Spyro Weihnachts Geschichten sammlung ( Gemeinschaftsprojekt)

GeschichteAllgemein / P12
25.11.2017
07.12.2017
3
1.505
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
25.11.2017 257
 
_______


Festtags Stress

Spyro kommt grade aus dem Bett gestolpert, er wahr noch recht müde und verschlafen. Er ging aus seine Raum und lief durch den Tempel, ein leichter Zimt Geruch stieg ihn seine Nase. Er ging ihn die Küche, wo Ignitus  ein paar  Zimtplätzchen  bakte und leise vor sich hin summte. Es wahr eine fröhliche Melodie. Aus dem großen Raum hörte man Volteer, der auf geregt wahr: „Ignitus, Cynder ist weg gelaufen.“ Sie machten sich auf die suchen sie langsam kam ein sturm auf.  Sie gingen ihn eine Höllen nicht weit von ihnen da lag  Cynder komplett am zittern und am Wimmern. „Cynder was hast du dir da bei gedacht weg zu laufen?“ fragte Ignitus besorgt und erleichtert da sie sie gefunden haben. „Ich wollte euch nicht das fest Ruinieren es ist halt ein Familien fest.“, schaute zu Boden. Spyro ergrif das Wort: „ du gehörst zu unsere Familie also rede dir doch nix anderes ein. Meine liebste.“ Dach küsste er sie sanft aber Inig auf den schnauze. „Es tut mir leid.“ Sprach sie leise und sie sie gingen wieder zusammen zum Tempel.  Dort schmückten sie weiter den Raum langsam wich der Tag zur Nacht und nun teilten sie Geschenke. Cynder bekam ein paar Bücher und von Spyro eine vergoldete Kette. Die zwei zogen sich zurück ihn ihr Zimmer und schlifen gemeinsam ein. Sie schmusdten und kuschelten zusammen sie genoss seine nehe und fühlte sich geborgen.

_____

Sory das es kurz ist hat leider wenig inspiration meine kolgen haben viel schönere geschriben jeder kan mir noch geschichten schicken