Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Over a year

Kurzbeschreibung
OneshotAbenteuer, Humor / P16 / MaleSlash
Alexander "Alec" Lightwood Clarissa "Clary" Fray Isabelle "Izzy" Lightwood Jace Wayland / Jonathan Christopher Herondale Magnus Bane Simon Lewis
05.01.2018
28.12.2018
53
38.685
10
Alle Kapitel
301 Reviews
Dieses Kapitel
6 Reviews
 
05.01.2018 606
 
Und damit starten wir in die erste Woche ^^

*****

Genieße es doch einfach

„Ein gesundes neues Jahr, Alexander.“ Magnus stellt sich leicht auf die Zehenspitzen und küsst seinen Freund mit dem Ersten von insgesamt zwölf Glockenschlägen des Big Bens. Die Profis haben sich nicht lumpen lassen, mit dem London Eye und dem Westminster Palace als Kulisse steigt ein wahnsinnig tolles Feuerwerk in den Himmel. Magnus fragt sich, ob da nicht vielleicht doch ein Hexenmeister seine Finger mit im Spiel hat. Doch Alexander lenkt die Gedanken seines Hexenmeisters wieder in andere Bahnen.
„Die Zeitverschiebung macht mich fertig“ unterbricht der junge Schattenjäger den Kuss. „Wann haben wir jetzt?“ Magnus lacht und legt seinen Kopf auf die Schulter des Größeren.
„Es ist jetzt Neujahr, der erste Januar in einem ganz bezaubernden Jahr. Das solltest du anhand des Spektakels aber schon verstanden haben.“
„Wir sind aber gerade in London, und damit der New Yorker Zeit hinterher oder doch voraus? Ich habe mich nie damit beschäftigt und das es jetzt schon der vierte Jahreswechsel ist, den ich am Stück erlebe, macht es nicht besser. Ist es zuhause also noch Dezember oder auch schon Januar?“
„Über was du dir alles deinen hübschen Kopf zerbrichst, Alexander!“ Magnus lacht, mit diesem Ausblick hier vor Augen kann auch nur der Institutsleiter an sowas denken. „Du hast frei, Jace wird euer Institut schon nicht abbrennen und die Anderen werden auch die Zeit genießen. Nur haben die nicht das Glück, mit mir zusammen zu sein, denn so gehört dir das alleinige Privileg, schöne Raketenexplosionen immer und immer wieder anzusehen.“ Und weitere Raketen steigen in die Luft und untermauern Magnus‘ Worte. Aneinander geschmiegt schauen beide dem Spektakel weiter zu, doch Magnus bemerkt schnell, Alec lässt die Frage nicht los. „Also gut, Alexander“ seufzt er und lässt seinen Freund los. „Da du London offenbar nicht so sehr genießen kannst wie Neuseeland, Australien und Tokio zum Jahreswechsel, hier ein Vorschlag. Wir reisen jetzt noch nach Rio de Janeiro, da muss man einfach mal dabei gewesen sein, wenn die Silvester feiern und danach geht es sofort zurück in die Heimat. In der, nebenbei bemerkt, noch der letzte Dezembertag ist und somit deine Freunde alle bei der Partyvorbereitung sein sollten.“ Magnus angelt sich sein Martiniglas vom Tisch links von ihnen und leert es in einem Zug. Alexander tut es ihm gleich und trinkt seine Cola aus, zufrieden, der Heimat wieder näher zu kommen.
„Verstehe mich bitte nicht falsch, Mags, es ist wunderschön, mit dir quer durch die Länder zu reisen und so viele schöne Bilder in meiner Erinnerung aufzunehmen. Aber ich habe ein miese Gefühle, wenn Jace die alleinige Gewalt im Institut hat, und das wird nicht besser wenn ich da etwas von einer Silvesterfête höre.“
„Ich weiß das doch, mein Schatz.“ Magnus greift nach Alecs Hand und erschafft mit der anderen ein magisches Portal. „Ich habe akzeptiert, das Jace und die anderen kleinen Shadowhunter immer in deinen Gedanken sind, aber deswegen werde ich dich trotzdem nicht immer mit ihnen teilen. Du musst nämlich auch mal an dich denken und nicht immer nur daran, wie du ein Dämonennest am besten ausräuchern kannst, oder ob dein Parabatai gerade wieder irgendwelchen Mist baut. Genieße einfach unsere Zeit und lass dich jetzt von der Magie Rios verzaubern.“ Hand in Hand gehen sie durch das Portal und Alec muss seinem Hexenmeister recht geben, er hat die Welt schon oft genug vom Bösen gerettet, Zeit, das die Welt ihm da jetzt mal was zurück gibt und er die Augenblicke mit seinem Freund genießen kann …

*****

Ich habe es auch nicht so mit der Zeitverschiebung, sollte Google also absoluten Blödsinn erzählt haben, lasse ich mich gern korrigieren *lach*
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast