Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

*ein Herz und eine Seele*

GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P18 / MaleSlash
Karma Akabane Nagisa Shiota
29.12.2017
17.08.2020
72
97.486
22
Alle Kapitel
120 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
22.01.2018 1.158
 
Nagisa öffnet seine Augen. Er spürt diese angenehme Wärme unter,über und neben sich. Er erkennt diesen Raum wieder. Diesen Raum,in den er schon 2 Nächte geschlafen hat. Er setzt sich sachte auf,sieht an sich hinab,an seine Arme,fässt an seinen Kopf. Er trägt kein Shirt,sein Brustkorb schmückt einen Verband,genau wie seine Arme und seinen Kopf,ebenso trägt er einen Druckverband auf der Nase und einzelne Pflaster auf den Wangen,bei den Augenbrauen und kurz unter einem Auge. Eine frische Naht spürt er an seiner Unterlippe. Er hört ein kleines Geräusch und sieht neben sich. Lächelnd legt er sich zu seinem Karma. Kaum liegt der Blauäugige,da erwacht der Junge mit den goldenen Augen. Er setzt sich sofort auf,sieht Nagisa genaustens an. ,,Was..Nagisa..geht's dir gut?" fragt Er (ja genau,Karma) etwas verunsichert und streicht ihm liebevoll über die einzelnen Stellen in seinem Gesicht,wo nichts umbunden oder beklebt ist. ,,Ja,mir geht es gut." ,,Schmerzen müsste er keine haben. Wir haben ihm Medikamente dagegen gegeben." die Beiden Jungs sehen zu ihrer Bitch-Sensei,die an der geschlossenen Tür steht. ,,Hattest noch Mal Glück,es wird vllt nur eine leichte Narbe bleiben,die kriegen wir aber auch noch weg,ihehe. Na los,ruht euch aus. Wenn ihr später Hunger haben solltet könnt ihr einfach was essen." ,,Okay..wie viel Uhr ist es?" Fragt Karma ungewöhnlich höflich und legt sich wieder neben Nagisa.
,,16:45. So,gute Nacht ihr 2." und "weg" ist die Junge Frau. 'Wenstens ist dieser Raum schön dunkel' denkt Karma positiv und legt einen Arm um Nagisa. Dieser kuschelt sich an Karma. ,,Du..denkst nicht schlechter von mir?" fragt Karma den Kleinen verwundert. Der Angesprochene schüttelt den Kopf. ,,Nein..wieso auch?" ,,Ich bin ein Mörder!" ,,Du hast mich verteidigt,.und gerettet. Das rechne ich dir hoch an..ich danke dir." gibt der Jüngere als Antwort und gibt seinem Freund einen sanften Kuss,bevor er sich wieder ordentlich an ihn kuschelt. ,,Danke mir nicht. Ich hatte solche Angst um dich. Ich wollte dich nur beschützen und wiederhaben." ,,Hmn,danke,trotzdem! Ohne dich, Koro-Sensei, Karasuma-Sensei und Bitch-Sensei wäre ich sicher nun ohne Dich,alleine und verlassen im Land der Toten. Ihr habt mich gerettet,das werde ich nie vergessen!" ,,Ich würde niemals zulassen,das man uns trennt! Ohne dich könnt ich niemals,bitte vergiss das nicht,denn du bist mein allergrößter Schatz,meine wichtigste Person,mein Liebling." ,,Danke..du meine auch,Baby. Ich liebe dich" ,,Ich liebe dich auch. Liebling,wir werden gemeinsam sterben." ,,Unser Pakt des Lebens." Sie lachen stolz,lachen fröhlich,lachen wahr. Sie küssen sich erneut und schlafen Arm-in-Arm ein.

,,Owwwww,wie süß." schwärmt Irina und geht nun  endgültig von der Tür weg, bevor sie einen quietscht-Anfall bekommt. ,,Was ist süß?" ,,Wahh,erschreckt mich nicht so!" erst regt sich die Frau auf,erzählt aber doch dann der Person,die sie liebt,vor Süße mit Nasenbluten,was die Beiden eben geredet haben. ,,Die Beiden sind wirklich für Einander bestimmt." antwortet er grinsend. Auch Karasuma findet das schon irgendwie niedlich.

Die Schlafenden sind 19uhr auf den Beinen. Karma hilft Nagisa sein Shirt wieder  anzuziehen. Sie setzen sich allein an den großen Tisch und Essen ihr Abendessen.
Nach 10 Minuten setzt sich Irina zu den Beiden. ,,Na,wie geht es dir, Nagisa?" ,,Ehm,gut gut. Mein Magen tut etwas weh,aber ansonsten ganz gut. Sagen sie,muß ich dieses Teil da dran lassen?" fragt er etwas genervt und zeigt auf seinen Verband auf der Nase. Karma stützt seinen Arm auf den Tisch,und sein Kopf genau auf diesen Arm ab. ,, Wieso willst du es denn abmachen?" ,,Das sieht nicht gut aus..damit seh ich scheiße aus.." gibt der Kleine flüsternd zu und senkt den Kopf. Karma legt seine Hand an das Kinn des Blauhaarigen und dreht das Gesicht in seine Richtung. ,,Ach was,das steht dir. Siehst damit irgendwie draufgängerisch aus,ehehe." ,,Ehm..da..das magst du?" ,,Joar,geht so,am liebsten hab ich zwar dein normales ich,aber wie schon gesagt,schlecht sieht's an dir nicht aus." Nagisa lächelt ihn leicht errötet an. ,,Dankeschön" ,,Awww,ihr seit ja soooo süüüssss" als Nagisa das von seiner Lehrerin hört gleicht er einer Tomate. Doch Karmas Grinsen wird nur breiter. ,,Ignoriert sie am Besten." ,,Hey! Sei nicht so gemein zu mir,Karasuma." beschwert sich Blondie und stellt sich wütend vor den gelassenen Lehrer. Ihr hautenges Kleid zieht sie sich an ihrem Ausschnitt verführerisch ein Stück weiter runter,um den heißen Lehrer rumzukriegen. Dieser schnippst ihr trocken gegen die Stirn. ,,Hey!!" ,,Die Beiden sind minderjährig,reiß dich zusammen,Hohlchen." ,,Wie bitte?!?" die Beiden führen ihren zu albernen Streit fort. Im Hintergrund lachen Nagisa und Karma und essen fertig. Die 2 Streithammel merken garnicht,wie das kleine Pärrchen noch schnell aufräumt. Gerade als sie verschwinden wollen werden sie von Karasuma aufgehalten. ,, Hey wartet Mal kurz,geht ihr 2 in das Einzel-Zimmer? Dann hast du,Nagisa,deine Ruhe und du Karma kannst dich doch um ihn kümmern. Müsst aber nicht,kannst auch allein ein Zimmer haben,Nagisa." ,,Ehm,nein..nein Karma-kun soll mit." ,,Haha,nagut. Wie ihr möchtet." ,,Danke" ,,Ja,ich würde sagen,das wir jetzt hoch gehen,du sollst  dich ausruhen,Nagi." schlägt Karma Nagisa vor und bekommt ein Nicken als ein 'Ja'. ,,Gut. Gute Nacht, Karasuma-Sensei,ihnen auch Bitch-Sensei." ,,Grrrr..danke..euch auch!" erwidert Blödie Zähneknierschend. ,,Eheh,gute Nacht,und erhol dich gut,Nagisa." erwidert der Schwarzhaarige. Und schon gehen die Beiden nach Oben.


,,Setzt dich" wie ihm befohlen setzt Nagisa sich auf das Bett. Karma zieht ihm vorsichtig das Oberteil aus.
,,Tut es sehr weh?" fragt der Rothaarige nach und deutet auf den Verband um den Brustkorb seines Freundes. ,,Geht schon, hööeeehhh..soo dolle tut es nicht weh,es geht noch." gähnt Nagisa müde und legt sich ins Bett. Karma löscht das Licht und gesellt sich zu seinem Schatz. Kaum liegt Karma bei genau diesem,schläft der Verletzte ein. Karma muss bei diesen Zucker süßen Anblick schmunzeln. Er betrachtet noch kurz seinen Nagisa,bis er selbst die Augen schließt und ins Dunkle versinkt.


Sooo,heute ist Mal ein Special-Day für euch,meine lieben Leser,3 Kapitel an einem Tag und am nächsten Kapitel wird auch schon geschrieben, dafür will ich aber auch Reviews lesen dürfen ;) ;D nein,Spaß, müsst nicht schreiben,wäre zwar mega,aber müsst nicht. Das mit den Specials kommt nicht oft vor,aber heute war's  Mal nötig,allein wegen den  Empfehlungen und den ganzen Favoeinträge.
Und schon nerv ich nicht mehr und wünsche viel Spaß beim Lesen :D :) <33 ^^
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast