Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

*ein Herz und eine Seele*

GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P18 Slash
Karma Akabane Nagisa Shiota
29.12.2017
17.08.2020
72
97.486
22
Alle Kapitel
120 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
03.06.2018 1.260
 
Vor dem Krankenhaus angekommen bleibt Nagi stehen. ,,Hm? Was hast du?" ,,Angst.." antwortet er etwas leise. ,,Schhhh,ist okay. Na komm Schatz,alles gut" belächelt Karma seinen Kleinen. Nagisa nickt,dann betreten sie gemeinsam das Gebäude. An der Rezeption werden sie dann weitergeschickt und sitzen nun im Wartezimmer. Nagi zappelt etwas rum. ,,Ganz ruhig.“ flüstert Karma Nagi zu,dieser nickt. Der nächste Patient wird in das Behandlungszimmer gerufen,die beiden sitzen mit 3 anderen noch im Warteraum,tsja,und warten. ,,Frage,woher hast du eigentlich Geld?" fragt Nagisa Karma leise. ,,Jahrelanges sparren,hab sehr viel Geld auf'm Konto,du?" ,,Ehm,ja ich auch." Karma nickt,sieht danach auf den Boden. Der Patient,der gerade noch vorgegangen war steht nun an der Tür. ,,Nagisa Shiota und Karma Akabane?" fragt er und das Paar steht auf,verlässt das Zimmer und betritt das Behandlungszimmer. ,,Warten Sie bitte einen Moment,der Arzt wird gleich bei Ihnen sein." sagt eine Krankenschwester und schließt die Tür von Außen. ,,Setz dich doch Schatz." sagt Karma und klopft auf die Liege,Nagisa setzt sich. ,,Du auch" ,,Jaja" und schon sitzt Karma neben ihn. ,,Was'en los? Du schaust so besorgt." fragt Karma seinen Geliebten. ,,Was ist,wenn du dann doch noch länger suspendiert wirst?" fragt Nagisa,sieht nach Unten und hustet etwas. ,,Wirst wohl krank,hmn? Ach weißt du,einmal gesagt können dies nichtmehr ändern. Es bleibt dabei. Ich komm dich dann jeden Tag abholen." ,,Ach Quatsch,nein,bleib zu Hause,ruh dich aus oder setzt dich an den Laptop,musst du echt nicht machen; musst mich nicht abholen,genieß deine Freizeit." ,,Ich will's aber. Außerdem kann ich meine Freizeit ohne dich nicht genießen." ,,Awww,wie süß" ,,Hehe" ... ,,Ehm,du,..Karma-kun.." ,,Was gibt's,Schatz?" ,,Öhm,also,Yuma-kun und ich hatten uns Überlegt..also..Yuma-kun und Hiroto-kun sind auch zusammen,das darf aber keiner wissen!" ,,Ich sag's Keinem,ich versprechs." ,,Danke..also..wir Beide haben uns überlegt...sie sind ja Anfänger..ob wir ihnen nicht beibringen könnten,wie man beim Se..Sex vorbereitet..und so.." ,,Wow,echt? Ich bin dabei." ,,Wirklich?" fragt Nagisa überrascht. ,,Klar doch,aber dann erst in eins,zwei Tagen,bis das mit deiner Wange sicher ist." ,,Okay..danke,das du mit hier bist" bedankt er sich etwas schüchtern und nimmt Karmas Hand. ,,Ohne dich hätte ich zu große Angst und wäre garnicht gekommen. Danke das du mich nicht alleine lässt." ,,Natürlich doch,ich bin immer für dich da,Schatz. Auch wenn's mir wirklich sehr leid tut,das wir nicht hätten eher gehen können..aber jetzt lass ich dich nichtmehr alleine!" ,,Ist nicht schlimm! Ich..habe einfach nur Angst und bin dankbar,das du jetzt mit hier bist." ,,Du brauchst keine Angst haben,ich bin ja da Liebling." Karma küsst ihn ganz sanft und lässt seinen Nagi dann an sich lehnen. Die Tür geht wieder auf und der Arzt betritt das Zimmer. ,,Guten Tag,die Herren,also,wer hat was?" ,,Ehm,also..ich glaub ich muss genäht werden.." sagt Nagisa und sieht aus dem Fenster. ,,Okay,und wo?" fragt der Arzt und setzt sich auf seinen Stuhl. ,,Hier" antwortet er und deutet auf das Pflaster in seinem Gesicht. Der Arzt steht wieder auf,nachdem er kurz etwas notiert hatte. ,,Gut,dann wollen wir Mal sehen. Ich mach das gleich Mal ab." redet er weiter und löst vorsichtig das Pflaster. Es klopft und eine Krankenschwester kommt herein. ,,Uh,ja,das muss genäht werden. Sieht schmerzhaft aus,wie lange hast du das denn?" ,,Seit eins,zwei Tagen,ich weiß nicht genau.." ,,Haah,Junge,wieso bist du denn nicht eher gekommen?" ,,Ehm,also.." ,,Das ist meine Schuld" spricht Karma Nagisa dazwischen. ,,Nein,ist es nicht. Also er war nicht da und er kam erst heute wieder..und ich..hatte Angst und wollte mit ihm herkommen,deshalb.." ,,Naschön,aber wir nähen das jetzt gleich. Das ist ja leicht entzündet. Hast du,ich sag jetzt Mal Du,die Wunde desinfiziert?" ,,Nein.." ,,Okay,machen wir jetzt gleich. Hmmm,könntest du eine Spritze vorbereiten?" wendet sich der Arzt zu der Krankenschwester. ,,Was,Spritze?? Muss das sein??" ,,Also wir können das auch ohne,aber das wird richtig schmerzen,ich persönlich würde diese Wunde betäuben lassen." ,,Ehm,nein,nein,ich mach ohne." ,,Nicht dein Ernst" sagt Karma ungläubig. ,,Das ist nur eine kleine Spritze,das tut nicht weh,das spürst du kaum,ehrlich" versucht nun die Krankenschwester Nagisa zu überreden. Er schüttelt ängstlich den Kopf. ,,Wo soll er die Spritze denn bekommen?" ,,Das wird etwas höher an der Wange angesetzt." ,,Na siehst du,das wird dir nicht wehtun,na komm" wieder schüttelt er den Kopf. ,,Hm,naschön,pass auf,du hälst meine Hand und wenn dir was weh tut kannst du zudrücken,okay?" versucht Karma ihn zu überreden. Nagisa sieht ihn an,zögernd nickt er. ,,Gut so" lobt der Arzt. Nur kurze Zeit später hat Nagisa eine Spritze bekommen,hat die Wunde desinfiziert bekommen und wird nun genäht. Er spürt nicht wirklich was,hat aber trotzdem Bedenken,ob eine,für sein Empfinden,hässliche Narbe bleibt. ,,Wird eine Nar-" ,,Pscht,nicht reden!" wird Nagisa vom Arzt unterbrochen. ,,Wird eine Narbe bleiben?" fragt nun Karma. ,,Nein,das sieht ganz gut aus,da wird nichts bleiben" antwortet der Arzt und ist auch schon fertig,macht ihm noch ein Pflaster drauf und verlässt dann wieder den Raum,nach ein paar Worten. ,,Okay,hier,nehmt den Zettel. Eine Woche kein Sport und wenn du Schmerzen bekommst,wenn's anfängt zu Eitern oder in der Richtung,dann kommt wieder." ,,Werden wir,danke."
mit der Sportbefreiung verlassen sie wieder die Klink. ,,Siehst toll aus,Schatz" muntert Karma den Kleinen auf,als sie auf dem Bus warten. ,,Wenn du meinst" ,,Hm-hm,ist auch so. Geht's wieder?" ,,Ja,alles gut." ,,Ah,wie wär's,wenn wir heute Abend einen Film sehen und wir bestellen was,du ruhst dich Mal aus,wie wär's?" ,,Ja..sehr gerne" da kommt auch schon der Bus und sie steigen ein,fahren nach Hause.












Hayy Leute,und zwar~~mir ist aufgefallen,dass ich wirklich kaum,oder sogar null mit irgendjemanden, (oder) mit Fans schreibe,FOLGENDES,was haltet ihr von der Idee,das ich mal ein Gewinnspiel mache und man dann irgendwann gewinnen kann,das ich mit euch schreibe,oder dass ein richtig treuer Fan,wenn es einen gibt der das möchte,zum Beispiel irgendwie Nummer zum schreiben und oder anfreunden gewinnen kann oder so. Oder das man irgendwann mal ne Geschichte zusammen schreibt,wie ich's jetzt auch mit dem lieben Lykos mache, (schaut  Mal bei ihm vorbei<33) gewinnen kann. Oder auch z.B das ich Denjenigen zum Favo-Autor hinzufüge,oder neh Empfehlung gebe,weil für mich das immer ein Ehre ist,ich weiß ja nicht wie's bei euch ausieht :) . Oder auch nen Shout-Out. Oder habt ihr Ideen,was ihr vllt machen/haben möchtet? Sagt mir Mal bitte bescheid wenn so Aktionen gewünscht sind :) <33
Schreibt Mal #Fan in die Reviews wenn ihr was dazu sagen wollt,pls ^^
So,hoffe ihr freut euch über dieses Angebot und bis bald ^.~ <33
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast