Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

*ein Herz und eine Seele*

GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P18 / MaleSlash
Karma Akabane Nagisa Shiota
29.12.2017
17.08.2020
72
97.486
22
Alle Kapitel
120 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
05.06.2018 1.160
 
Ohaa...DANKE ❤!


,,Machs dir doch schonmal bequem." ,,Jaja,kommst du gleich mit her??" ,,Natürlich,ich komme sofort." Nagisa legt sich aufs Sofa,während Karma ins Arbeitszimmer geht,sich,wie Nagisa,die Hose auszieht, 'Nur in Boxer ist einfach geiler' so Karma,und geht dann mit seinem Laptop zu Nagisa ins Wohnzimmer zurück. Nagisa,welcher sich in den etwas zu großen Pulli einkuschelt atmet erleichtert aus,nimmt tief Luft. Karma stellt den Laptop auf den Tisch ab,macht ihn an und schaltet kurze Zeit später einen Film ein. Dann setzt er sich zu Nagisa,streicht ihm über die Wange. ,,Mhh,Baby,wieviel Uhr ist es denn?" ,,17 Uhr,rund" ,,Okay,danke." ,,Wieso?" ,,Nur so. Kannst du,mir kurz helfen?" ,,Wobei?" ,,Will die Spangen raus machen,wäre grade schöner ohne.." ohne zu antworten nimmt Karma die Spangen aus Nagisas Zöpfen und streicht ihm durchs offene Haar. ,,So,kuscheln?" lächelt der Rotschopf. Schnell nickt der Blauhaarige und streckt die Arme aus.
So kam es also dazu,das sie nun kuschelnd auf dem Sofa liegen,der Große dem Kleinen über die Seite krault und sie sich gemeinsam einen Film ansehen. ,,Soll ich dann Pizza bestellen,oder worauf hast du Lust?" ,,Nein,Pizza ist gut. Haaah,endlich hab ich dich wieder." ,,Aww,Schatzii. Ich liebe dich,es ist so schön hier mit dir." ,,Ich liebe dich auch,und jaa." Nagi gähnt,hustet ganz leicht. Er dreht sich zu Karma um,lehnt seinen Kopf an dessen Hals an. Karma gibt seinen Blauäugigen einen sanften Kuss auf den Kopf.
Irgendwann ist der 14 Jährige in den Armen des Älteren eingeschlafen. 'Hm,hat wohl nicht viel geschlafen. Er ist sooo süß. Mein geliebter Kleiner' denkt sich Karma,lächelt breit in sich hinein. Vorsichtig steht er nach einer halben Stunde auf,bestellt wie abgesprochen das Abendessen und deckt im Anschluss Nagisa zu. Karma geht sich seine dreiviertel-Hose anziehen,betritt wieder den Raum. Flo springt auf die gegenüber liegende Couch,legt sich hin und schläft nach einem Miauen ein.
'Irgendwie schon komisch. Ich hätte niemals erwartet,das Nagisa nichts dagegen hätte,wenn jemand andres beim Sex dabei ist,geschweige denn zuschaut.' überlegt sich Karma schon misstrauisch und sieht fragend zum Blauhaarigen. Dieser schläft weiter seelenruhig. 'Irgendwas in diesen Tagen hat ihn etwas geändert. Bin ich mit meiner Aktion dran schuld? Ich meine,ja,es war schon irgendwie mies mit dem Aufklären,warum er nicht sitzen konnte,aber ob's alleine daran lag? Hm,oder er hat einfach seine Hemmung verloren? Oder--er will einfach was neues probieren' denkt er sich den letzten Satz völlig unspektakulär und sieht auf sein Handy. 'Oh,richtig,sein Handy ist Schrott,er bräuchte echt ein neues,heutzutage ist es wichtig erreicht zu werden. Oh Gott,ich kling wie ein alter Sack, *heutzutage* ,oh Mann. Okay,balt ist Weihnachten,da bekommt er ein neues von mir. Wenn ich ihm eher eins schenken würde würde er nur wieder schmollen,hehe.' er setzt sich wieder zu Nagisa und streicht ihm weiter durchs Haar. 'Behandle ich ihn wie ein Mädchen? Boor,das frag ich mich des öfteren zur Zeit. Ich meine,ich behandle ihn nicht wie eines,ich unterstütze und helfe ihm nur. Jeder würde das mit der wichtigsten Person machen,oder nicht? Ich meine ja nur,er unterstützt mich ja auch und steht mir bei. Okay,reicht.'
...
'Ich weiß echt nicht,was sich Karasuma-Sensei bei dieser schwachsinnigen Idee denkt?! Als ob ich mich mit Nagisa in einem Raum mit 3 Lehrern,einem Flachwixxer und 1 Elternpaar setzten und reden würde! Das wird's doch nur verschlimmern..ich will nicht,das der Nagisa vor allen nieder macht. Es wird ihn hart treffen,ich kenne ihn sehr gut. Ich möchte nicht,das er weint oder tief fällt. Ja,ihm geht's gut,er lügt mich nicht an und ich spüre,das es ihn nicht wirklich fertig macht,aber hin und wieder hat er kleine Minuten,wo es ihn verlässt und er weint..ich hasse diese Minuten,ich möchte doch nur,dass es ihm gut geht..okay,ich werde mir Mühe geben und ihn weiter unterstützen und ihm helfen,und ihn niemehr alleine lasse,das wird ihm am meisten helfen!' er beugt sich runter,berührt mit seinen Lippen die Wange Nagisas, hauchzart: ,,Ich liebe dich" flüstert er ihm zu. Er ist gerade voll und ganz auf Nagisa fixiert. Umso mehr erschreckt er sich also,als es an der Tür klingelt. 'Bor,Herzinfarkt!' denkt er sich,steht auf und geht zur Tür.


