Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

*ein Herz und eine Seele*

GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P18 Slash
Karma Akabane Nagisa Shiota
29.12.2017
17.08.2020
72
97.486
22
Alle Kapitel
120 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
01.01.2018 1.222
 
Viel Spaß beim Lesen,meine Lieben :)  <33

Früh am nächsten Morgen wird die ganze Klasse von den Lehrern geweckt. Bitch-Sensei weckt die 2 Mädchen-Gruppen, Koro die erste Jungs-Gruppe und Karasuma die 2te. Karasuma schaltet das Licht ein, tritt hinein und verkündet laut: ,,Aufstehen, es wird Zeit für´s Frühstück, kommt, auf mit euch.´´ ,,Ehhhh´´ Einige stehen gleich auf, Andere ziehen sich die Decke über ihren Kopf. Nagisa, welcher an Karma gekuschelt eingeschlafen war, versteckt sein Gesicht in der Schulter seines Freundes. ,,Noch 5 Minuten..´´ versucht Karma seinen Lehrer zu überreden und dreht seinen Kopf, mit geschlossenen Augen in Richtung Nagisa. ,,Und aus 5 Minuten wird ne´ Stunde, was? Kommt, auf auf.´´ Karasuma stellt sich zu den Beiden und zieht ihnen die Decke weg. Beide fangen an zu zittern, ehe Karma die Augen öffnet und sich, von Nagisa lösend, vorsichtig aufsetzt. Nagisa machts ihm nach, reibt sich leicht über die Augen und wartet, dass Karma aufsteht. Karma steht auf, geht zu dem großen Schrank, wo die Andern alle nun auch stehen, und holt aus einem Fach seine Sachen. Nagisa huscht währenddessen an Karasuma vorbei, im Gang auch noch an Koro und den andern Jungs und dann in sein eigentliches Zimmer. Dort sucht er sich schnell seine Sachen, zieht sich seine Hose und seine (Art) Weste an und verschwindet  wieder nach Draußen.  Er kommt als einer der Letzten in den großen Raum. Er setzt sich zu Karma, neben Yuma, Masayoshi und Sugino. ,,Hey Nagisa, heute neuer Versuch ihn zu
verarschen?´´ fragt Sugino ihn leise und lacht. Kichernd nickt Nagisa, woraufhin Karma ihn fragend mustert. ,,Ah, ehm, erklären wir später.´´ ,,Na gut´´ gibt dieser ohne Wiederwort von sich.

,,Karasuma-Sensei, was machen wir heute?´´ fragt Hinata ihren Lehrer gespannt. ,,Eine Schiffsfahrt steht an. Müsst heute mal nicht Morden, oder, es zumindest versuchen.´´
,,Cool.´´ ,,Ja, das ist es wirklich, großartige Idee, Sensei.´´  reden nun die Schüler freudig dazwischen. Koro  steht in einer Ecke und sieht, wie immer, lächelnd auf seine Schüler hinab. Nach dem Frühstück bespricht die Klasse wann sie zu der Schiffsfahrt wollen. Schließlich gehen sie halb 10 los, um Um da zu sein.  ,,Was wir da wohl alles sehn?´´ ,,Sicher den Großteil der
Stadt.`´ ,,Ja, mit Glück auch Souvenirs.´´ die Klasse spricht auf den Hinweg wild durcheinander. Nagisa läuft weiter hinten alleine. Er kam als letztes und fand gerade noch so Anstoß. Wo Karma war wusste anfangs Keiner. Plötzlich war er einfach vorne bei Toka und Taiga aufgetaucht. Nagisa sieht stumm auf den Boden. Er hört den Gesprächen der Anderen nicht zu, er überlegt sich, wie und ob er seinen lieben, lieben Koro-Sensei ermorden könnte. ´Morgen, oder übermorgen? Allein, oder zu zweit, oder in Gruppen? Mit Messer oder Schusswaffe?´ denkt er sich und grinst ganz leicht. Irina läuft vorne, eng, sehr eng an Karasumas Seite und äugelt ihn lieblich an. Dieser dreht seinen Kopf in die andere Richtung und redet mit Koro, was die Frau abnervt, wie sonste was. ,,Na, was denkst du so nach?´´ Nagisa dreht sich zu der freundlich fragenden Stimme und lächelt seinen Partner an. ,,Ehm, nur wie und ob ich Koro-Sensei töten könnte.´´ ,,Ach, nimm dir doch mal ne Auszeit.´´ antwortet Karma nur und streckt seinen Arm etwas aus. Nagisa legt seine Hand auf die von Karma und verhakt ihre Finger in einander. Karma beugt sich etwas rüber und küsst Nagisa auf die Wange. Der leicht errötete Jüngling blickt grade heraus.      ,,Und? Gibt es was, was du unbedingt sehen willst? Wo wir doch schonmal in Kyōto sind.´´,,Naja, ich würde schon gerne mal so ein Kaiserpalast sehen..und du?´´ ,,Mir eigentlich egal, Hauptsache was neues und schönes.´´ ,,Hmn, das stimmt.´´ grinst der Kleinere nickend zu.

Eine Stunde später sind sie auf dem Schiff, schon am fahren und Jeder sucht sich einen Platz zum stehen und sitzen. Der Großteil sitzt und sieht in den schönen, blauen Wolkenfreien Himmel, der andere Teil steht an der Reling und sonst wo. ,,Also ich hol mir ´en Souvenir, und ihr?´´ ,,Ja, ich
auch.´´     ,,Ich hol mir wahrscheinlich irgend ´ne spezielle Süßigkeit oder so was.´´ ,,Ich schau, obs Spielzeug gibt, so zum hinstellen oder Plüschzeug. ´´ ,,Ja, das wollte ich auch tun.´´ ,,Ich werd nicht so viel Geld dafür ausgeben, ich werd eher eine Kamera hol´n und die schönen Landschaften fotographieren. ´´ ,,Au ja,ich mach das mit meinem Handy.´´  ´Wie alle durcheinander, und doch miteinander reden´  ,denkt Nagisa grinsend und blickt wieder vor, auf das glänzende Wasser. Ein Delphin springt aus dem Wasser leicht hoch und gibt einen leisen Laut von sich. ,,Ehehee´´ ,,Und Nagisa-kun, was wirst du dir holen?´´ Angesprochener sieht zu seinem Sensei auf. ,,Ehm.´´ er sieht hinter ihm, Karma sitzt weiter weg bei Kayano, Rio und Yuma. Dann sieht Nagisa wieder zu seinem Lehrer auf. ,,Ich hol vllt was zum hinstellen, oder Süßkram..oder so. Und Sie,
Koro-Sensei?´´ ,,Das ist aber schön, Nagisa-kun,ich werde mir die Landschaft ansehen. Die Kaiserpaläste sollen sehr schön sein.´´,,Ja, das hab ich auch gehört, da wollte ich auch hin.´´ ,,Du zeigst ja was an Interesse. Gehst du allein?´´ ,,Ehm, weiß ich nicht, je nach dem ob Jemand
mit will.´´ ,,Na gut, aber geh nicht alleine.´´ ,,Jaja.´´ Koro dreht seinen Kopf etwas und sieht zu Irina, welche neben Karasuma sitzt und ihn versucht in Gespräche zu ziehen. Karasuma kann, wie eh und jeh ,sie sehr gut ignorieren. ,,Na los, gehen Sie zu Bitch-Sensei.´´ kaum kam das lachend aus Nagisas Munde, war Koro auch schon weg. Nagisa dreht sich wieder komplett vor und sieht in den Himmel. Da wird auch schon sein Haar zerzaust und verwuschelt. ,,Hey!´´ regt der Kleine sich theatralisch auf und sieht leicht nach hinten. ,,Ach, Nagisa. Komm, du wolltest doch die Paläste sehen?´´ ,,Ja, warum?´´ ,,Hier ist der erste Ausstieg und da Hinten sind die
Kaiserpaläste.´´ ,,Willst du etwa mit?´´ ,,Klar, oder soll ich dich alleine lassen?´´ fragt Karma seinen Freund und lächelt ihn an. Auf Nagisas Gesicht zeichnet sich ein breites Grinsen. ,,Nein, hatte nur nicht erwartet, das du mitwillst.´´ Karma dreht sich schon um und geht vor. Er läuft hinter Koro, welcher auch gerade das Schiff, verkleidet, verlässt. Auf der kleinen Schiffsbrücke bleibt er stehen, dreht sich um, sieht Nagisa monoton an, streckt die Hand nach ihm aus und lächelt wieder. Nagisa läuft schnell zu ihm, nimmt die Hand und läuft hinter ihm mit ihm Hand-in-Hand nach unten. Während die Beiden gemeinsam an diesem Art Strand langlaufen und auf die großen Treppen zulaufen, fährt das Schiff auf dem Wasser weiter.


Sooo,hier habt ihr das 2te Chapter. Diese Woche kommt noch das dritte.
Alsoo,Ihr entscheidet,wie es weitergeht,soll es mit einer Lemon-Scene oder einer Entführung weiter gehen? Wenns Yaoi sein soll,sollen sie dann erwischt werden,oder nicht?
Und noch ein Ps,in den Nächsten Kapiteln wird noch schweres Drama drankommen. Aber nebenbei- 2,3 oder 4? Lasst euch überraschen und entscheidet,wies weiter geht.
Wollt ihr die Kapitel so beibehalten? Oder hättet Ihr sie lieber länger oder kürzer?

LG,euer Undertaker
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast