Liebe kommt selten allein

von Lunary
MitmachgeschichteDrama, Romanze / P12
OC (Own Character)
05.12.2017
07.12.2018
5
7315
2
Alle Kapitel
7 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 



Der Regen petischte gegen das Glas, sodass es zu brechen drohte. Die Dunkelheit der Nacht war beunruhigend und weit und breit war außerhalb der Glasscheiben keine Menschenseele zu sehen. Das Feuer im Kamin brannte sanft und gab einem keinem Grund zur Panik, auch wenn es genug gäbe. Man konnte das Rascheln der Zeitung hören, die James Kingsley las, während er die Beine übereinandergeschlagen die neusten Meldungen der Bürger ansah. Hin und wieder war ein leichtes Klappern zu vernehmen, wenn zwei Stricknadeln von Alicia Kingsley aufeinanderschlugen. Es war bereits ein großes Stück Schal zu erkennen.
Nichts konnte diese Ruhe stören, die angenehme Ruhe im Salon, als es an der Tür klopfte und ein Diener hereinkam, gefolgt von einem lächelndem jungen Mann. Er stolperte selbstsicher in den Raum, als er von seiner Schwester hinter ihm ein wenig gestoßen wurde, jedoch betrat sie den Raum nicht.
Seine Eltern warfen ihm einen bösen und enttäuschtem Blick zu.
"Was ist los, Vater?", wollte Jaden wissen, doch anstelle einer Antwort erhielt er eine Geste, die ihm zum Schweigen brachte.
"Du weißt doch, dass du respektvoller mit anderen Menschen umgehen sollst", sagte seine Mutter mit herrischer und strenger Stimme.
"Was ha-"
"Schweig! Ich erwarte dich in zehn Minuten im Herrensalon", befahl sein Vater.

Es standen Gebäck, Tee und Kaffee bereit, doch sie wurden den ganzen Abend kein einziges Mal angerührt. Dabei wusste man nur zu gut, wie köstlich diese waren und dass man sich sofort viel besser fühlte, hatte man auch nur einen Bissen im Mund.
Nachdem beide Männer eingetroffen waren herrschte eine gewisse Spannung im Raum, die einen glauben lies, der eigene Kopf zerplatze gleich.
"Ich habe neulich die Statistiken unseres Staates durchgelesen. Festgestellt hat sich, dass es zur Zeit sehr viele Neugeborene und viele zwischen 18 und 23 gibt. Der Idealfall für mein Vorhaben."
"Welches Vorhaben?", wollte Jaden wissen, doch schnell wurde ihm bewusst, besser nichts zu fragen und bereute seine Ungeschicktheit.
Doch sein Vater erst gar nicht auf seine Frage ein:
"Du weißt, wie wichtig mir mein Volk ist. Durch meinen Großvater wurde das Land stark zum Guten gewendet und diese  Glorie möchte ich nicht zerstören. Und die Regeln besagen, dass du innerhalb von zwei Jahren den Bund der Ehe geschlossen haben sollst. Und besser zu früh als zu spät. Da nun auch die perfekte Bedingung herrscht, möchte ich eine Selection für dich veranstalten."
Jaden wollte gerade etwas sagen, doch sein Vater gab ihm keine Chance zum Luftholen.
"Du weißt, deine Mutter und ich haben uns auch bei einer Selection kennengelernt. Und sieh uns an, wenn es die Selection nicht gäbe, gäbe es dich nicht."
Das war Jaden allerdings herzlich egal. Für ihn zählte nur, dass er seiner Freiheiten beraubt wurde.
Eigentlich müsste man meinen, er könne sich glücklich schätzen, 35 Frauen würden um ihn wetteifern, doch für ihn zählten nicht die 35 Frauen, sondern die Eine.


Hallo :D
Schön, dass du vorbeischaust.
Ich hoffe doch, du hast den Prolog gelesen und da du auch hoffentlich weißt, dass es eine Mitmachff ist, würde ich mich natürlich sehr freuen, wenn du eine Erwählte einsenden möchtest.
Die Schritte dazu sind ja allzeit bekannt:
~Alle wichtigen Infos sind auf der Website (https://avetinker.wixsite.com/lksa) zu finden, unter dem Reiter 'Selection'
~Wenn ihr euch nun für eine Provinz entschieden habt, rerviert sie euch bitte. Ich weiß zwar nicht, ob bestimmte Provinzen beliebter sind, aber falls dies so ist, dann wäre es ohne Reservierungen ziemlich enttäuschend.
~Wie schon im Steckbrief angegeben möchte ich keine perfekten Charaktere. Aber das ist sicherlich klar.
~Sollte es schon einen ähnlichen Charakter geben, sage ich das euch auch. Um große Änderungen an Steckbriefen zu vermeiden, werden die häufigsten/wenigsten Merkmale unter 'Selection' auf der Website angegeben, lest euch das also bitte durch.
~Bei Kapiteln, die euren Charakter enthalten (oder zumindest einen gewidmeten Teil) fände ich ein Review angemessen. Gerade am Anfang möchte ich wissen, ob ich eure Erwählte getroffen habe.

Die Gewinnchancen liegen an euch. Lange und ausführliche Steckbriefe sowie angemessene Reviews werden belohnt. Ich erlaube es mir auch, eure Erwählte ohne aber rauszuschmeißen, doch dann müsstet ihr mich schon sehr erbosen.

So und nach den harten Sätzen wünsche ich euch viel Spaß und ein hoffentliches Wiedersehen.
---------------------------------------------------------

Die Idee zu dieser MMFF hatte ich schon lange, aber die Schule kam immer dazwischen. Da aber bald Weihnachten ist, dachte ich mir: Mach den anderen doch eine Freude und so habe ich mich das Wochenende Stunden an den PC gesetzt.

-----------------------------------
05.12.2017
-----------------------------------
Review schreiben