Suprise

von NaLu-Love
OneshotRomanze / P18
Glen Baskerville Jack Vessalius
31.01.2018
31.01.2018
1
1082
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Oswald packte Jack am Arm und zog ihn mit zu sich in sein Zimmer um ungestört mit ihm zu reden. Als sie dort ankammen schloss Oswald die Zimmertür, damit sie keiner unterbrechen konnte. "O-Oswald was soll das!?" sprach Jack. Er ahnte nichts gutes als er den Blick von Oswald sah. "Wer ist dieser Typ?" Oswald sprach leise.

Man konnte sofort erkennen das er brodelte vor Wut, sich aber zurück hielt. Nur für wie lange? "Willst du was von ihm!?" Er wurde lauter und kam Jack immer näher. Jack ging immer weiter nach hinten bis er an der Bettkante angestoß. "I-Ich kenne d-diesen Typen nic-.." "Lüg mich nicht an!" schrie Oswald voller Wut.

"Du gehörst nur mir! Ich will dich nicht auch noch verlieren..." Zum schluss wurde er immer leiser. Jack schaute traurig zu ihm... anscheinend hat er Lacie's Tot noch nicht ganz akzeptiert. Oswald viel zu Boden. Jack ging auf die Knie und umarmte Oswald. Die Umarmung wurde sofort erwiedert. Jack hob Oswald's Kinn damit er ihm in die Augen sehen konnte.

"Dummkopf, ich werde immer bei dir sein" sprach er ganz sanft und ein kleines lächeln breitete sich aus. Ihre Gesichter waren so nah und es fehlten nur ein paar Zentimeter. Oswald überwand diese. Jack, völlig überrascht, konnte die Situation noch nicht realisieren. Jetzt in diesem Moment wird er von Oswald geküsst? Und er intensivierte den Kuss auch noch?

Erst als Oswald's Zunge die Lippen von Jack berührten um einlass zu gewähren, trat er zur Tat. Er akeptierte Oswald. Beide waren von seiner Tat leicht schockiert, erst recht Oswald, da er dachte das Jack ihn dafür hassen würde, aber er wunderte sich nicht weiter und nutzte seine Chance. Ein ganz normaler Kuss wurde zu einem intensievem Zungenkuss. Erst durch Luftmangel lösten sie sich wieder.

Oswald fing an Jack's Hals entlang zu küssen. Es viel Jack schwer nicht zu stöhnen. Während Oswald Jack am Hals einen Knutschfleck gab, zog er gleichzeitig Jack's Klamotten vom Leib. Jack wurde noch röter als er schon ist. Oswald fing an Jack's nackten Oberkörper abzuküssen, zu beißen, zu lecken, vom Hals immer weiter runter. Zwischendurch kam ein paar mal ein kleiner stöhner von Jack was Oswald nur noch wilder machte. Oswald nahm Jack hoch und schmiss ihn auf's Bett. Jack wollte gerade einschreiten, doch bevor er etwas dazu sagen konnte, begann der Zungenkuss wieder. Jack hatte aufgegeben sich zu wehren und machte einfach mit. Er wusste nicht wieso, aber es gefiel ihm.

Während dem Knutschen war Jack diesmal der jenige der dem gegenüber die Klamotten auszog. Oswald gefiel dies nartürlich, aber es war ihm auch etwas peinlich. Weshalb er ziemlich rot wurde. Als Jack das bemerkte fing er an gemein/sexy zu grinsen und sprach mit einer leicht amüsierten aber auch rauen stimme, was in Oswald's Ohren einfach nur sexy klang, "Das ist dir doch nicht etwa peinlich" Oswald veruschte sich dafür zu rechen. Er fing an, an Jack's Nippel zu lecken und daran zu saugen. Was Jack laut aufstöhnen lies.

Oswald wollte mehr hören und machte weiter. Gleichzeitig rieb er an der Beule die sich unter Jack's Hose befand und schon wieder kam ein stöhnen von Jack. Oswald gab Jack viele Knutschflecke auf seinen Oberkörper, seinen Armen und seinem Hals.  Oswlad knabberte  leicht am Ohr von Jack. Er war so darauf fokusiert, dass er nicht bemerkte wie Oswald das Haarband von ihm entfernte. Als Oswald Jack mit offenen Haaren, unter ihm auf seinem Bett liegen sah, halb nackt mit rotem Gesicht lies ihm das sehr eröten.

Dafür muss ich ihn bestrafen dachte Jack. Jack kam langsam auf ihn zu und steckte erstmal seine Zunge in Oswald und dabei ging er mit seiner Hand unter Oswald's Boxershort's. Er nahm das Glied in die Hand und fing an rauf und runter zu rubeln.

Diesesmal war es Oswald der laut aufstöhnen musste. Jack wurde immer schneller und je schneller Jack wurde desto lauter wurde Oswald. Jack lag auf dem Bett. Oswald über ihm. Oswald hatte schon ein paar Bissspruren. Sein ganzer Rücken war schon mit Kratzern überseht und sie fingen erst an.

Oswald ging ein schritt weiter und schob erstmal ein Finger hinein. Kurz danach kam ein zweiter und später noch ein dritter. Nach dem sich Oswlad sicher war das Jack nun bereit ist rieb mit seinem Glied leicht an der Stelle und drang langsam hinein.

So eng dachte sich Oswald. "Oswald" stöhnte Jack. Oswald war nun noch mehr erregt, er konnte es nicht aushalten und drang nun komplet in ihn hinein. Gleichzeitig war das Glied von Jack in seiner Hand. Er drückte um Jack davon abzuhalten zu kommen.

“N-Nein... Bitte Oslwad, tu das nicht...” Jack war nun am zittern. “Ich will mit dir kommen” sprach Oswald mit einer Stimme so rau, dass es für Jack nur noch schlimmer wurde. In dem Moment wo Oswald tief drinnen an Jack's schwachstelle ankam, lies er ihn kommen.

Völlig erschöpft versuchte Jack wieder zur Luft zu kommen. Doch Oswald war dagegen, denn er veränderte die Position. Jack's Kopf war nun direkt vor Oswald's Glied. Jack nahm ihn in die Hand leckte das Sperma von der Spitze. Oswald konnte nicht mehr. Er packte Jack's Kopf und presste sein Glied in hinein. Oswald's Glied steckte nun vollkommen in Jack's Mund. Und durch die Hilfe von Oswald wurde Jack nur schneller. Oswald sprizte in Jack und nahm es gleich raus um den rest auf sein Gesicht zu verteilen.

Jack kniete nun auf dem Bett, seine Hände noch leicht nach vorne ausgestreckt. Oswald drang mit seinem Glied wieder in Jack ein. Jack fing an zu stöhnen. Oswald wurde schneller. Jack fing an Oswald's Namen zu schreien. Nun reichte es ihm und er nahm den Pennis raus. Oswald kuckte leicht verdutzt.

Jack, der noch bis vorkurzem mit dem Rücken nach oben vor Oswlad kniete, liegt jetzt über ihn. Jack übernahm nun und ließ Oswald's Glied langsam in ihn eindringen. Jack war am anfang noch langsam. Aber es dauerte nicht lange und wurde er schneller, sehr schneller. Zum letzten mal kamen beide, Oswald in Jack und Oswald's Oberkörper war bedeck mit Jack's Sperma.  Jack nahm dann das Glied raus und legte sich zu Oswald.

Das Sperma fließte aus Jack herraus. Beide waren erschöpft und müde. Oswald nahm die Decke und deckte Jack und sich zu. Jack kuschelte sich an Oswald und schlief sofort ein. Oswald legte einen Arm um Jack.Er konnte Jack die ganze Zeit beim schlafen beobachte, doch auch er war müde und schlief ein.
Review schreiben