
„Keine Sorge Jacks...wir passen auch gut auf, ich verspreche es dir.“, sagte er dann mit ernster Miene und Chanyeol bemerkte auch sogleich, wie sich Jackson's angespannter und verkrampfter Blick, nach diesen Worten langsam lockerte und ebenfalls auch um einiges entspannter wurde.
Langsam drehte er seinen Kopf zu Jooheon und lächelte diesem zu, ehe er jedoch begann sich verlegen am Hinterkopf zu kratzen und daraufhin wieder beide Detectives anblickte.
„Also...“, begann er zögerlich, „Leider hab ich auch nicht wirklich SO viele Informationen, wie ihr vielleicht gedacht habt und ich weiß auch nicht, ob die wirklich zu hundert Prozent korrekt sind.“
„Egal, sag einfach alles was du gehört hast.“, antwortete Jooheon und Jackson nickte daraufhin nur stumm, ehe er dann erneut zum sprechen ansetzte.
„Also...es ist auch in der Unterwelt nicht wirklich viel über den Dragon Clan bekannt.
Keiner weiß die genaue Anzahl der Mitglieder oder wie viele von ihnen zu Blood Dragon's engstem Kreis gehören. Auch ihre Namen und ihr Aufenthaltsort sind vollkommen unbekannt.
Kein einziger der Mitglieder des Dragon Clans redet...und wer es doch tut...der endet irgendwo verscharrt im Boden, versteht ihr was ich meine...?
An Informationen zu kommen ist echt NICHT leicht.“, sagte er und Jooheon und Chanyeol warfen sich sogleich verstehende Blicke entgegen.
Sie dachten beide gerade an Jimin, den toten Jungen, den sie heute Vormittag so brutal zugerichtet in der Fabrikhalle aufgefunden hatten. Könnte es denn sein...dass ER geredet hatte und DESWEGEN sterben musste...?
Er hatte ja ein kleines Drachentattoo hinter seinem rechten Ohr gehabt, könnte es denn wirklich sein...dass ER zum Dragon Clan gehört hatte...?
Aber das konnte doch keinesfalls möglich sein...der Junge war doch gerade mal 22 Jahre alt.
Musste man denn eigentlich nicht älter sein, um überhaupt erst in die Mafia aufgenommen werden zu können...?

Nachdenklich richteten beide ihre Blicke wieder zurück zu Jackson, der gerade dabei wahr weiter zu sprechen.
„Und vor allem über Blood Dragon selbst...ist so gut wie absolut gar NICHTS bekannt...
Die einzigen beiden Personen die tatsächlich seinen richtigen Namen kennen und auch wissen wie er aussieht...sind Don Vendetta und DeadLine höchstpersönlich.
Aber die beiden werdet ihr mit absoluter Wahrscheinlichkeit nicht fragen können...oder besser gesagt...fragen wollen.“, lachte er und Chanyeol und Jooheon warfen sich daraufhin leicht verwirrte Blicke entgegen, ehe Chanyeol wieder zu Jackson sah und aussprach was sie dachten.
„Was...was meinst du denn damit ? Wieso sollen denn die beiden anderen Bosse wissen, wie der Anführer des rivalisierenden Clans heißt und aussieht...?“, fragte er ein wenig erstaunt und auch Jooheon konnte mit dieser Information nichts anfangen, was Jackson zum schmunzeln brachte.
„Anscheinend habt ihr zwei noch nichts von den berühmten Clan-Treffen gehört, oder ?
Um ehrlich zu sein wundert mich das auch kein bisschen, denn von diesen Treffen weiß NUR die Unterwelt und niemand sonst. Und bevor ihr gleich fragt...
Diese Treffen sind vorwiegend auch der EINZIGE Grund dafür, dass bisher noch kein schrecklicher Mafiakrieg ausgebrochen ist...und dafür bin ich tatsächlich SEHR dankbar.“, erklärte er nun mit etwas ernsterer Miene, während Jooheon und Chanyeol ihm dabei interessiert zuhörten.
„Davon wusste ich wirklich nichts...“, begann Jooheon, „Und das obwohl ich mich eigentlich in der Unterwelt ein wenig auskenne.“, fügte er noch hinzu und sah Jackson gespannt entgegen.
„Was passiert denn bei diesen Clan-Treffen...?“, fragte Chanyeol neugierig, während Jackson sich durch seine schwarzen Haare fuhr und daraufhin langsam weitersprach.
„Nun ja...“, sagte er, „Seitdem sich Blood Dragon und sein Clan hier in der Stadt breitgemacht haben, findet einmal im Monat ein Treffen der drei großen Clan-Bosse statt...indem sie über das Geschäftliche, die Territoriumsgrenzen und ihre Abmachungen reden.
Damit auch weiterhin Frieden auf den Straßen herrscht, haben sie einige Regeln aufgestellt an die sich auch absolut all ihre Clanmitglieder, eingeschlossen sie selbst, streng halten müssen.
Wenn auch nur eine der drei Seiten diese Regeln missachtet oder sogar bricht...würde das wirklich fatale Folgen für alle Beteiligten mit sich bringen...
Bis jetzt halten sich Blood Dragon und sein Clan zum Glück auch daran, aber die eigentliche Frage ist...für WIE lange werden sie das noch tun...?“, sagte Jackson in einem ernsten Tonfall und starrte daraufhin nachdenklich auf die Tischplatte vor ihm.
„Wäre es denn nicht ABSOLUT hirnverbrannt von Blood Dragon, sich gegen die anderen beiden Clans stellen zu wollen...?“, kam auch sofort Jooheon's Frage und Jackson nickte nur als Antwort.
„Ja NATÜRLICH wäre es das Joo !“, sagte er dann doch nach einigen Sekunden des Schweigens, „Aber nach allem was ich bis jetzt so von ihm gehört habe...
Dieser Typ ist einfach unberechenbar und total krank im Kopf. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass er einfach nur so zum Spaß einen brutalen Mafiakrieg anzetteln würde.
Außerdem...denkst du etwa ernsthaft, dass er in dieses Land gekommen ist, um es sich dann letztendlich mit einer anderen Mafia teilen zu müssen ?! Das glaubst du doch wohl selber nicht !“, gab er ein wenig aufgebracht von sich, während Jooheon und Chanyeol nur verstehend nickten.
„Hm...okay... Wir haben also keinen Anhaltspunkt, was ihre Namen, Aussehen, Mitgliederzahl oder Aufenthaltsort angeht.“, begann Jooheon nach einigen Minuten des Schweigens laut zu denken, „Was haben wir denn dann überhaupt...? Jackson...gibt es denn wirklich überhaupt KEINE Informationen über diesen verdammten Clan ?!“, fragte er daraufhin fast schon ein wenig verzweifelt, während sich auf Jackson's Gesichtszüge jedoch ein leichtes Grinsen schlich und er daraufhin zu einem kleinen Schreibtisch lief, den er dann nach etwas zu durchsuchen schien.
Als er schließlich gefunden hatte wonach er suchte, kam er zu den beiden anderen zurück und legte ihnen ein paar Blätter vor die Nase, auf denen jeweils drei verschiedene Symbole aufgezeichnet waren.
Irritiert blickten sich Chanyeol und Jooheon an, ehe sie die Symbole auf den Blättern einige Sekunden lang studierten und letztendlich Jackson, der sich gerade wieder zu ihnen an den Tisch gesetzt hatte, fragend ansahen.
„Was ist das ?“, fragten sie beide fast zeitgleich, während Jackson die Blätter wieder an sich nahm, ein bestimmtes heraussuchte und es Chanyeol und Jooheon erneut vor die Augen hielt.
„DAS...“, begann er, „Ist das Erkennungssymbol des Dragon Clans.“, sagte er nun mit triumphierender Miene und Jooheon und Chanyeol fielen dabei fast die Augen aus dem Kopf, als sie plötzlich erkannten, dass das Drachensymbol auf dem Blatt...ihnen nur allzu bekannt vorkam.
„OH MEIN GOTT...!“, kam es direkt von Chanyeol, „Dieser Jimin hat wohl DOCH zum Dragon Clan gehört !“, sagte er aufgeregt und wandte daraufhin energisch seinen Kopf Jooheon entgegen.
„Anscheinend hat er das wirklich...“, gab dieser voller Unglauben zurück und schüttelte währenddessen immer wieder seinen Kopf.
„Wer ist denn bitte Jimin ?“ fragte Jackson daraufhin etwas verwundert und blickte den beiden dabei verwirrt entgegen, doch Jooheon winkte nur kurz ab.
„Ach das ist nicht so wichtig.“, sagte er, „Das war nur ein toter Junge von einem Tatort, an den wir heute morgen gerufen wurden und ja...der hatte ein kleines Drachentattoo hinter dem Ohr, dass nun mal genauso aussah wie dieses Symbol hier auf dem Blatt.“
„Hm...verstehe...“, kam es nach einigen langen Sekunden des Überlegens, von Jackson zurück und er verschränkte dabei nachdenklich seine Arme ineinander, ehe er den beiden Detectives letztlich einen mehr als skeptischen Blick entgegenwarf.
„Sagt mal...“, begann er, „Ich hab davon gehört, dass der Dragon Clan anscheinend mit SEHR, sagen wir mal unkonventionellen Methoden, bei seinen Verrätern vorgeht...
Ihr könnt das nicht zufällig bestätigen...oder ?“, fragte er daraufhin vorsichtig und sowohl Jooheon als auch Chanyeol, warfen ihm mehr als nur vielsagende Blicke entgegen...woraufhin Jackson nur verstehend nickte und seinen Blick wieder auf die Blätter vor ihm richtete.

Chanyeol's Blick wanderte ebenfalls zu den drei Zeichnungen und blieb erneut an der des Dragon Clan Symbols hängen. Es war ein in einfachen Linien gehaltener, chinesischer Drache in komplettem Schwarz. Zusätzlich hatte der Drache noch die Form des Buchstaben S, doch außer dieser kleinen Auffälligkeit...gab es nicht sonderlich mehr zu entdecken.
Dragon Clan Symbol: http://www.heremytattoo.com/wp-content/uploads/2013/01/Dragon%20with%20tribal%20flames%20tattoo.jpg


Deshalb wanderte sein Blick auch weiter zum nächsten der drei Symbole.
Es war die scharfe Kralle eines Tigers, welche sich langsam versuchte aus irgendeinem Material hervor zu kratzen. http://t5.rbxcdn.com/74fd37ebc11d7a4908c0947317353104


Verwundert starrte er, das ihm vollkommen fremde Symbol, einige lange Minuten analysierend an, ehe er schließlich aufgab und Jooheon, der neben ihm saß, leicht in die Rippen stupste, um dessen Aufmerksamkeit zu erlangen.
„Was gibt’s Chanie ?“, fragte dieser auch sogleich, während Chanyeol schon dabei war auf das Blatt mit dem seltsamen Symbol zu deuten. Noch bevor Jooheon dazu in der Lage war irgendetwas zu antworten, fragte Chanyeol auch schon bereits.
„Du Joo...was ist das hier für ein seltsames Symbol...? Kennst du das zufällig ?“, fragte er neugierig, während Jooheon seine komplette Aufmerksamkeit dem Stück Papier widmete und dabei fieberhaft begann nachzudenken.
Doch nach einigen Minuten der Analyse, schien er ebenso ratlos drein zu blicken wie Chanyeol vor ihm...weshalb sich Jackson schmunzelnd dazu entschloss, die beiden ebenfalls über die zwei verbliebenen Symbole aufzuklären.
„DAS meine Lieben...ist das Erkennungssymbol des Fifth Lion Clans.
Dem amerikanischen Zweig der koreanischen Mafia...angeführt von DeadLine.
Deswegen ist auch die Tigerkralle ihr Symbol.“, erklärte er kurz und knapp, während Jooheon sich indessen das dritte Symbol ansah und Chanyeol sich nochmals dem Fifth Lion Symbol widmete.
„Hm...lass mich raten...“, kam es nach einigen kurzen Augenblicken von Jooheon und er hielt Jackson das Blatt mit dem dritten Symbol direkt unter die Nase.
„DAS HIER....“, begann er langsam, „Muss dann wohl das Erkennungssymbol der Fifth Union sein, was...?“, fragte er grinsend und tippte dabei mit seinem Zeigefinger auf die Zeichnung.
Es war das einzige der drei Symbole, das nicht komplett in schwarz...sondern komplett in einem blutroten Farbton gezeichnet war. Es zeigte ein großes, verschmiertes V, welches über einem verschmierten Kreis lag. Anscheinend stand das V in diesem Fall nicht nur für die römische Ziffer fünf, sondern auch für den Boss der Fifth Union...Don Vendetta höchstpersönlich. https://cdn.drawception.com/images/panels/2012/12-2/p69ZA4WZH1-10.png


„Ja korrekt Joo.“, beantwortete Jackson kurz darauf Jooheon's Frage und auch Chanyeol ließ daraufhin von dem Symbol des Fifth Lion Clans ab und wandte sich nun ebenfalls gespannt dem Fifth Union Symbol zu.
Jedoch schien sein Gesichtsausdruck schon nach einigen kurzen Sekunden verwirrter zu werden.
„Moment mal...“, sagte er plötzlich in einem etwas lauteren Tonfall, was Jackson und Jooheon dazu veranlagte erschrocken ihre Köpfe zu heben und ihn fragend anzusehen.
„Dieses Symbol da...hab ich doch die Straße hoch an eine Hauswand geschmiert gesehen, als Joo und ich hierher gefahren sind...“, gab er etwas aufgebracht von sich und warf Jooheon währenddessen einen fragenden Blick entgegen.
Dieser wollte ihm gerade antworten, als sich da auch schon Jackson einmischte und statt seiner antwortete.
„Natürlich Chanyeol...“ , sagte er bejahend, „Schließlich ist das hier auch IHR Revier.
Du findest dieses Zeichen hier wirklich ÜBERALL...egal ob an Hauswänden, größeren Gebäuden, Autos, Schildern usw. Es dient dazu der Konkurrenz, in diesem Fall dem Dragon Clan, deutlich klarzumachen, dass sie sich in diese Gegend besser NICHT verirren sollten.
Ihr könnt hier irgendwo auch einige der Fifth Lion Clan Symbole entdecken.
Es sind zwar deutlich weniger als die der Fifth Union, aber sie sind immerhin vertreten...und das obwohl der Fifth Lion Clan hauptsächlich in anderen Stadtteilen Seoul's agiert.
Aber letzten Endes fällt dieser Clan eh unter die Befehlsherrschaft der Fifth Union, weshalb dieser ja auch all deren Gebiete gehören.“
„Ich verstehe ECHT nicht, wie diese beiden Clans so gut miteinander auskommen können...“, sprach Jooheon daraufhin nachdenklich seine Gedanken aus, „Ich meine...ich weiß, dass ihre zwei Bosse beste Freunde sind usw...aber letztendlich müssen sich DeadLine und der Lion Clan, doch immer nach der Fifth Union und Don Vendetta richten und ERST nach deren Zustimmung, dürfen sie eigenständig etwas unternehmen...
Wird ihnen das denn nicht irgendwann alles zu viel werden...?“, fragte er besorgt in die Runde, während Jackson nur mit den Schultern zuckte und Chanyeol stumm daneben saß.
„Ich hab keine Ahnung Joo...“, sagte Jackson schließlich nach einigen Sekunden, „Aber ohne Don Vendetta und die Fifth Union...gäbe es denn Fifth Lion Clan erst gar nicht. Deshalb bezweifle ich irgendwie, dass sich DeadLine plötzlich einfach so, aus reiner Machtgier, gegen seinen besten Freund wendet.
Und vor allem jetzt wo der Dragon Clan als ihr beider Konkurrent aufgetaucht ist...wird er das mit größter Sicherheit erst recht nicht machen.“, gab Jackson mit äußerst zuverlässiger Miene von sich und ließ dabei seinen Blick zurück auf die Blätter mit den Symbolen schweifen.
„Verstehe...“, brachte Jooheon nach einer gefühlten Ewigkeit des Schweigens schließlich heraus, „Hast du denn noch irgendetwas anderes an nützlichen Informationen für uns ?“, fragte er daraufhin ein klein wenig ungeduldig und sah sich suchend in dem kleinen Raum um.
„Hm...ich glaube...das war's gewesen Joo...“, gab Jackson etwas kleinlaut zurück.
„Ach komm schon Jacks ! Das kann doch nicht schon ALLES gewesen sein !
Streng mal bitte dein Hirn richtig an und überleg nochmal ganz genau.“, sagte Jooheon ein wenig genervt, während Jackson nun sehr angestrengt nachdachte und Chanyeol immer noch gespannt dem Verlauf des Gespräches folgte.

„Ich glaub ich hab's...!“, kam es nach wenigen Augenblicken plötzlich von Jackson und die beiden Detectives hoben interessiert ihre Köpfe und blickten ihm gespannt entgegen.
„Jetzt hau schon raus man !“, äußerte sich Jooheon ungeduldig, woraufhin Jackson endlich zu sprechen begann.
„Also...“, begann er, „Ich hab da vor ein paar Tagen etwas auf der Straße aufschnappen können, als ich auf dem Weg zu meinem Lieferanten war.
Ich bin an einer kleinen Seitengasse vorbeigelaufen in der sich zwei Typen unterhalten haben. Und als ich dann die Worte 'Dragon Clan' gehört hatte...bin ich sofort stehen geblieben und hab mich versteckt, um zu lauschen. Es waren zwar nur ein paar kurze Gesprächsfetzen die ich aufschnappen konnte...aber anscheinend erwartet der Dragon Clan morgen Abend, bei den verlassenen Docks außerhalb der Stadt, eine Waffenlieferung aus China.
Und WENN ihr Glück habt...ist sogar Blood Dragon höchstpersönlich vor Ort, um die Ware zu kontrollieren und ihr könntet ihn und seinen Clan beschatten. Aber aus SICHERER ENTFERNUNG Jooheon !“, sagte er den letzten Satz etwas lauter und sah Jooheon dabei mit strenger Miene an, doch dieser klatschte nur zufrieden in die Hände und begann zu grinsen.
„Na also...DAS ist doch mal ein richtig hilfreicher Anhaltspunkt, nicht wahr Chanie ?“, sagte er freudig und noch bevor Chanyeol antworten konnte, gab Jackson erneut seine Bedenken Preis.
„Wir haben doch überhaupt keine Ahnung, ob das ALLES zu hundert Prozent stimmt, Joo...“, sagte er, „Es könnten doch auch nur dumme Gerüchte sein und bei den Docks ist gar keiner.“
„Na und...? Auch wenn das der Fall sein sollte...was haben wir denn zu verlieren außer Zeit ?“, fragte Jooheon gleich darauf und blickte Jackson abwartend an.
„Ich muss Jooheon da Recht geben.“, meldete sich plötzlich auch Chanyeol zu Wort, „Es ist auf jeden Fall einen Versuch wert diese Spur zu verfolgen...immerhin ist es unser EINZIGER richtiger Anhaltspunkt.“, stimmte er Jooheon zu und dieser lächelte zufrieden.
„Also gut...dann wäre das jetzt auch geklärt. Ich würde sagen du bist überstimmt Jackson.“, kam es von Jooheon, während er mit äußerst triumphierendem Blick in die Runde blickte.
„Sehr witzig Joo...“, gab Jackson leicht angekratzt zurück, „Ich wäre bei euch beiden doch IMMER überstimmt, EGAL um was es sich handelt...“, sagte er mit etwas beleidigter Miene und sofort warfen sich Jooheon und Chanyeol einen vielsagenden Blick zu, ehe sie plötzlich schlagartig aufstanden, Jackson von seinem Stuhl zerrten und ihn in eine feste Umarmung zogen.
„Ok ok, es reicht. Ich krieg gleich keine Luft mehr.“, kam es nach einigen Sekunden von Jackson zurück und die beiden ließen ihn lachend wieder los, ehe sie sich zurück an den Tisch setzten.
„Also gut...“, begann Jackson, „Ich hoffe doch wirklich sehr, dass ihr mich jetzt nicht gleich schon wieder verlassen wollt, nur weil ihr jetzt die Informationen habt die ihr braucht.“, sagte er gespielt beleidigt und blickte dabei die beiden Detectives abwartend an.
„Hm...es ist mittlerweile eh schon zu spät, um noch irgendetwas sinnvolles an Vorbereitungen für morgen Abend zu treffen.“, sprach Jooheon seine Gedanken aus, „Also ich hätte schon noch Lust ein wenig hier zu bleiben und zu plaudern. Wie wäre es, wenn ich mir bei einer Runde Poker meine Kohle wieder erspiele ? Ich hoffe sehr für dich, dass du sie noch nicht ausgegeben hast Jacks.“, sagte er grinsend und blickte daraufhin zu Chanyeol herüber.
„Was ist mit dir Chanie ?“, fragte er gespannt, während Chanyeol ebenfalls zu grinsen begann.
„Also erstens...hast DU mich hierher gefahren und ich komme ohne dich Vollidioten hier eh nicht weg. Und zweitens...klar hab ich Lust auf Poker, was fragst du denn so blöd ?“, lachte er und machte es sich, so gut es eben ging, auf dem Stuhl bequem, um sich nun voll und ganz dem Pokerspiel widmen zu können.
Jackson und Jooheon taten es ihm sofort gleich, nachdem Jackson die Karten geholt und sich wieder zu ihnen an den Tisch gesetzt hatte.
„Na dann...los geht’s.“, sagte er voller Elan und begann auch schon eifrig damit, die Karten zu mischen, während Jooheon ihn dabei äußerst genau beobachtet und Chanyeol für einen kurzen Moment in seinen Gedanken versank.
Er konnte es nicht glauben...sie hatten WIRKLICH eine Spur und dann auch noch SO eine...
Innerlich wurde er aufgeregt und konnte sich kaum vorstellen, was ihn und Jooheon morgen Abend dort wohl alles erwarten würde...wenn denn die Information, die Jackson aufgeschnappt hatte, der Wahrheit entsprach. Denn er wollte endlich wissen wie Blood Dragon aussah...damit er sich ein klares Bild seines Feindes machen konnte.
Ja, morgen Abend würde sich alles zeigen...


_________________________________________________

Jetzt geht's los ihr Lieben ^ ^
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast