Lyinn Senju und ihr neues Leben in der Academy

MitmachgeschichteAllgemein / P16
20.11.2017
11.02.2019
43
55322
5
Alle
57 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
Kapitel 39 / Team 9 kommt zur Hilfe!!!

Wie immer können Fehler enthalten sein!!!

Ein großes SORRY, wie immer bin ich spät dran... schlagt mich ruhig, dieses mal habe ich es wirklich Verdient... ich habe total vergessen das ich -GESTERN- ein Kapitel hochladen wollte.
Manchmal bin ich echt 'ne Pfeife!
(◕︵◕)


Nachdem Lyinn aufgewacht war und Sakura einige Wunden geheilt hatte, machte sich die Truppe auf den Weg.
Pakkun führte das Team von Gay auch immer weiter in Richtung des Verstecks, nachdem sie ihren Kampf gewonnen hatten.
Sereda unterhielt sich gerade mit Sakura über Medizinische Jutsus, Haruki und Naruto versuchten Leta ein wenig zu Ärgern.
Während Kakashi vorne die Spitze bildete, Lyinn und Chiyo waren das Ende „Du bist also mit der Schnecke verwand?“ fragte die grau Haarige Frau.
„Hmm!“ meinte die jüngere nur und lief weiter, als sich der Wald dichtete und eine Lichtung zum Vorschein kam.
„Stopp!“ rief Kakashi und alle blieben Stehen „Wir sind angekommen!“ meinte der Kopierninja und sah sich um.
„Kakashi, alter Freund seid ihr auch schon da!“ meinte eine Stimme und trat nun vor die Gruppe seine ehemaligen Schüler direkt hinter sich.
„Ah, ihr seid schon da!“ meinte dieser nur und sah Gay an, dieser erblickte Lyinn und tänzelte schon beinah zur ihr.
„Wer ist den diese holde Maid?“ fragte er wurde aber mit einem gezielten Tritt auf den Boden befördert.
„Eine Verheiratete Frau und nicht dein Fall!“ meinte sie nur, die Mädchen mussten sich ein Lachen verkneifen und die Männer seufzten außer Lee der sich Sorgen machte.
„So einen Tritt kann nur von einer Person kommen!“ meinte der Mann im grünen Anzug und zeigte seinen Daumen nach oben.
„Li natürlich! Habe dich gar nicht erkannt.“ meinte er und wollte sie Umarmen, wurde aber sogleich wieder auf den Harten Boden befördert.
„Sensei Gay!“ rief Lee „Geht es ihnen Gut?“ fragte er gleich darauf und hatte Tränen in den Augen.
„Wie ist unser weiteres Vorgehen?“ fragte Naji und blickte nun zu Kakashi aber dort stand dieser nicht mehr.
Chiyo zeigte nur in Richtung Fels, dort stand der grau Haarige, er schien etwas entdeckt zu haben.
Als er wieder zu der Gruppe kam, seufzte er „Am Felsen ist eine Barriere befestigt, diese weißt darauf hin das es noch weitere geben muss!“ verkündete er und blickte nun zu Gay.
Dieser verstand und meinte gleich darauf „Gut mein Team übernimmt die Restlichen Siegel!“ „Moment mal bevor ihr hier übereifrig davon Stiefelt, wie genau war das Siegel aufgebaut?“ fragte Lyinn nun.
„Wenn Interessiert das? Sakura kann den Felsen doch zerschlagen und dann gelangen wir doch auch so rein.“ plapperte Naruto los und wollte schon in Richtung des Felsen gehen.
„So einfach kommst du dort nicht rein Naruto, Sakura würde sich bei deinem Plan schwäre Verletzungen zu ziehen. So wie ich Kakashis Erklärungen Folgen konnte, ist das Siegel so aufgebaut das man alle gleich Zeitig abziehen muss um die Barriere zu lösen.“
„Also wie gehen wir vor?“ fragte nun Leta und Kakashi überlegte.
„Wie wäre es wenn Team 9 die restlichen entfernt und Sensei Kakashi diesen hier zum Schluss, wenn alle gelöst sind werde ich den Fels zerschmettern und die Anderen stürmen schon einmal die da Hinter liegende höhle.“ mit diesen Worten sah Sakura ihren Sensei an, der Plan war gut, sehr sogar aber eine Sache interessierte mich dann doch.
„Und wenn die anderen 4 in eine Falle gelockt werden?“ fragte Lyinn nun.
„Mit diesen Risiko habe ich noch nicht gerechnet aber das könne passieren darauf müssten wir uns vorbereiten.“ meinte nun Sakura.

„Keine Sorge mein Team und ich schaffen das!“ meinte nun der Mann im grünen Anzug und zeigte wieder einmal seinen Daumen nach oben.
Lee stimmte zu und auch Neji sowie auch Tenten nickten.
„Gut dann nehmt das!“ meinte Kakashi und gab ihnen Heat Sets über diese konnten sie in Kontakt bleiben.
Das Team 9 verteilte sich und suchte nach den anderen Siegeln die von Neji mit seinem Byakugan gesehen werden konnten.
Kurz darauf Zählten die 5 runter und entfernten die Siegel, Sakura zerstörte die Felsenwald und schon kam die Höhle in Sicht.
Bei Team 9 sah es etwas anders aus, als diese wieder zurück zu den anderen wollten wurden sie von   sich gleich Aussehenden Feinen aufgehalten.
„Die sehen ja genauso aus wie wir!“ meinte Tenten nur und wich den ersten Angriffen aus.
Lee und Neji gaben das gleiche von sich und Gay bestätigte dies „Braucht ihr Unterstützung?“ fragte Kakashi aber dies wurde von allen verneint.
„Nein, wir sind Team 9 wir schaffen das. Mit der Kraft der Jugend schaffen wir alles!“ meinte Gay und alle Stimmten zu.
Naruto konnte sich nicht mehr zurück halten und stürmte in die Höhle und brüllte „WO IST GAARA?“ schrie er.
„Naruto!“ wies ihn Kakashi hin, als auch die Anderen die Höhle betraten blieben sie geschockt stehen es waren zwei Akatsukimitglieder und der blond saß auf den Körper von Gaara.
„GEH RUNTER VON IHM, HEY GAARA WACH AUF!“ brüllte Naruto wieder und wurde von Kakashi fest gehalten.
„Er muss es sein, er meinte dass der neunschwänzige in einen Typen sei der seine Emotionen schnell überlaufen lässt!“ meinte der Blonde gelassen zu den krumm Stehenden.
„Hi kleiner egal wie viel du hier auch herumschreien Magst, der hier Wacht nicht mehr auf!“ meinte der blonde und stupste Gaara mit seinem Fuß am Gesicht.
„LASS DAS!“ schrie Naruto wieder.
„Deidera!“ meinte nur der Krumm laufende und der blonde verstand, er erhob sich erschuf einen Tonvogel und nahm Gaaras Körper mit sich, Naruto rannte sofort hinter her, Kakashi befahl Leta und auch Haruki mit ihm zu kommen.
Nun waren Chiyo, Sakura, Sereda und Lyinn alleine mit dem Mann der gebückt lief.


Ich hoffe euch hat das kurze Kapitel gefallen?
Das nächste Spezial Kapitel wird wieder länger, Versprochen!
Liebe Grüße
Sakura/Saskia
Review schreiben
 
'