Sie sitzen am Tisch und essen zusammen. ,,Gibt's was,was du mich vllt fragen willst?" fragt Nagisa neugierig und lacht etwas. ,,Nö,wieso?" ,,Ach,nur so,du schaust mich so fragend an,also rück schon raus mit der Sprache!" drängt er ihn,gibt ihm ein niedliches Grinsen zurück. ,,Ich frag mich nur,was DICH dazu geritten hat,Yuma und Hiroto mitmachen zu lassen,hab zwar nicht gegen,aber warum??" ,,Aso,ah-also falls du das denkst,nein!! Nein,das wird kein Vierer!! Das bleibt paarweiße,ist nur ne Ausnahme,weil,jor,weil sie unerfahren sind.." ,,Gut" ,,Gut?" ,,Wollte auch nicht,das wer anders dich anfässt. Aber nagut,da ich dir noch nicht gänzlich glaube,erzähl Mal weiter." ,,Haah,keine Ahnung,Mal was neues. Was aber nicht heißt,das ich das übliche satt hätte!!" ,,Haha,alles gut,weiß ich doch. Gut,ich glaube dir Engel,voll und ganz." ,,Danke." ,,Sorry" Nagi steht auf,geht um den Tisch,nimmt neben Karma Platz,küsst ihn. ,,Wie du sagtest,alles gut" belächelt der Kleine. Karma legt seine Hand auf Nagisas unverletzte Gesichtshälfte. ,,Du bist so wunderschön,du bist clever,du bist toll. Lass dir nichts von anderen einreden,du bist perfekt." ,,Oww...Dankeschön..du bist schön,du bist soo schlau und fantastisch..du bist auch perfekt für mich,egal was andere denken." ,,Hehe,Dankeschön. Und? Was hältst du von Karasuma-Senseis Idee mit dem Gespräch?" ,,Ich weiß nicht..bin mir nicht sicher ob's was bringen könnte..aber..ich würde es machen..unter einer Bedingung" ,,Die da wäre?" ,,Du weichst nicht von meiner Seite.." ,,Hehe,hätte ich so oder so nicht." umarmen,küssen,umarmen,das folgt nach diesen Worten. Jedenfalls sind sie später,nachdem Nagisa das Abendessen für seine Katze in ihren Napf gegeben hat,ins Schlafzimmer gedippelt,haben sich ins Bett verkrochen und schauen solange Let's Play's am Handy,bis sie einschlafen und der nächste Morgen herran bricht.











Okay,mir jetzt egal wieviele mitmachen, (xD <3)  aber im Nächsten Kapitel gibt's dann das erste Gewinnspiel. Das nächste Chapter kommt aber erst in Paar Tagen,damits noch genug sehen können,der Fairness halber ^^ Byebye ^^
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast