Something‘s Wrong

von Ririchiyo
KurzgeschichteHumor, Familie / P6
Eve Baird Flynn Carsen
16.12.2017
16.12.2017
1
402
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
16.12.2017 402
 
Something‘s Wrong


Eve seufzte. Sie hasste es, wenn Flynn sie auf Artefaktjagd mitnahm. Nein, Moment, eigentlich nicht. Sie hasste es nur, wenn er sie mitnahm, und dann ununterbrochen redete, sich von absolut allem ablenken ließ, und er außerdem überhaupt nicht bei der Sache blieb, sondern sich eher wie ein aufgeregtes Kind im Disney-Land verhielt … was genau genommen hieß, dass sie es doch hasste, denn er war ja eigentlich immer so.
Sie stöhnte auf. Und heute schien er sogar noch schlimmer zu sein, als sonst.
„Sieh dich doch einfach mal um“, plapperte er fröhlich weiter, und deutete auf die ganzen grünen Blätter um sie herum. „Ist es nicht fantastisch? Und diese ganzen Pflanzen. Ein paar davon gibt es nur hier im Urwalddschungel-“
„Entweder oder, beides geht nicht“, fiel Eve ihm automatisch ins Wort. Manchmal hatte sie wirklich das Gefühl, ihr Freund hätte keine Ahnung von nichts.
Flynn blieb stehen. „Was?“
„Urwald oder Dschungel“, erklärte sie genauer. „Entweder das eine, oder das andere. Beides geht nicht. ‚Urwalddschungel‘ ist kein Wort.“ Wirklich, wie hatte er die Uni überstanden, wenn er das nicht mal wusste? Und er hatte doch sogar mehrere Doktortitel, oder nicht?
„Wie auch immer.“ Flynn winkte ab. „Auf jeden Fall gibt es die Pflanzen, und die bunten Vögel, und-“
Und irgendwas stimmte mit ihrem Freund ganz sicher nicht. Denn vor noch nicht einmal einer Stunde hatte er ihr noch die ausländischen Namen der ganzen Dinge aufgezählt, und jetzt waren es plötzlich „bunte Vögel“? Sie schloss die Augen, und wünschte sich einmal ganz fest, sich zu irren, doch als er dann auch noch von den „verärgerten Ureinwohnern“ anfing, und in deren Richtung deutete, wusste sie, dass sie sich nicht irrte.
„Hast du einen Hitzschlag?“, wollte sie wissen. Bitte, bitte, bitte, lass es nichts ernsteres sein, als das.
„Wie kommst du darauf?“, Flynn schüttelte den Kopf, und schlug sich dann weiter durchs Dickicht. Ihr blieb nichts anderes übrig, als ihm zu folgen, wenn sie ihn nicht vollkommen aus den Augen verlieren wollte.
„Ja, wie komme ich nur darauf?“, murmelte sie leise vor sich hin, während sie den Kopf schüttelte, und langsam wieder zu laufen begann – wenn auch widerwillig. Und gleichzeitig schwor sie sich, dass sie diese Suche nach neuen Artefakten hier sofort abbrechen und ihren Freund notfalls auch in die Bibliothek zurückschleifen würde, wenn er noch einmal auf die ganzen Affen um sie herum zeigte und sie als „verärgerte Ureinwohner“ bezeichnete.
Review schreiben