Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

*ein Herz und eine Seele*

GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P18 Slash
Karma Akabane Nagisa Shiota
29.12.2017
17.08.2020
72
97.486
22
Alle Kapitel
120 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
26.05.2018 3.048
 
Nagisa blinzelt. Gähnt und setzt sich auf. Schaltet den Fernseher aus. ,,Haah,BABY" ruft er laut durch die Wohnung,mit Freunde,und Angst. Freunde ihn wiederzusehen,Angst das DIE auf ihn losgehen. Ein Blick auf die Uhr,er hat noch Zeit ,,Ach Quatsch,nein,er ist stark,er lässt sich sowas nicht gefallen." sagt er laut,steht auf und geht zu seiner Schultasche. Er nimmt sich ein Buch heraus,blättert etwas drin herum. Er geht damit in die Küche,legt das geöffnete Buch auf die Arbeitsplatte. Er füllt die Näpfe seiner Katze auf und stellt sie wieder zu Boden. Dann macht er sich was zu Essen.
Danach wechselt er im Bad noch einmal das Pflaster im Gesicht.
Nachdem er fertig gefrühstückt hat zieht er sich um.
Irgendwie schafft er es die Zeit rum zu bekommen.

Jedenfalls macht er sich später auf den Weg zum Bus. Wartet,denkt nach und steigt etwas später,als der Bus vor ihm hält,ein. Er blickt aus dem Fenster. 'Karma-kuuuun' freut er sich im Inneren,grinst etwas. ,,Morgen,Nagisa-kun" ,,Huh? Ah,guten Morgen,ihr Beiden."  ,,Morgen,Nagi" begrüßen sich die Drei,Yuma und Sugino setzten sich zu Nagisa. ,,Na,Nagi,freuste dich schon auf deinen Rotschopf?" fragt Yuma und lacht. Nagisa nickt aufgeregt.
Nur wenige Minuten später steigen die Drei auch schon wieder aus. ,,Ah,guten Morgen,Hiroto-kun" begrüßt Yuma Hiro und grinst ihn an. ,,Okay,wir gehen dann Mal vor,kommst du mit,Sugino?" fragt Hiro Sugino. Dieser überlegt kurz. ,,Geh ruhig." ,,Will dich aber nicht alleine warten lassen." ,,Na komm,geh schon,du wolltest dir doch noch was kaufen gehen,also geh schon." lacht Nagisa im Anschluss und lächelt seinen Besten mit geschlossen Augen an. ,,Mach ich dann. Ich bleib bei dir!" ,,Okay,bis dann ihr Beiden." ,,Tschüü" und weg sind Yumii und Hiro. ,,Mhh,ich stell mich an den Straßenrand." sagt Sugino bescheid und geht an besagtem. Nagi grinst nur,hustet etwas,schüttelt den Kopf.


Im Wagen wird Karma wach,blinzelt ins grelle Licht. Ganz kurz scheint ihm,als würde er darin Nagisas Augen aufblitzen sehen,da reißt er seine Augen weit auf und sieht sich im Wagen um,alle hocken am Handy & unterhalten sich. Er atmet durch,lehnt sich an den Sitz,schließt die Augen. ,,Nicht weiterschlafen Karma,wir sind gleich da." ,,Bin wach" sagt er und öffnet seine Augen wieder,sieht in die Runde. ,,Also meine lieben Schüler,wir werden uns später wiedersehen,ich habe noch etwas zu erledigen." grinst das gelbe Teil die Kinder an. Koro steht hinten,sodass der Fahrer ihn nicht sehen kann,er hat sich heimlich verdrückt und ist gerade von vorne nach hinten abgehaut. Ein kleiner Storm kommt auf,und wusch,weg ist er. Den Fahrer interessierts kein Stück,also fragt er auch nicht nach,wo ihr Lehrer ist. Karma sieht auf sein Handy,auf die Uhrzeit,dann steckt er es wieder weg und sieht aus dem Fenster.




Nagisa sieht auf den Boden,scharrt mit seinem Fuß auf der Erde. Als er wieder aufblickt fährt ein Wagen auf den Platz vor. Nagisa winkt seinem Freund zu,Karma lächelt ihn an. ,,Hey,seht Mal,Sugino und Nagisa warten,wie nett. Nicht,Karma?" fragt Kataoka mit einem grinsen. Karma lächelt breiter. Nagisa nimmt gerade seine Hand wieder nach unten. Da spürt er ein Gewicht auf der Schulter und dreht sich um. Koyama kickt ihm genau in dem Moment in den Bauch,mit Wucht. Nagisa hält sich die Arme an den Bauch und fällt auf die Knie,ächzt. ,,Halten Sie sofort an!" sagt Karma laut. Der Fahrer stoppt. Karma reißt die Tür auf,rennt raus,auf Nagisa und Koyama zu. Koyama grinst breit und gehässig auf Nagisa hinab. Er wird am Kraken gepackt,nach hinten umgerissen. Karma holt aus,schlägt zu,trifft auf sein Gesicht und schlägt ihm drei Zähne aus. Ein weiteres Mal holt er aus und trifft ein weiteres Mal auf sein Gesicht. Ein knacken ist zuhören als er ihm die Nase bricht. '3 Zähne ausgeschlagen-Check. Nase gebrochen-Check. Gut,als nächstes der Arm.' denkt sich Karma nur und lächelt. Er packt ihn am Haar,zieht seinen Oberkörper nach unten,kickt ihm ihn den Bauch,Koyama hustet,und dreht ihn um,drückt ihm seinen Arm auf den Rücken. ,,Gut,dass ich gleich dich erwische,du dumme Hure!" sagt er und lacht. Sugino hockt bei Nagisa. ,,Bist du okay??" fragt er ihn besorgt,versteht Karmas Wut. ,,Ja es..es geht schon.." antwortet Nagisa,hustet leicht und sieht zögernt auf. ,,Dein Lover ist so erbärmlich!" lacht Koyama gleichermaßen. ,,Meinst du wirklich?" macht Karma Koyamas Lache nach,drückt seinen Arm nach Oben,bricht ihn ihm. Koyama jammert laut aus. Karma lacht und wirft ihn zu boden,geht schnell zu Nagisa. ,,Geht's dir gut??" ,,Ja..heh...i missed you,Baby.." grinst er etwas traurig. Karma umarmt ihn,küsst ihn,drückt ihn erneut an sich. Sugino geht zu Koyama. Er sieht auf ihn hinab,lacht,tritt ihm in seinen Brustkorb und spuckt ihm ins Gesicht. ,,Sei froh,dass ich meinen Baseballschläger nicht dabei habe" flüstert er ihm von Oben herab zu und lacht. 'Ja,ich kann auch so! Beim nächsten Mal machen Karma und ich ihn richtig fertig. Wenn er meinen Bruder das nächste Mal angreift halt ich mich nicht zurück!' denkt er sich mit böser Miene. ,,Wow Karma,den hast du aber zugerichtet." ,,Jap,schön,neh? Aber weißt du,Terasaka,weißt du,was noch viel schöner ist? Schaut Mal wie allein er ist,wo sind deine tollen Freunde jetzt,du Wixxer?!?!" ruft er ihm am Ende erbost zu. Koyama liegt am Boden,blutet,weint,endlich weiß er wies ist! Karma hilft Nagisa auf,zu 9t laufen sie dann also zu ihrer Schule hinauf.
Es war auf einmal sehr leer auf dem Hof.
Der Wagen fährt weg,die Schüler gehen weg.
Karma nimmt Nagisa an der Hand.


Alle betreten das Klassenzimmer. Bevor Narma das Zimmer betritt hält Nagisa kurz Inne,greift an Karmas Shirt. ,,Alles gut? Was ist los,Schatz?" Nagisa atmet tief durch. ,,Ehm,entschuldige,ja,alles gut. Tut nur..etwas..weh.." ,,Das lassen wir heute dann gleich mit vom Arzt untersuchen." ,,..in Ordnung..phuu,okay,gehen wir rein" lächelt Nagisa nun wieder und lässt Karma los,gehen nebeneinander hinein.
Nagisa setzt sich auf seinen Platz,Karma stellt sich neben ihn.
,,Und?? Was habt ihr geschafft??"  fragt Rio neugierig. ,,Wir konnten ihm 3,4 Tentakel abschießen" erzählt Masayoshi stolz. ,,Wooow,wie geil,sehr gut,Leute!" bejubeln die Mitschüler ihre wiedergekommenen Mitschüler. ,,Und? Hast du ihn auch so schön mit angegriffen?" fragt Nagisa seinen Karma und belächelt ihn,seht wieder auf. ,,Ja,naja,hab ihm Mal 'nen Tentakel abgetrennt." ,,Ohaa,wie gut,ich bin so stolz auf dich,Baby" lächelt Nagi Karma an und umarmt ihn. ,,Eheh,ach weißt du~" Karma kratzt sich verlegen am Hinterkopf,bevor er Nagisas Umarmung erwidert. ,,Guten Morgen,setzt euch" spricht Karasuma,als er das Klassenzimmer betritt. Karma gibt Nagisa einen Kuss auf die Wange und geht dann an seinen Platz nach hinten,stellt seine Tasche neben seinem Tisch ab. Jeder setzt sich,alle begrüßen sich. Dann redet die Klasse erstmal zusammen über die Tage und die Schüler erzählen sich,was sie so alles gemacht haben. Eine dreiviertel Stunde ist vorbei,als eine Durchsage ertönt,die: ,,Karasuma-Sensei und Karma Akabane zum Schulsekretariat" sagt. Karma hört natürlich sofort raus,das es die Stimme seines alten Lehrers ist,der jetztige Lehrer von Koyama. ,,Hah,naschön,gehen wir,Karma." entnervt,und Augenverdrehent,steht Karma auf und folgt seinem Sensei aus dem Raum,zum besagten Zimmer.

,,Was hast du angestellt?" ,,Gerechtigkeit" ist alles,was Karma antwortet,grinst und anschließend gerade nach vorne sieht. ,,Aha"
Karasuma öffnet die Tür zum Sekretariat,tritt hinein,Karma hinterher. ,,Was gibt's?" fragt Karasuma und sieht in ein paar Gesichter. Karma sieht seinem alten Lehrer garnicht ins Gesicht. ,,Du lernst es wohl nie,was,Akabane? Du bist wieder einmal suspendiert,Glückwunsch." ,,Wie schön,und wieso?" fragt Karma mit überheblicher Freundlichkeit und sieht auf. ,,Das fragst du Balg noch?!?" fragt ihn der Lehrer gereitzt. ,,Du hast grundlos einen Schüler angegriffen. Er war schon beim Arzt hier,du hast ihm 3 Zähne ausgeschlagen,die Nase und einen Arm gebochen,er hat blaue Flecken und Kratzer überall,schäm dich,Akabane!!" Karma sieht ihn unglaubwürdig an,lacht dann. ,,Haha,war klar,unschuldig." Karma grinst,dreht sich um und drückt die Klinke runter. ,,Wo willst du hin, Akabane?! Stell dich der Verantwortung!!" Karma sagt nichts,schluckt die bittere Wahrheit einfach runter,tritt gegen die Tür und geht dann raus. Er blickt nach links. Er rennt sofort zu Nagisa,als dieser an der Ecke zusammensackt. ,,Hierbleiben,Akabane!" ,,Leck mich!" ruft Karma nur als Antwort. ,,Was hast du??" fragt Karma nun seinen Schatz besorgt,kniet neben ihn und hält ihn. ,,Ich..ich wollte nur ins Bad..mir ist schlecht..aber..mein Magen..tut so weh.." sagt er leise. ,,Scheiße man..komm hoch,ich helf dir,Schatz" vorsichtig hilft er ihm wieder hoch. ,,Akabane,wo willst du hin?!? Du bleibst jetzt hier!" ,,Nen Scheiß tu ich. Ich habe diese Missgeburt nicht grundlos angegriffen. Er ist,mal wieder,grundlos auf Nagisa losgegangen und ich habe ihn nur verteidigt! Aber ist ja klar,wies Nagisa geht und was er hat ist jedem egal,hauptsache dem Superschüler geht's blendend,neh! Alle hier sind das letzte,diese Schule ist das letzte! Ich komm jetzt garantiert nicht zurück,ich geh jetzt mit Nagisa! Und so nebenbei,ich würde Koyama auch nochmal auf's Maul geben,und tschüss!" gibt er genervt seine Ansage. Wendet sich wieder liebevoll an Nagisa. ,,Geht's?" ,,Was..ist los??.." fragt Nagisa nur. ,,Erklär ich dir später,Schatz." mit der einen Hand hält er Nagisa an der Taille,mit der anderen ergreift er Nagis Hand. ,,Geht's einiger Maßen?" fragt er ihn leise weiter. Er nickt,atmet ein und aus. ,,Ja,es geht wieder,mir ist gerade..nur noch schlecht.." ,,Okay komm" während Karma dem Gemecker seines alten Lehrers und den Versuch Karasumas,den besagten Lehrer zu beruhigen nicht zuhört begleitet er seinen kleinen Freund zum Krankenzimmer.





