Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Craft Art Online

Kurzbeschreibung
CrossoverHumor, Mystery / P12 / Gen
Enderdrache Enderman Herobrine Killer-Kaninchen OC (Own Character) Ozelot
16.11.2017
16.11.2017
1
1.423
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
16.11.2017 1.423
 
??? PoV (bin die Autorin, no-name of course)

Ich kann es nicht fassen! Ich hab tatsächlich einmal was cooles gewonnen! Und dieses coole Teil nennt sich RG-Helm (Reality-Game-Helm)! Ganz neu und für fast jedes Spiel ausgelegt! Oh mann, ich hoffe Minecraft geht auch!  Ich schnellte nach unten als ich die Haustür klingeln hörte. Schnell scheuchte ich meine beiden Hunde in den Garten, wobei meine Hündin gerade angesetzt hatte zum Bellen. Ich schloß schnell die Tür auf und versuchte gelassen zu sein. "Eine Sendung von Meditech(Ausgedacht) für... äh... ShadowPlaysCC?!", sagte der Postbote und gab mir das Paket. " Das bin dann wohl ich.", grinste ich und unterschrieb die Lieferungsnummer.  "Schönen Tag noch!",rief ich dem Postboten hinterher und bekam  ein glückliches "Gleichfalls!" zurück. In unserem Dorf waren die Leute größtenteils eher Wortarg. Also freuten sich die Postboten jedesmal wenn jemand ihnen etwas freundliches sagte. Ich schloss die Tür und lies meine beiden Hunde wieder rein. Meine Mutter war für eine Woche nicht da und sie hatte auch keine Unterkunft für die Hunde finden können. Also habe ich gesagt das ich, statt zu meiner Freundin zu gehen, auf die Hunde aufpasse. Zumal meine Freundin keine Zeit hatte, wie immer. Ich rannte sogut es mit dem Rechner großem Karton eben ging, nach oben in mein Zimmer, holte mein Taschenmesser aus seinem Versteck und schnitt hastig den Karton auf. Eine Menge Styropornuggets flogen in die Luft als ich die letzten beiden Deckelklappen zur Seite kickte. Ich kämpfte gegen ein paar an indem ich sie weg haute und schmiss, beim graben, mehr in mein Zimmer und in den Flur. Meine Hunde hatten sich währendessen auf mein Bett verzogen und schauten mir verwundert zu. Plötzlich fing mein Handy an zu klingeln und mein Klingelton schallte durch das gesammte Haus. (der Klingelton: https://www.youtube.com/watch?v=Qv4G7Bhd3-k , ich weiß der ist komisch ist aber echt mein Klingelton XD)

Ich hetzte nach unten, weil ich mein Handy zum aufladen unten gelassen hatte. 96%
Reicht! Ich druckte auf annehmen und meldete mich: "Linka Shadow hier. Wer sitzt am anderem Ende?"-"Haha, sehr witzig, Lady Shadow. Hier Nova direkt vom Mars. Hab ne dringende Frage an die Königin des Nethers!", kam es vom anderem Ende. "Erstens: Du kennst mich jetzt lange genug um zu wissen das ich mich immer so melde. Zweitens: Bist du nicht auf dem Mars und ich bin nicht wirklich die Königin des Nethers. Also was willst du Calliboy?" (Calliboy ist eine Abkürzung für Californien Junge) "Wollte fragen ob du auch Post von Meditech bekommen hast. Also hast du oder nicht?", fragte mein amerikanischer Freund am anderem Ende. "Ja hab ich. Du auch? Is ja cool!", ich fing an zu grinsen. "Ja, hab den neuen RG-Helm bekommen! Der funktioniert in Minecraft!", fing Nova an," Cookie hat auch einen! Vielleicht können wir ja mal einen Server für den Helm machen? Dann könnten wir zusammen spielen und sehen wie gut wir wirklich sind!" - "Gerne! Ich setz mich gleich ran und pack ein bisschen was zusammen! Ich schreib dir wenn ich fertig bin und schick dir die IP-Adresse! Bis später dann!"-"Bis später!", zack, legte ich auch schon auf. Cool! Cookie und Nova haben auch solche Helme! Wieder stürmte ich die Treppe rauf und überflog hastig die Bedienungsanleitung. Ah, ich muss den Helm aufhaben und dann einen Server im Server-Menü erstellen. Ich stecke den Helm an meinen Laptop, setzte ihn auf und startete ihn mit Minecraft. Ich legte mich in mein Bett und kuschelte mich unter meine Bettdecke. Meine Hunde kuschelten sich an meine Seiten wärend ich langsam meine Augen schloss. Als sie geschlossen waren sollte ich mir ein Acoount erstellen oder mich anmelden. Da ich schon einen Minecraft Account hatte, meldete ich mich an. Ein Großes "WILLKOMMEN" sprang mir entgegen. Danach kam ich in eine Skin Vorschau indem ich meinem Skin in 3D Ansicht vor mir hatte. Er war perfekt ausgelegt und so wie ich meinen Skin immer gezeichnet hatte. (Zeichnung von meinem Skin: ;kein 3D modell vorhanden leider :,( )
Ich drückte auf spielen und dann auf Multiplayer. Der "Create Server"_Button war kaum zu übersehen. Ich klickte, als mein Skin, darauf und gab nicht wirklich viel ein. Aus Spaß stellte ich die Spawnrate von Diamanten aufs maximum und von Lapis auf die Hälfte. Sollte ja auch gerecht werden! Ich drückte auf Welt generieren und Spawnte im nächsten Moment mitten im nirgetwo. Schnell ging ich auf "Pause Game" und schickte Nova und Cookie die IP-Adresse des Servers. Fünf Minuten später waren die beiden online. Ihre skins sahen auch richtig cool aus. (zeichung von Cookie´s skin: ;Zeichnung von Nova´s skin: ;leider keine 3D Modelle)
Wir spielten ein paar Stunden, Nova baute sein riesiges Schloss, Cookie seine kleine Jägerhütte wobei er von Nova und mir Hilfe bekam und ich baute mir weit ab vom Geschehen am Fuß eines Berges eine Farm auf. Als Nova dann zu mir kam um etwas Wolle zu holen, ja ich hatte schon Eisen gefunden und mir eine Schere gemacht, staunte er über mein Hofhaus und den Schafstall. "Wow, ich wusste gar nicht das man so ein tolles Haus und so einen schönen stall in so kurzer Zeit aufbauen kann!", sagte er wären er zwischen den beiden Gebäuden hin und her schaute. Ich schmunzelte. "Naja, es geht und außerdem ist das Haus noch nicht fertig. Ich muss noch die Rückseite und die Räume aufbauen. Ich hab aber kein Akazien Holz mehr...", schmollte ich. "Ja warte! Ich hab einen Stack Akazienstämme und zehn Sätzlinge. Das reicht doch oder?", grinste Nova. "Ja das reicht locker. Und ich habe zwei Stacks Wolle für dich.", grinste ich zurück. Wir tauschten schnell unsere Ware aus und schon musste Nova gehen. Wir verabschiedeten uns und er schrieb noch Cookie ein "Bis morgen", dann war er auch schon off. Ich baute schnell mein Haus zu Ende und richtete alles so gut wie es geht ein, dann machte ich mich auf den Weg zu unserem kleinem Dorf. Cookie begrüßte mich wild winkend von einem Turm aus wo er grade den letzten Bruchstein gesetzt hatte. Er rutsche die Leiter runter und jagte aus dem Turm. "Hi!", keuchte er als er schlitternd vor mir zum stehen kam. Ich kicherte. Er sah einfach zu komisch aus um nicht zu lachen. Er hatte wohl den ganzen Tag in der Mine verbracht und war dann zum bauen gegangen. Denn er war von oden bis unten mit Dreck eingeschmiert.  Er schaute auf die Ingame-Uhr die zeige wie spät es wirklich war. "Oh frick! Sorry aber ich muss off. Mam wollte mit meiner Schwester und mir ins Kino! Tut mir leid.", sagte er und sah mich schuldig an. "Alles gut geh nur! Ich werds schon überleben!", ich lachte, klopfte ihm auf die Schulter und  ging dann in das kleine Dorf das die Jungs angefangen hatten. Ein kurzer Blick nach hinten verriet mir das Cookie offline gegangen war. Da ich keine Lust hatte zu bauen, schaute ich mir die neuen Bauten der Jungs an. Sie hatten so einiges auf die Beine gestellt: Cookie´s Hütte stand jetzt am Waldrand und nicht mehr neben Nova´s riesige mSchloss, welches auch schon fertig war, sie hatten einen Marktplatz aufgebaut wo am anderem Ende ein Rathaus stand. An den Seiten des Platzes standen einige kleine Geschäfte mit Wohnungen drüber und eine große Schänke mit einem kunstvoll verzeirtem Eingang. Am meisten freute ich mich aber über die riesige Bibiothek drei Häuser rechts von der Schänke. Innen war alles voll mit Bücher über verschiedene Dinge. Wie hatten die Jungs das auf die Beine gestellt? Da sah ich einige Diamanten auf dem Boden liegen und verdrehte die Augen. Kein wunder das sie so viel geschafft hatten. Die beiden mussten im Creative-modus gewesen sein. Naja, ich hatte die beiden ja eh zu Supportern gemacht. Und Nova sogar zum Co-Leader. Naja, fürs Dorf wäre das auch besser. Da alles gut aussah ging ich wieder zu meiner Farm und legte ein großes Weizenfeld an einem Felshang an. Ich fing noch einen Kuhstall an, als dann meine Resourcen zuende waren, wollte ich auf den "save and quit"-button drücken. Doch als ich drückte zerbrach dieser in tausende Scherben. Und sonst gab es auch keinen Weg um aus dem Spiel zu kommen... Ich saß... hier fest...
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast