Geschichte: Freie Arbeiten / Prosa / Drama / Absolution

Absolution

KurzgeschichteSchmerz/Trost / P18
22.01.2018
05.02.2018
5
10466
3
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Liebe LeserInnen,

der Vorgänger hiervon, nämlich Gleiches mit Gleichem ist zwar beendet, aber es gibt noch so viele Lücken, die ich gerne füllen würde, dass ich mich entschieden habe, hiermit anzufangen.

Zwar gehören auch die anderen Erzählungen, die ich auf meinem Profil angekündigt habe, irgendwie alle zu diesem Universum, doch hiermit wollte ich beginnen, weil es hier sogar noch einmal um unsere Protagonisten aus der letzten Erzählung geht.
Wer die nicht gelesen hat, wird hier hart gespoilert und auf einige Details stoßen, die sich so nicht im Text erklären, weil ich die Vorkenntnis ein wenig vorausgesetzt habe. Falls ich euch also bald bei „Gleiches mit Gleichem“ irgendwann begrüßen darf – danke für euer Interesse!

Doch genug des Geredes, es soll endlich losgehen mit dem Dreiteiler, in dem drei Szenen erzählt werden sollen, die sich vor allem um Ians und Mollys Zusammenleben nach der ganzen Sache in ihrer Heimatstadt dreht und dabei mehr Probleme aufdeckt als gedacht. Posttraumatische Belastung, Selbstzweifel und körperliche Einschränkungen inklusive (wer das Ende von „Gleiches mit Gleichem“ kennt, weiß worauf ich hinauswill... Es blutet mir heute noch das Herz, dass ich ihm das antun musste ;D).
Viel Spaß!

Für Rückmeldung, Anregungen oder konstruktive Kritik bin ich immer offen.

LG, Erzaehlerstimme
Review schreiben