Borderlands VIII - Der Sturm

GeschichteDrama, Sci-Fi / P16 Slash
"Pille" Leonard McCoy James T. Kirk Leonard McCoy Montgomery Scott OC (Own Character) Spock
21.01.2018
26.08.2018
39
128063
7
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Drei Jahre sind vergangen, nachdem der große Friedensvertrag zwischen der Föderation und dem Romulanischen Reich geschlossen worden ist. Drei Jahre, in der A’kebur verborgen von der Welt und geschützt von seiner vulkanischen Familie die Wunden zum Heilen bringen musste, die ihm Tiaren geschlagen hatte. Doch das Versprechen Suahis, dass das Universum auf ihn warten würde, hielt nicht lange.


Es war ein trauriges Ende voller bittersüßer Momente. Borderlands VII hat A´kebur und Tiaren zerrissen und gepeinigt zurückgelassen. Nun sind sie zurück. Drei Jahre später und am Ausgangspunkt der Reise, die sie gemeinsam antraten. Begleitet sie auf eine neue Reise bis an den Anfang einer neuen Zeitrechnung.


_____

Autoren: She Seya & Neko (aka Nekomiffy bei Fanfiktion)
(Dis)Claimer: Das Universum von Star Trek gehört seinem Erschaffer Gene Roddenberry und dem, der die Lizenzen verkauft. Im Moment ist das Paramount Pictures. Bis auf die bekannten Figuren der Enterprise sind jedoch alle andere Charaktere frei von den Autoren erfunden. Fanfiktion mit diesen Figuren sind erlaubt, eine kommerzielle Verwendung verbietet sich aber aus mehreren Gründen. Bitte bei Leihen jeglicher Art die Autorinnen fragen (weil wir nämlich neugierig sind) - Mails werden aktualisiert, sollten sie sich ändern. Bei dem Urheber und den Rechtsinhaber von Star Trek bitten wir um Entschuldigung, dass wir nicht gefragt haben und wir lediglich versprechen können, dass wir das hier nicht als unsere eigene Sache ausgeben. Es ging einfach nicht anders, denn mit Star Trek fing im Grunde alles an...
Kommentar: Borderlands ist eine Hommage an das komplexeste Universum, welches je erschaffen worden ist. Die Besonderheit damals wie heute ist, dass ausgehend von Gene Roddenberry viele Autoren daran mitgewirkt haben, weil sie sich der Faszination von Star Trek nicht entziehen konnten. Uns, Neko und Seya, ging es dabei genauso. Das hier ist daher weniger eine Fanfiktion und auch nicht als eine solche zu verstehen, auch wenn es letztlich eine ist. Es ist ein Teil dieses Universums, welches selbstständig innerhalb, aber auch außerhalb des Kanons besteht. Es ist keine Fanfiktion über besondere (beliebte) Charaktere. Wenn überhaupt, dann ist es eine Fanfiktion über das gesamte Universum – in seiner Vielfalt, den Möglichkeiten und allen möglichen und unmöglichen Charakteren, die es gegeben hat und die es vielleicht gegeben hätte.
Zeitlich beginnt diese Geschichte im Zeitalter von Star Trek Next Generation. Die genaue Zeit wollen wir nicht vorgeben - auch wenn wir die eine oder andere Sternenzeit mitunter angeben werden. In einem Universum, wo so viele Autoren, Filmbuchautoren usw. mitwirken, kann es trotz aller Recherche zu Brüchen kommen, die wir zwar zu vermeiden suchen, aber wo es uns letztlich nicht gelingen wird. In Star Trek gibt und gab es neben dem Licht aber auch immer Tendenzen, die auf eine Dunkelheit verwiesen. Neben der Integration vieler verschiedener Völker und Welten, neben der friedlichen Interaktion, gab es auch Interaktionen, die weit weniger friedlich waren und sind. Im Großen, wie im Kleinen. Dies ist die Grenze, an der wir uns bewegen.
________________________________________________

Update
21.01.2018 -> bis Seite 03
04.02.2018 -> bis Seite 05 (durch krankheitsbedingten Update-Ausfall 2 Seiten - viel Spaß beim Lesen)
11.02.2018 -> bis Seite 06
Meine Internetfreie Zeit ist beendet. Die Updates sind mit dem folgenden Update nachgeholt und wenn ich mich nicht irre, bis einschließlich des kommenden Montags sind es 7 Seiten. Ich habe 11 hochgeladen. Ich wünsche über die Ostertage schönes Lesen.
30.03.2018 -> bis Seite 17
15.04.2018 -> bis Seite 19 (ab sofort Wechsel auf Samstag-Update)
22.04.2018 -> bis Seite 20
29.04.2018 -> bis Seite 21
schon bei wattpad gesehen. Ich werde schlampig. Also Updates hat es natürlich gegeben.
Wir sind jetzt aber mit dem heutigen Tag bei:
03.06.2016 -> bis Seite 26
10.06.2018 -> bis Seite 27
20.06.2018 -> bis Seite 28 (etwas verzögert, wei ich etwas auf der to-do-Liste hatte, was sich nicht verschieben ließ)
24.06.2018 -> bis Seite 29
01.07.2018 -> bis Seite 30
08.07.2018 -> bis Seite 31
15.07.2018 -> bis Seite 32 (meine Verwirrung bezüglich letzter Kapitel ist auf eine Neuerung bei Fanfiktion zurückzuführen. Man muss jetzt immer ein letztes Kapitel einfügen - gemeint: hinter allen anderen anfügen - tja. Kommunikation hat 4 Seiten. Verstehen war aus. Bedeutet: Alles bleibt beim Alten. Ich muss die Geschichte nicht zweiteilen)
22.07.2018 -> bis Seite 33
29.07.2018 -> bis Seite 34
13.08.2018 -> bis Seite 36 (Update nachgeholt)
22.08.2018 -> bis Seite 37
26.08.2018 -> bis Seite 38

Mit Buch 9 geht es im Dezember 2018 weiter. Näheres am Ende des letzten Kapitels
Review schreiben