Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

*ein Herz und eine Seele*

GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P18 / MaleSlash
Karma Akabane Nagisa Shiota
29.12.2017
17.08.2020
72
97.486
22
Alle Kapitel
120 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
18.02.2018 844
 
Karma und Nagisa reden etwas mit Karasuma,der genau wie die Beiden überrascht über das frühere Auftauchen von der Frau war und Karma erzählt ihm die gute Neuigkeit,dass sie beisammen bleiben können.
Als Karasuma nach einer halben Stunde geht reden Nagisa und Karma für sich allein noch einige Zeit. Sie essen etwas und gehen dann gemeinsam etwas einkaufen.
Sie kommen aus dem Laden,Karma will erst ihren üblischen Weg zurück bei der Straße langgehen,als Nagisa ihn jedoch stoppt. ,,Karma-kun,lass uns diesen Weg gehen´´ schlägt Nagi vor und zeigt in eine Gasse,den längeren Weg nach Hause. Karma grinst,ergreift die Hand seines Freundes und läuft mit ihm in die Gasse hinein. Sie reden während sie langsam laufen. Wiederwilig musste Nagisa zulassen,dass Karma den Einkaufsbeutel nimmt. Sie laufen an einigen Kartons vorbei. Nagisa vernimmt ein leises Geräuch,bleibt abrubt stehen und geht zu einem Karton. Karma bleibt einfach stehen und sieht auf sein Handy,auf die Uhrzeit. Nagisa sieht in einen Karton am Boden hinei. Bekommt große Augen,hockt sich hin und greift hinein. ,,Hallo Kleine´´ flüstert er leis und hebt das kleine,miauende Ding hinaus. ´´Hat wohl Hunger´´ denkt er sich und streicht dem sanftem Wesen über den zierlichen Körper. Die schon magere  und verwarloste Katze sieht ihn mit glänzenden Augen an und streicht sich an ihm. Nagisa bekommt Tränen in den Augen. ,,Hey,was hast du denn?´´ fragt Karma vorsichtig,hockt sich neben Nagi und legt einen Arm um ihn. ,,Ich hatte damals eine Katze..´´ ,,Oh,das..tut mir leid..´´ ,,Nein,muss es nicht,ich meine,tot ist sie jetzt schon sicher,aber  wo sie ist weiß ich auch nicht.´´ ,,Huh?´´ Karma sieht ihn fragend an. ,,Damals als ich nach einem Streit mit meiner Mutter wieder in die Wohnung kam haben die beiden Macker gelacht und im Bad war dann eine Blutlarche und,ich dachte das war Fell. Als ich dann hin bin hab ich schnell gerafft das das Fake-Blut und das Fell von nem Stofftier war. Die sagten irgendetwas,wo ich aber nicht zugehört habe und sind dann am Abend gegangen. Ich habe das komplette Haus nach meinr Katze abgesucht und sie dann Mitternacht im Keller gefunden. Schweren Herzens habe ich sie dann im Tierheim abgegeben,dort sollte es ihr besser gehen..´´  (jetzt haben sich alle wieder liebt und keiner hasst mich mehr,he? He? xD <3) erzählt der Kleine und sieht die Katze an,wischt sich Tränen weg. ,,Ach Schatz,das tut mir leid.´´ Nagi nickt nur. Karma lächelt mitfühlend und steht dann auf,reicht seiner Seele die Hand. ,,Wie willst du sie nennen?´´ fragt er und grinst breit. Nagisa sieht zu ihm auf. ,,Du meinst..´´ ,,Ja,du darfst sie behalten.´´ ,,Haah´´ mit der Katze im Arm steht Nagi auf und küsst Karma. ,,Danke.´´ ,,Nakomm,wir müssen noch Sachen für das Fellknäuel kaufen.´´ lacht Karma und dreht wieder um.
Gut eine Stunde später kommen die Beiden zu Hause wieder an. Karma räumt das Essenszeug weg und Nagisa macht im Wohnzimmer und in der Küche jeweils eine Ecke für seine kleine katze zurecht. ,,Wie heißt sie denn nun?´´ fragt Karma neugierig und lässt sich aufs Sofa fallen. ,,Ich nenne sie Flo´´ ,,Schön,schön.´´ grinst er. Karma sieht an die Decke und atmet aus. ,,Nagi,kannst du bitte mal kurz herkommen,Schatz?´´ fragt er und lehnt sich vor. Nagisa setzt sich neben ihm aufs Sofa und sieht ihn fragend an. ,,Ja?´´ ,,Ich muss dir was sagen..´´ ,,Was denn?..´´ Karma zieht Nagisa auf seinen Schoß. ,,Sei nicht böse,aber Karasuma-Sensei schickt Masayoshi,Terasaka,Ryunosuke,Kataoka,Rinka,Yukiko und mich zusammen mit Koro-Sensei auf ein Special-Auftrag und wir sollen zu 7t. versuchen Koro-Sensei zu töten,weil er wissen will,wie wir als Team arbeiten könnten. Wir sollen für 2 Tage dafür in eine andere Stadt,also bist du dann 2 Tage ohne mich..´´ ,,Ohw,..ehm..okay..´´ sagt der Kleine und küsst seinen Partner aufmunternd. ,,Ist okay,ist ja nicht deine Schuld,gib dein Bestes,du schaffst das,Baby! Pass auf dich auf. Wann denn?´´ ,,Morgen sollen wir losfahren,tut mir leid,dass ich dir das nicht eher gesagt habe..´´ ,,Nicht schlimm,ich bin ja nicht allein. Ich werde dich zwar vermissen,aber allein bin ich ja nicht.´´ grinst der Kleine breit. Der Blauhaarige steht auf,nimmt Karma an der Hand und zerrt ihn mit sich ins Schlafzimmer.


Sorry,dass es so kurz ist,aber ich fands euch gegenüber unfair,wenn eine Woche lang nichts kommen würde. Chapter 37 wird dann ein extra Special,wenn ihr wollt auch #Yaoi,und dann gibts 2 Yaoi-Scenen,+ dem Secret-Pair,was haltet ihr davon? ;) <3
Wird schon geschrieben,ist zurzeit bloß etwas chaotisch mit den ganzen anderen Geschichten & hab noch einiges fertig zu zeichnen. Wenn das erledigt ist wirds wieder besser und regelmäßiger kommen,ehrlich :3
dann bis höchstens zum Donnerstag-Samstag,ab dann gibts schnell neue Kapitel,Byeee <3
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast