Broken and Hurt

von Yumestar
GedichtAngst, Schmerz/Trost / P12
Meta-Knight Meta-knightmare
25.12.2017
25.12.2017
1
272
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Das Cape inzwei
Nun zwei Flügel sei
Und er muss rennen
Der Wahrheit entkommen
Sie haben es noch nicht mitbekommen
Verletzt und innerlich aufgewühlt
Bekommt der Maskierte seinen Kopf nicht gekühlt
Und vergisst was er fühlt
Als das hinter ihm wird fortgespült
Von den Erinnerungen
Den Schönen
Den Traurigen
Und es schmerzt in seiner Brust
Dieser schwerer Verlust
Doch er kann nicht zurück
Er hatte noch Glück
Dass er ihnen entkommen war

Es ist vorbei
Die Seele entzwei
Zerbrochen
Zerstochen
Sind die Flügel, das Cape
Und sein Herz
Innerlich glüht der Schmerz
Lodert wie eine Flamme
Immer heißer
Und es wird leiser
An diesem Ort
Sein Selbstvertrauen ist fort
Genauso wie der Mut
Innerlich kocht die Wut
Auf die Gestalt
Die ihn zu dem gemacht hatte

Immer hatte er versteckt
Seine wahres Ich verdeckt
Mit dem blauen Mantel um sich geschlungen
Hat er immer geheimnisvoll geklungen
Und er dachte, es wäre gut
Selbst wenn es weh tut
Wenn mann innerlich ein Monster ist
Und es dich langsam zerfrisst
Wie ein Virus, eine schreckliche Krankheit
Tut es ihm leid
Wie lange geht das schon so?
Und ihm tut der Kopf weh
Wenn er nur daran denkt
Und das innere Gefühl ihn drängt

Er erhebt sich, er erstreckt
Was er jahrelang hat versteckt
Und die Flügel werden gewaltig
Bis ins Unermessliche
Er strotzt nach Stärke, nach Kampfeswillen
Und niemand kann diesen stillen
Rachesüchtig ist er geboren
Als Monster längst auserkoren

Meta-knightmare
Review schreiben