Rorario+Vampire: Yokai High vor 10 Jahren

GeschichteMystery, Fantasy / P12
OC (Own Character) Shizuka Nekonome
05.01.2018
05.01.2018
1
371
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Ich sollte mich am Anfang erstmal vorstelle. Mein Name ist Yuna Komaeda, ich bin 15 Jahre alt und bin ein Yokai. Ja, ein Yokai um genauer zu sein ein Hagure-Yokai. Meine Mutter ist ein Werwolf und mein Vater ist ein Vampier. Egal, mein Schulleben beginnt, ein Schulleben mit hunderten Yokai.

Ich gehe ins Schulgebäude und suche meinen Klassenraum. Klasse 1-3. Nach ewigem Suchen finde ich ihn. Die Lehrerin kommt zu spät und es sieht so aus, als ob sie sich nicht ganz verwandelt hat. Man erkennt ihre Ohren und ihren wedelden Schwanz. <<*Seufz* Guten morgen liebe Schüler. Zu Anfang, entschuldigt bitte, dass ich zu spät gekommen bin. Ich bin selbst neu an dieser Schule.>> Na großartig, wir haben eine unerfahrende Lehrerin, als Klassenlehrerin. <<Mein Name ist Shizuka Nekonome und ich bin eure neue Klassenlehrerin.>> Während Frau Nekonome ihre Notizen durchgeht reden ein paar Schüler. <<Aachja... Für alle die es noch nicht wissen, dies ist eine Schule AUSSCHLIESSLICH für Yokai. Zurzeit herrschen die Menschen über die Erde und um zu überleben müssen wir mit ihnen in Harmonie leben können. Damit kommen wir zu den Regeln. Darum darf NIEMAND in der Schulzeit in seiner wahren Gestalt zeigen. Es gibt nur EINE Ausnahme, wenn ihr euch hier in Gefahr befindet dürft ihr euch in eurer wahren Gestalt retten. Regel Nummer 2: Wenn ein Mensch sich in diese Schule einschläußt, muss er so schnell wie möglich ausfindigt gemacht und getötet werden. Jetzt noch ein paar Infos. in ein paar Tagen muss sich jeder von euch für eine AG entscheiden. Jede AG wird anbieten reinzu gucken. Zum Schluss noch: Um die Sicherheit der Schule zu bewahren haben wir ein Schulkometee, dass sich um Regelbrecher und Kriminelle. So das wars mit dem langweiligem Kram. Lasst uns eine tolle Schulzeit zusammen haben!>> Ihre überfröhliche Art ist irgendwie witzig. Naja, sie teilt ein paar Blätter aus und hinter mir sagt jemand: <<Hey Kay, siehst du dieda. Sie soll ein Hagure-Yokai sein.>> Meine Haare stellen sich auf. Wieso? Hagure-Yokai werden verachtet, weil wir nicht reinblütig sind. wir sind anders und die meisten sind schwächer. Bei mir gildet das nicht. Kraft und Geschwindigkeit ergänzen sich nähmlich. Wodurch ich stärker bin. Die meisten unterschätzen mich und kriegen dann gehörig aufs Fressbrett.