Heroes Unleashed

GeschichteÜbernatürlich / P16
22.12.2017
07.07.2019
90
93137
2
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
Die Shiro Waffenakademie! Eine Schule inmitten der japanischen Großstadt Shiro. Die Stadt selber liegt auf der Insel Honshu und ist umgeben von Bergen. Tokyo kann man von hier aus in gut drei Stunden erreichen. Die Waffenakademie wurde kurz nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet und bildet seitdem junge Menschen aus, welche mit übernatürlichen Ereignissen in Kontakt kamen, Ziel ist es: Neben den Selbstverteidigungsstreitkräften auch eine kleine Streitkraft zu haben aus Menschen, welche sich mit dem Übernatürlichen auskennen und es zu bekämpfen wissen. Einer dieser Menschen ist der gerade 15 Jahre alt gewordene Luke Kurosaki, er hat braune Haare und helle Augen. Typisch für ihn ist es, dass er ein blauen Kapuzenpullover trägt, dazu eine schwarze Hose und schwarze Turnschuhe. Er hatte sich aus Rache an seiner Familie an der Akademie anmelden lassen, nun war es endlich soweit: Die Leitung würde ihn anhören und dann das Ok geben oder ihn aubblitzen lassen. Nervös stieg er die Treppen der Akademie empor, an den Wänden Gruppenbilder der vergangenen Jahrgänge. Bilder von besonderen Schülern, Bilder von Politikern und Generälen aus allen Ländern, welche früher auf dieser Akademie waren. Endlich im Obersten Stockwerk angekommen traf er bereits auf einen Schüler, gut erkennbar an der Schuluniform. Der Farbe seiner Krawatte nach zu Urteilen war es ein Senior-Schüler. Zuvor hatte sich Luke ausgibig über die Akademie informiert und dabei diese Details herausgefunden. Der Junge drückte Luke ein Schreiben in den Hand und schon wurde er in einen etwas größeren Raum gedrängt.

In diesem Raum waren die Tische und Stühle an die Wände gestellt worden, nur ein großer Tisch stand im Zentrum des Raumes, an welchem drei Personen saßen. Den Schildern nach zu Urteilen waren es einmal der Vertrauenslehrer, der Direktor und der Konrektor. Luke verbeugte sich vor den dreien. "Du brauchst hier nicht förmlich sein." Sprach der Direktor, Luke blickte ihn an und schwieg. "Dein Namen, Alter, Geburtsort und hast du dir schon gedanken gemacht, welche Waffe dir am meisten zusagen würde, solltest du an dieser Schule angenommen werden?" Luke stockte der Atem, er hatte sich zwar schon darüber Gedanken gemacht, doch war es ihm vielleicht etwas zu peinlich dies zu sagen. "Luke Kurosaki." Begann er zu sprechen. "15 Jahre alt, Geburtsort Cobie Village... die Waffe... nunja ich kenne mich mit vielen Waffen aus, aber ich bevorzuge das Schwert. Mein Bruder hat mir gezeigt wie man damit kämpft." Der Direktor und der Konrektor steckten die Köpfe zusammen und tuschelten über etwas. "Cobie Village sagst du?" Fragte der Konrektor nach, Luke nickte zustimmend, "Ja." "Cobie Village wurde vor sechs Jahren vernichtet. Dann musst du der einzige Überlebende sein. Nicht wahr?" Fuhr der Konrektor fort, auch dies bejahte Luke mit einem Nicken. "Ich denke in dem Fall ist unsere Entscheidung ganz eindeutig." Sprach der Direktor, Luke blickte hoffnungsvoll zu den dreien. "Angenommen!" Fuhr der Direktor fort und lächelte. "Morgen beginnt deine Ausbildung an dieser Akademie. Enttäusche uns nicht." Luke strahlte förmlich und nickte. "Ich werde Sie ganz sicher nicht enttäuschen!" Stolz auf diese Chance ging Luke den gleichen Weg zurück nach draußen, dort wartete schon seine Tante bei welcher er seit der Zerstörung seines Dorfes lebt. "Und? Bist du angenommen?" Fragte sie und Luke umartme sie. "Und ob! Du wirst schon sehen! Ich werde Mein Dorf rächen!"


01. August 2014 - Shiro Waffenakademie
Die neuen Schüler, eine Stolze Anzahl von 200 Schülern hatte sich auf dem Gelände vor der Akademie versammelt, ihre Schuluniformen erhielten sie bereits, stolz trug Luke seine Uniform und voller Elan blickte er in die Gesicher seiner neuen Klassenkameraden.
"Ich werde euer Ausbilder / Lehrer sein!" Der Konrektor erschien auf einem Podest und begrüßte so die neuen Schüler. "Für die Ausbildung ist es nötig euch in Teams einzuteilen! Wir haben dazu bereits einen Anführer des Teams bestimmt, welcher für uns immer erreichbar ist. Wir nehmen uns das Recht vor euch auf Missionen zu schicken, da ihr im ersten Jahr seit, werden dies einfache sein, ohne das ihr kämpfen müsst! Vor einigen Monaten tauchte eine Gruppe auf welche mit unorthodoxen Methoden Museen plünderte, die Polizei übergab dies Verantwortungsvoll an uns weiter! Die Liste eurer Teams hängt vor dem Eingang! Prägt euch eure Teamkameraden gut ein, sie werden in den nächsten Jahren eure Familie sein! Das wars fürs erste! Euer Stundenplan hängt neben den Listen! Euer Tag beginnt von Montag bis Freitag immer und ohne Ausnahme um 9 Uhr. Der Unterricht endet um 15 Uhr! Für Missionen werdet ihr vom Unterricht freigestellt und von Lehrern bewertet. Das Militär und die Polizei sucht nach Fähigen neuen Spezialeinheiten, also strengt euch an!"
Der Konrektor verschwand vom Podest und die 200 Schüler stürmten zu den Aushängen um sich mit ihren Teams und dem Stundenplan vertraut zu machen. Luke kämpfte sich durch die Menge und kam schließlich an den Aushängen an, er suchte seinen Namen und fand ihn. "Team Luke Kurosaki. Mitglieder: Luke Kurosaki, Hiko Mishima und Takeru Amaksau." Murmelte er, dann packte ihn jemand am Arm und zog ihn heraus. Es war ein Mädchen und langen braunen Haaren, dunklen Augen und einem lächeln. "Du musst Luke sein! Ich bin Hiko!" Sie umarmte ihn. "Wir sind von nun an eine Familie wie es scheint!"

Völlig perplex starrte er sie für eine gewisse Zeit an. "J-ja... freut mich dich kennenzulernen Hiko!" Sagte er lachend. "Achja!" Bemerkte sie und schob einen anderen Jungen mit blonden Haaren und hellen Augen zu Luke. "Und das ist Takeru! Lächel doch mal, wenn du lächelst dann bist du unwiederstehlich." Takeru rollte mit den Augen. "Muss das wirklich sein? Hiko, musst du dich immer so benehmen?!" Beschwerte sich Takeru, doch Luke musste deswegen etwas lachen und klopfte den beiden auf den Rücken. "Ich sehe schon, wir drei werden ein Herz und eine Seele, mit mir... als euren Anführer...urg...!" Und schon fing sich Luke den Ellebogen von Hiko im Bauch. "Anführer sein muss man sich verdienen, zeig uns erstmal das du mit uns auskommst, dann können wir weiterreden über Anführer."
Die drei verließen das Schulgelände, denn dieser Tag war für die Erkundung des riesigen Akademiegeländes, sowie den Wohnheimen gedacht. Alle Teams bewohnten die gleiche Wohnung. "Da ich eine Dame bin und ihr beide Kerle, werde ich ein Zimmer bekommen und ihr beide könnt euch eins teilen!" Verkündete Hiko, sie ging voran während Luke und Takeru hinter ihr gingen. "Wenn du das willst." Sagte Luke, doch Takeru schnaupte, "Ich hoffe nur das du nicht schnarchst, Luke."