Nachdem die Ärztin Nagisa etwas untersucht und abgetastet hat,hat sie beschlossen,dass sich Nagisa da etwas hinlegen,ausruhen und schlafen solle,was er nun auch tut. Sie hatte den Jungs auch gesagt,dass es wirklich besser wäre,wenn sie noch heute ins Krankenhaus gehen und sich Nagisa seine Wange nähen lässt. Karma streicht ihm über die Wange,das tat er bis er eingeschlafen war und tut es jetzt auch noch. 'Mein süßer Kleiner..' denkt er sich und gibt ihm einen Kuss. 'Warum hat der nichts gegen Sugino gesagt? Nicht,dass ich was dagegen hätte das er verschont wird! Ahh,verstehe,Sugino ist keine Schwuchtel,wetten nur deswegen? Heh,diese kleine verranzte Hure wird alles bereuen,Koyama,irgendwann kill ich dich!' ,,Karma" er dreht sich um,steht auf und geht aus den Raum zu Karasuma. ,,Was?" fragt er gelassen,lehnt sich gegen die geschlossene Tür. ,,Dein Alter Lehrer wollte,dass du ein Jahr suspendiert wirst,ich konnte eine Woche draus machen." ,,Aha" er verschränkt die Arme und sieht nach rechts in dem Gang. ,,Karma,ich weiß,du glaubst das keiner hinter dieser Klasse steht,hinter euch beiden steht. Aber das stimmt nicht! Koro,Irina und ich,wir stehen hinter euch allen! Ihr beiden könnt immer zu Irina oder mir kommen." ,,Ich weiß,dafür sind wir ihnen ja auch dankbar,aber das ändert nichts daran. Sie werden Nagisa nie in Ruhe lassen. Im Gegenteil,es wird immer schlimmer. Daran kann niemand etwas ändern!" ,,Ja,ich weiß,und das tut mir auch leid für ihn,aber wir werden sicher eine Lösung finden." ,,Werden wir nicht!" ,,Seh nicht so negativ." ,,Ich sehe nicht negativ,ich bin einfach realistisch." ,,Okay,pass auf,wir werden bald Mal was organisieren." ,,Aha. Und was?" ,,Koyamas Eltern und du und Nagisa kommen,Koyama,Koyamas Lehrer und Irina und ich kommen auch,wir setzen uns alle zusammen und bereden das." ,,Haha,ja sehr gute Idee,dann macht der Nagisa vor allen fertig,Nagi bricht in Tränen aus und dann kommt er garnicht mehr zur Schule,sehr gut." lacht er ironisch. ,,Du willst doch auch,das es aufhört." ,,Ich will das alle Nagisa in Ruhe lassen!" ,,Ja also,du weißt nicht,ob es nichts bringt." ,,Ich kenne Koyama aber,und ich kenne Nagisa! Das wird nichts!" ,,Wie du meinst,das werden wir trotzdem machen. Und wegen der Suspendierung,geh nach Hause,komm nächste Woche auch nicht und komm die Woche drauf wieder." ,,Mach ich,aber ich bleibe jetzt noch bei Nagisa" ,,In Ordnung"

1 Stunde später ist Nagisa wieder wach,und ihm geht's prima. Hand in Hand gehen sie zu ihrem Klassenzimmer. Dabei erzählt Karma Nagisa alles,was im Sekretariat war und was Karasuma mit ihm im Gang besprochen hat. Sie betreten das Klassenzimmer. ,,Ah,da seit ihr ja wieder." ,,Jo,und ich geh jetzt wieder" sagt Karma knapp. ,,Tschüss Schatz,ich hol dich später ab" lächelt Karma und küsst seinen Nagi. ,,Okay" Karma geht nach hinten,holt seine Sachen und macht sich wieder auf den Weg raus. ,,Was,wieso??" ,,Frag Nagisa" und weg ist er. ,,Nagisa?" er hustet kurz,ehe er: ,,Suspendiert,eine Woche" antwortet. ,,Warum?" ,,Er ist auf Koyama losgegangen,naja,er hat mich verteidigt und er ist als einziger wieder Mal am Arsch. Koyama hat 2 was gebrochen und 3 Zähne ausgeschlagen bekommen von ihn..." ,,Genauer genommen hat Karma ihm die Nase und einen Arm gebrochen." korrigiert Karasuma,als er wieder das Zimmer betritt. ,,Das ist nicht fair.." ,,Diese Schule allgemein ist nicht fair,diese Schule ist bevorzugend!" ,,Jap.." ,,Okay,ruhig Kinder,setzt euch. Wir machen jetzt weiter"
So soll es also weiter gehen,bis der Schultag vorbei ist.

Zu 5t laufen Rio,Kayano,Sugino,Yuma und Nagisa zum Bus. Sie reden und lachen. An der Haltestelle steht Karma da,sieht auf sein Handy. Sie gehen zu ihm. ,,Hallöle Karma" ,,Ah,Tach" sagt er,lacht. Packt sein Handy weg und geht auf Nagisa zu. Er nimmt ihn in den Arm,küsst ihn dann und nimmt ihn an der Hand. ,,Wartest du lange?" ,,Nope." ,,Okii.."
Sie warten nicht lange,dann kommt der Bus und sie steigen ein,setzen sich,plaudern einander voll.

Eine gute Viertelstunde,plus eins,zwei Minuten,später steigen nun auch endlich Nagisa und Karma aus. Wie immer Hand in Hand laufen sie nach Hause,gehen hinein. Nagisa tritt durch die Tür,Karma hält ihm die Augen zu. ,,Was-?" ,,Zu lassen." flüstert sein Rotschopf in sein Ohr. Etwas rot nickt er. Er führt ihn ins Wohnzimmer. ,,Okay" flüstert Karma wieder und entzieht seine Hände. Nagisa öffnet seine Augen. Auf dem Boden liegen 2 mittelgroße Päckchen,davor liegt eine einzelne Rose mit einer schwarzen Schleife drumherum gebunden. Die Pakete kamen an,als Nagisa in der Schule war ,,Hä,was..was ist..?" ,,Alles gute nachträglich Engel,es kam ganz dezent spät an." lächelt Karma breit. Nagisa dreht sich zu ihm. ,,Aber..warum.." ,,Öhm,weil ich dich liebe? Gib mir deine Tasche,setzt dich da hin und pack schonmal aus,bin gleich zurück." befiehlt Karma und nimmt seine Tasche ab. ,,Aber du sollst mir nichts schenken.." sagt er,geht langsam zu den Geschenken. ,,Mir doch egal'' erwidert sein heißer Boy,schafft Nagisas Tasche in das Arbeitszimmer,geht dann zu diesem zurück. Er sieht zu Nagisa,er sitzt am Boden und lächelt ihn an. Karma geht zu ihm und setzt sich dicht neben ihn. ,,Na los,mach auf Engel." zögernd ergreift Nagisa das obere Päckchen,legt es sich auf die Beine,öffnet es langsam. Karma sieht Nagisa ins Gesicht,als Nagi es herausholt sieht er überrascht darauf. Nagisa legt das Papier beiseite,nimmt den schwarzen Pulli in die Hände. ,,Dreh Mal um" er dreht es um,ein grünes Herz,darin steht groß und in grün *KARMA'S JUNGE*  mit 2 kleinen Herzen davor und dahinter. Nagisas Augen leuchten auf,er bekommt den Mund nicht zu. ,,Halt Mal bitte" bittet Nagisa Karma mit süßem Grinsen. Karma hält. Nagisa zieht sich sein blaues Oberteil aus,dann das weiße Hemd. Er nimmt den Pulli wieder entgegen,zieht es freudig an. Kaum hat er es an sieht er sich,zumindest macht er das Beste draus und versuchts,auf den Rücken. ,,Und,gefällt's dir?" fragt Karma gespannt. Nagisa hält sich die Hände ans Gesicht,Karma hört ein Schniefen. ,,Ohnein" sagt er,lächelt und nimmt Nagisa in den Arm. ,,Hiff,das ist wunderschön..hiff..ich liebe es,vielen,vielen Dank,Baby..hiff" ihm sind vor Freude die Tränen gekommen :3 . Er umarmt seinen Karma fest. ,,Awww,wie süß,freut mich,schön das es dir gefällt."
Nachdem er wieder runtergekommen ist packt er das 2te Päckchen aus. ,,Du..hast mir einen Laptop geschenkt...aber wieso??" fragt er und sieht Karma an. ,,Ich fand,du bräuchtest deinen eigenen,Schatz" ,,Oha..das wäre aber echt nicht nötig gwesen..Dankeschön..." wieder umarmen sie sich.

Etwas später machen sie los,laufen zum Krankenhaus. ,,Woher hast du den eigentlich??" ,,Bei einer Seite hab ich das so beschriftet und eingefügt,bessergesagt selbstgestaltet" ,,Aww,hast du sehr gut gemacht,Dankeschön,ich liebe diesen Pulli wirklich sehr" ,,Hehe" ,,Ich liebe dich" ,,Ich liebe dich auch,Engel" sie küssen sich,ergreifen die Hand des anderen und führen ihren Weg fort.










.... so...endlich... nochmals Sorry :(
Ich schwöre im Nächsten oder übernächsten Chapter gibt's die Yaoi-Lemon-Scene,ich schwöre!! Wartet,habt ihr überhaupt Bock auf die Lemon-Scene?? Bitte Rückmeldung...
Schönen Tag noch und bis bald :( :)
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast