RottenTown und Freddies Vergangenheit

von luis
GeschichteFamilie, Freundschaft / P12
Freddie Faulig
30.11.2017
25.08.2018
8
5185
2
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
,, Kein normaler Mensch ? , was meinst du damit ? " Fragte Sportacus den Arzt. ,, naja ist euch noch nicht aufgefallen das euer Freddie gewisse Merkmale hat ? " entgegnete der Angesprochene. ,, Zum Beispiel ist er Faul , gut das muss nichts heißen , denn da gibt viele die das auch sind. Allerdings liebt er Süßigkeiten, aber okay das tun auch anderer hier " dabei warf er einen Blick auf Ziggy. ,, Aber ein ganz bestimmtes Merkmal ist das er sich sehr gerne verkleidet und die Leute damit reinlegt ",,und SOWAS tun sonst  NUR Rottens " beendete Meinhardt den Satz. ,,ROTTEN ?! , willst du damit sagen das unser Freddie ein Rotten ist ?  , A...aber das würde ja heißen das er uns immer Schaden  wollte , denn sowas tun Rottens. Das haben wir zumindest in der Schule gelernt." Ziggy bekam ein drückendes Gefühl im Magen. ,, Nein , das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. " Pixel guckte nun auch sehr traurig. ,, Nun ja ich habe ihn gerade mit diesem tragbaren Ultraschall Gerät untersucht , und dabei ein Organ gefunden was nur Rottens haben. Dieses Organ mag sehr klein sein , ungefähr so groß wie ein Kieselstein, aber es ist da. " entgegnete der Arzt darauf. ,, Aber trotzdem glaube ich das Freddie anders ist , ich glaube das er im Grunde ein sehr lieber FREUND sein kann , wenn er will. " Stephanie war immer noch genauso wie Sportacus von Freddie überzeugt.  ,, Aber darum geht es jetzt nicht , er muss so schnell wie es geht in ein Krankenhaus in RottenTown eingeliefert werden, in unseren Krankenhäusern dürfen keine Rottens liegen. " ,, Dürfen wir Mitfahren ? " Sportacus und die Kinder wollten unbedingt bei Freddie bleiben. ,, Na gut, dann kommt mit " der Arzt war einverstanden. Und damit legten sie Freddie vorsichtig auf eine liege und schoben  ihn in den Krankenwagen hinein. So fuhren sie also alle zusammen nach RottenTown . Alle waren sehr gespannt wie es in RottenTown wohl sein wird.  Als sie im Krankenhaus von RottenTown ankamen , waren sie erstaunt. Es sah anders aus als in den Krankenhäusern die sie kannten. Es war nicht mit weißer Innenausstattung sonder in lila , schwarz und Orange Tönen gehalten, Überall hingen Poster. Aber nicht von Zahnbürsten, Medikamenten oder Gedunder Ernährung. Es gab nur Poster mit Großen, Sahnigen und ungesunden Tortenstücken drauf. Und überall standen Sofas , damit sich die Besucher der Patienten jederzeit ausruhen konnten. Der Arzt brachte Freddie zu einer Ärztin die ihn in ein Zimmer verlegte. ,, So ich muss wieder los, es warten noch andere Einsätze auf mich." Damit verabschiedete sich der Arzt von Sportacus und den Kindern und fuhr wieder davon. Sportacus sah sich um. ,, Kommt wir suchen mal , wo sie Freddie hingebracht haben " Rief er zu den Kindern.  Trixie schlug vor das sie doch mal einen Arzt fragen könnten auf welchem Zimmer Freddie nun läge. Und das taten sie auch. ,, Entschuldigung, könnten Sie uns vielleicht sagen in welchem Zimmer Freddie Faulig liegt ? " Stephanie hatte die Ärztin am Empfang um Hilfe gebeten. ,, So , warum wollt ihr das wissen ? Wer seid ihr überhaupt? Ihr seht nicht aus wie Rottens " gab diese unfreundlich zurück. ,, Wir wollen ihn besuchen " Gab sich Meini zu Wort. ,, Zimmer 275 , und jetzt lasst mich in Ruhe weiterarbeiten, schon schlimm genug das ich das hier täglich machen muss. " Die Ärztin wandte sich von Ihnen ab und konzentrierte sich wieder auf ihren Computer. ,, Los kommt wir suchen Zimmer 275" Ziggy war nun voller Elan Freddie zu besuchen. Als sie im Fahrstuhl standen gab sich Stephanie ein erstes Mal über ihr Empfinden dem Krankehaus gegenüber zu bekennen. ,, Ich weiß nicht, hier ist irgendwie alles so anders. Die Menschen sind unfreundlich, überall wird ungesundes Essen angepriesen und allgemein sieht alles hier so böse aus. "  ,,Naja weißt du , es ist zwar anders als zuhause aber das muss doch nicht immer unbedingt was schlechtes heißen." Sportacus versuchte sie aufzuheitern. Die Fahrstuhltür öffnete sich und sie suchten gemeinsam weiter nach zimmer 275. ,, Hier muss es sein " Trixie stand vor einer großen Schwarzen Tür mit der lila farbenen Zahl drauf. Sie klopften vorsichtig an. Keine Reaktion. Sie versuchten es nochmal , diesesmal allerdings energischer als zuvor. Ebenfalls keine Reaktion. ,, Mh vielleicht Sollten wir trotzdem mal reingehen. " Gab sich meini zu Wort. Sie öffneten vorsichtig die Tür und gingen in das Zimmer. Komisch , von innen sah das Zimmer aus wie die ganz normalen Krankenhaus Zimmer die es auch in Lazytown gab. Nur das Freddie an sehr vielen Schläuchen und piepsenden Geräten angeschlossen war. Er musste sogar mit einem Atemschlauch der zwei Ausgänge in der Mitte hatten durch die Nase beatmet werden. Alle waren geschockt , als sie sahen wie Freddie zugerichtet war. Sie versuchten mit ihm zu Reden. Doch egal was sie sagten er antwortete nicht. Er gab nie eine Reatktion von sich. Ein Arzt kam Rein.  Und untersuchte ihn vorsichtig. Danach warf er noch einen Blick auf den Bildschirm der Freddies Herzschlag anzeigte. Sportacus wollte es nun genau wissen. ,, wie siehts aus um ihn ? " der Arzt antwortete : ,, er liegt im künstlichen Koma , seine Chance zu überleben liegt bei gerade mal 25-30% "  damit ging er wieder aus dem Zimmer. Stephanie hatte Tränen in den Augen. Aber auch Sportacus und die anderen Kinder waren nicht weniger traurig. Sie gingen alle wortlos aus dem Zimmer . Als sie auf dem Gang eine große Frau sahen . Sie war ungefähr 5 Jahre älter als Freddie und hatte ebenfalls schwarze Haare. Als sie die anderen sah , sagte sie ,, Hi habt ihr gerade Freddie besucht ? " Sportacus sah sie ungläubig an. ,, Ja kennst du ihn ?" Die Frau lachte , wurde aber dann wieder ernst ,, Allerdings er ist mein kleiner Bruder , ich habe gehört was mit ihm passiert ist . Und kann nur sagen das ihr dran schuld seit." Trixie  donnerte los ,, Also hören sie mal , sie können doch nicht einfach uns die Schuld geben an etwas wo sie noch nicht einmal dabei waren. " die Frau antwortete nur ,, das was ich gehört habe reicht. Ich möchte mich jetzt aber auch nicht streiten" . Sportacus fand diese Idee gut und antwortete darauf : Das sehe ich auch so , es bringt ja nichts sich gegenseitig immer nur anzugiften und zu streiten. Aber sagen sie , warum sind sie sich so sicher das wir an allem schuld haben ?" ,, das wollt ihr wissen ? Dann kommt mal mit ich zeige euch einen kleinen Einblick in die Vergangenheit."  Sie verließen das Krankenhaus und stiegen in den Bus. Sie führen ungefähr 20 Minuten quer durch RottenTown als sie in einem Viertel ankamen wo es nicht so aussah als ob die Leute hier schlecht leben würden. Im Gegenteil es waren prächtige Villen mit riesigen Gärten und Garagen. Sie hielten vor der größten Villa. Ein riesiger Vor Garten mit Pool gab sich hinter der Hecke zum Vorschein. Die Freunde staunten nicht schlecht.  ,, So hier wohne ich , früher hat hier auch Freddie mit gewohnt. Er ist hier geboren" die Frau stand vor der Tür. ,, ich habe mich ja noch gar nicht vorgestellt , ich heiße Lina , und ihr ? " ,, Sportacus , Stephanie , Pixel , Trixie, Meini und Ziggy " die Kinder und Sportacus stellten sich vor. Sie betraten die Villa und standen in einem langen Flur . Lina führte sie den Flur ganz nach hinten und öffnete eine Tür. Sie befanden sich in einem großen Raum mit einem riesigen Fernseher und einem sehr großen und modernen sofa. ,, setzt euch , ich hole nur schnell was " bot Lina ihren Gästen an,was diese dann auch taten. Knapp 2 Minuten später kam Lina mit einem großen Fotoalbum wieder und setzte sich zu den Freuden. ,, hier sind ganz viele Bilder von Freddie drinne , aus seiner Kindheit und Jugend " sie schlug das Buch ganz vorne auf.  Zu sehen war ein kleiner junge von knapp 2 Jahren der total niedlich in die Kamera lächelte . ,, Och wie süß" machten alle auf einmal. ,, Das ist Freddie mit 2 Jahren " als nächstes fanden sie ein Bild wo er mit einem Baseball Schläger in der Hand auf einem Platz steht , und dem Alter von 10 Jahren enstspricht. ,, Hey sag mal Lina , macht Freddie das etwa gerade wirklich Sport ? " fragte Sportacus ungläubig . ,, Ja er hat Sport früher geliebt , er war der sportlichste junge in ganz RottenTown. Und glaub mir ALLE Mädchen haben auf ihn gestanden. Er war der beliebteste junger der ganzen Stadt. Er hatte auch einen tollen Humor , er konnte egal in welcher Situation Witze erzählen. Wirklich er war der tollste junge den es gab"  Sportacus grinste. ,, So so , unser Freddie war also ein sportlicher Frauenschwarm " ,, ja das hielt ungefähr bis er 17 war , danach entwickelte er auf einmal eine riesige Abneigung was jeglichen Sport betrifft , keiner weiß genau wieso. Er bekam immer schlechtere Laune und kleine kinder , die er bis zu dem Zeitpunkt wirklich gerne hatte , began er zu hassen. Es fing sogar an der depressiv wurde und ohne Grund auf einmal anfing mit weinen  oder er wurde auf einmal total wütend. "  ,, war Freddie denn in jemanden verliebt ? " begann Stephanie vorsichtig zu fragen. ,, nunja es wird vermutet das er auf ein Mädchen namens Jenny gestanden haben soll , jedoch wurde das nicht bestätigt , jedenfalls hat er dann mit 17 RottenTown verlassen und ist nach Lazytown gezogen. Das war vor 5 Jahren , da er ja jetzt 22 ist " ,, Mh vielleicht sollten wir uns ja mal auf die Suche nach dieser Jenny machen. " begann Stephanie
Review schreiben